Sie sind hier: Startseite

28.10.2010 12:55
Prof. Carus von Chirurgischer Fachgesellschaft geehrt
10.04.2017

Prof. Carus von Chirurgischer Fachgesellschaft geehrt

Prof. Dr. Dr. habil. Thomas Carus wurde auf dem 134. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) die Werner-Körte-Medaille in Gold verliehen. Damit würdigte die DGCH die Verdienste von Prof. Carus um die erfolgreiche Entwicklung des Trainingszentrums der Fachgesellschaft. Prof. Carus bietet im Rahmen des Kongresses seit 13 Jahren "Nahtkurse" an, in denen jeweils etwa 40 Teilnehmer am Modell verschiedene Techniken der minimalinvasiven Chirurgie üben.

Mehr…

Weltgesundheitstag : "Depression, sprechen wir’s an"
07.04.2017

Weltgesundheitstag : "Depression, sprechen wir’s an"

Der diesjährige Weltgesundheitstag der Weltgesundheitsorganisation (WHO) widmet sich dem Thema Depression. Ein wichtiges Anliegen ist dabei, dass an Depression erkrankte Menschen Hilfe suchen und eine angemessene Unterstützung erhalten. Gleichzeitig sollen die weltweiten Aktivitäten dabei helfen, Vorurteile und Ängste im Umgang mit der Krankheit abzubauen. Dazu soll auch eine vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte und von der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. organisierte Fachveranstaltung, die am 7. April in Berlin stattfinden wird, beitragen.

Mehr…

Zum Weltgesundheitstag am 07.04.– "Negative Gedanken machen krank"
06.04.2017

Zum Weltgesundheitstag am 07.04.– "Negative Gedanken machen krank"

Personen, die sich selbst als unglücklich einschätzen, sind im Schnitt unzufriedener mit ihrer Gesundheit und häufiger krank als glücklichere Personen. Zudem sind sie einsamer. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Meinungsumfrage des Deutschen Gesundheitsmonitors des BAH seit 2013, die das Marktforschungsunternehmen Nielsen im Auftrag des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) vierteljährlich durchführt. Am 07. April ist Weltgesundheitstag, dieses Mal mit dem Schwerpunktthema Depression.

Mehr…

Deutsche Gesellschaft für Geriatrie hält an der Einführung eines Facharztes Geriatrie fest
06.04.2017

Deutsche Gesellschaft für Geriatrie hält an der Einführung eines Facharztes Geriatrie fest

Es ist nach eigenen Angaben der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) aktuell eines der wichtigsten Anliegen derselben: Die Einführung eines spezialisierten Facharztes Geriatrie. Nun hat sich der Bayerische Hausärzteverband öffentlich dazu geäußert, indem er die hausärztlichen Allgemeinmediziner durch deren Ausbildung als ausreichend qualifiziert identifiziert. Dem widerspricht der DGG-Vorstand in einer direkten Stellungnahme.

Mehr…

Was wurde in Deutschland in welchem Krankenhaus behandelt?
06.04.2017

Was wurde in Deutschland in welchem Krankenhaus behandelt?

Die Daten des aktuellen Qualitätsberichts der deutschen Krankenhäuser für den Zeitraum 2015 wurden jetzt vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) herausgegeben. Wo wurde zum Beispiel ein Bandscheibenvorfall wie oft operativ behandelt? In welchem Krankenhaus finden die meisten Entbindungen statt? Ein Update 2017 des QB-Analyzers steht ab jetzt zur Verfügung.

Mehr…

Felix Burda Preis: Nominierte 2017 bekannt gegeben
06.04.2017

Felix Burda Preis: Nominierte 2017 bekannt gegeben

Am 14. Mai 2017 werden wieder die Felix Burda Awards im Hotel Adlon Kempinski Berlin verliehen. Die Felix Burda Stiftung ehrt mit dieser Auszeichnung bereits zum 15. Mal herausragende Projekte für die Darmkrebsprävention. Hier sind die Nominierten.

Mehr…

Thüringen wird Modellregion für betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention
06.04.2017

Thüringen wird Modellregion für betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention

Die Barmer und die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e. V. (DGAUM) haben für eine bessere betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention in Thüringen das Leuchtturm-Projekt „Gesund arbeiten in Thüringen“ auf den Weg gebracht. In den nächsten fünf Jahren sollen gemeinsam Lösungen entwickelt werden, um flächendeckend Beschäftigte und Betriebe besser mit entsprechenden Angeboten versorgen zu können.

Mehr…

Heinrich kritisiert Zalando-Mentalität der Patienten
04.04.2017

Heinrich kritisiert Zalando-Mentalität der Patienten

Der Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands drängt auf eine Lösung des Problems der überbeanspruchten Notaufnahmen in den Kliniken. „Es kann nicht sein, dass bei der Notfallversorgung die teuerste Einrichtung, nämlich das Krankenhaus, zur Regelversorgung wird“, kritisiert der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Dr. Dirk Heinrich. Die Kliniken seien schon heute an vielen Stellen mit der Patientenversorgung überlastet. Beispiele dafür seien die unzureichende Finanzierung durch die Länder, der Pflegenotstand in vielen Häusern sowie das sich verschärfende Problem der multiresistenten Keime, so Heinrich.

Mehr…

Berliner Runde zum EuGH-Urteil: Persönliche Beratung muss auch weiterhin im Mittelpunkt stehen
04.04.2017

Berliner Runde zum EuGH-Urteil: Persönliche Beratung muss auch weiterhin im Mittelpunkt stehen

„Auch zukünftig müssen bei der Arzneimittelversorgung der Mensch und seine Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen. Dies kann die Apotheke vor Ort ausgezeichnet gewährleisten“, sagte Jörg Wieczorek, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH), anlässlich der Berliner Runde des BAH. Thema der Diskussionsrunde war das Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom Oktober 2016, wonach ausländische Versandapotheken nicht an die in Deutschland gültige Arzneimittelpreisbildung gebunden sind und somit bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln Boni gewähren dürfen.

Mehr…

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS" – Diabetescheck
04.04.2017

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS" – Diabetescheck

Ein Kreis, ein Pfeil, ein Männchen und zwei Schlagworte - schon war die Aussage von Professor Dr. Matthias Blüher, Leipzig, über Diabetes zeichnerisch festgehalten. Noch eine Sprechblase und die Antwort auf eine Nachfrage des TV-Moderators Markus Appelmann fanden ihren Platz auf der großen Leinwand im Luisencenter in Darmstadt. Dort startete die diesjährige Aktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS". Seit zwölf Jahren klärt die von Sanofi initiierte Aktion gemeinsam mit Partnern wie Fachgesellschaften, Krankenkassen, Patientenorganisationen und Medien über die Volkskrankheit Diabetes auf.

Mehr…

gemeinsam gegen die Schmerzchronifizierung
30.03.2017

gemeinsam gegen die Schmerzchronifizierung

„Wir Schmerzmediziner wollen gemeinsam mit den Hausärzten gegen die Chronifizierung von Schmerzen arbeiten“, sagte Dr. Johannes Horlemann, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) beim Pre-Congress des Deutschen Schmerz- und Palliativtages. Unter dem Motto „Hausärzte und Schmerzmediziner – gemeinsam gegen die Schmerzchronifizierung“ fand dort erstmalig eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der DGS und des Deutschen Hausärzteverbands statt. „Wir wollen Schnittstellen zwischen Hausarzt und Schmerzmediziner aufzeigen, gemeinsam mögliche Lösungen finden und die Zusammenarbeit optimieren“, so Horlemann weiter.

Mehr…

„Keine Grundlage" für Versandhandelsverbot
29.03.2017

„Keine Grundlage" für Versandhandelsverbot

Das von der Politik geplante Verbot des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln lasse sich durch objektive Daten nicht schlüssig begründen, schließt der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) aus den Ergebnissen einer bundesweiten repräsentativen Umfrage des forsa-Instituts. Demnach hat zwar jeder Vierte (24 Prozent) bereits mindestens einmal Medikamente in einer Internetapotheke bestellt – rezeptpflichtige Arzneimittel werden aber kaum über den Versandhandel gekauft.

Mehr…

DGIV beruft Beirat
28.03.2017

DGIV beruft Beirat

Die Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V. (DGIV) hat am 22. März einen Fachbeirat berufen, dessen Expertise die Verbandskompetenz weiter verstärken wird und damit den Dialog mit der Politik und Selbstverwaltung zur Entwicklung integrierter, insbesondere sektorenübergreifender Versorgungskonzepte ausweiten soll.

Mehr…

Geld aus Innovationsfonds für OSCAR
28.03.2017

Geld aus Innovationsfonds für OSCAR

Unter der Federführung der pronova BKK wurde in Zusammenarbeit mit dem BKK Dachverband das Versorgungsprogramm OSCAR entwickelt. OSCAR hat das Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit onkologischen Erkrankungen zu verbessern. Das gemeinsame Projekt, in dem 37 Betriebskrankenkassen kooperieren, erhält eine Förderung in Höhe von 1,4 Millionen Euro aus dem Innovationsfonds.

Mehr…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Viel mehr als RCT

Tag Cloud
Termine
Lay Summaries von klinischen Studienergebnissen 29.06.2017 09:00 - 17:00 — Stuttgart
Kooperationsverträge von Krankenhäusern 03.07.2017 09:30 - 17:00 — Köln
2. Summercamp „Das Deutsche Gesundheitssystem“ 05.07.2017 - 06.07.2017 — Berlin
Pflegerische Leistungen im G-DRG-System und die Konsequenzen 06.07.2017 09:30 - 17:15 — Stuttgart
Summercamp Verordnen im Krankenhaus 24.08.2017 09:30 - 17:30 — Frankfurt
Kommende Termine…
« Juni 2017 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

"Monitor Versorgungsforschung" - das unabhängige und interdisziplinäre Fachorgan (der wissenschaftliche Teil ist peer-reviewt) für das gesamte Themenfeld der Versorgungsforschung unter Herausgeberschaft von Prof. Dr. Reinhold Roski und Chefredaktion von Peter Stegmaier. Weiterlesen

MVF-Specials

http://www.monitor-versorgungsforschung.de//kongresse/spezial/special-wineg/mvf-kompakt-wineg