Sie sind hier: Startseite Stellenmarkt Gesundheitswissenschaftler/Gesundheitsökonom „Population Health Management“ (m/w)

Gesundheitswissenschaftler/Gesundheitsökonom „Population Health Management“ (m/w)

21.12.2017 12:29
Gesundheitswissenschaftler/Gesundheitsökonom „Population Health Management“ (m/w)

Art der Anstellung: Vollzeit
Arbeitsfeld: Forschung, Gesundheitsökonomie, Versorgungsforschung
Ort: Hamburg

Die 2003 gegründete OptiMedis AG ist eine Management- und Beteiligungsgesellschaft, die sich auf den Aufbau und Betrieb innovativer Versorgungssysteme spezialisiert hat. Gemeinsam mit Leistungsanbietern und Krankenkassen entwickeln wir regionale multiprofessionelle Gesundheitsnetzwerke, in denen sich neben Ärzten, Therapeuten und Krankenhäusern auch Apotheken, Fitnessstudios, Vereine, Schulen, Betriebe und die Kommunen engagieren. Ziel ist dabei immer, durch gesundheitswissenschaftlich fundierte Interventionen, eine enge Vernetzung und die Motivation der Patienten den Gesundheitszustand der Bevölkerung zu verbessern. Zusätzlich betreiben wir datengestützte Real-Life-Versorgungsforschung und machen sie für die Integrierte Versorgung nutzbar. In unserem Digital & Health Innovation Centre bewerten wir Innovationen in einem mehrstufigen, auf die Versorgungsrealität bezogenen Prozess.

Ihre Aufgaben:

  • Bewertung und Entwicklung von Konzepten des Population Health Managements im Rahmen Integrierter Versorgungsverträge in Verbindung mit Krankenkassen, Ärztenetzen und anderen Akteuren des Gesundheitswesens im In- und Ausland
  • Entwicklung von Konzepten und Praxisintegration von Innovationen zur Verbesserung der Versorgungsqualität, Bevölkerungsgesundheit und Versorgungseffizienz in Zusammenarbeit mit unseren Praxispartnern
  • Begleitende Umsetzung des EU-Projektes „Comparing the effectiveness and cost-effectiveness of self-management interventions for chronic conditions in Europe (COMPAR-EU)“, in dem die OptiMedis AG Strategien zur Übertragbarkeit von Forschungsergebnissen / Geschäftsfeldentwicklung in die klinische Praxis entwickelt
  • Konzeption, Design, Implementierung und laufende Weiterentwicklung von Studien zur Versorgungsforschung (idealerweise unter Anwendung sowohl quantitativer als auch qualitativer Ansätze)
  • Inhaltliche Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln bei der EU, öffentlichen Institutionen oder privaten Geldgebern
  • Durchführung und Moderation von Arbeitsgruppen auf Entscheiderebene

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Master) im Bereich Gesundheitswissenschaften, Medizin, BWL oder VWL mit Schwerpunkt Gesundheitswesen oder Vergleichbares
  • 2- bis 5-jährige Berufserfahrung in Geschäftsfeldentwicklung, Projektmanagement oder Versorgungs-management in Organisationen des Gesundheitswesens, bevorzugt bei Krankenkassen, Kassen-ärztlichen Vereinigungen oder Ärzteorganisationen
  • Erfahrung in der Erarbeitung wissenschaftlich fundierter Anträge an Drittmittelgeber im Gesundheits-wesen und ihrer administrativen Begleitung
  • Praktische Erfahrung mit der Durchführung von Versorgungsforschungsstudien
  • Reisebereitschaft
  • Hervorragendes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Hoher Grad an selbständigem, analytischem und vernetztem Denken und Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem innovativen Unternehmen mit interessanter Entwicklungs-perspektive, sowohl national als auch international
  • Eine eigenverantwortliche Tätigkeit mit großem Gestaltungsfreiraum
  • Raum für Kreativität und neue Ideen
  • Eine spannende Aufgabe in einem interdisziplinären Team, das professionell und engagiert an neuen Konzepten für eine bessere Gesundheitsversorgung arbeitet
  • Flache Hierarchien und eine direkte Kommunikation

Wenn Sie an dieser Aufgabe interessiert sind, bewerben Sie sich bitte mit vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins vorzugsugsweise per E-Mail an karriere@optimedis.de.

OptiMedis AG, Burchardstraße 17, 20095 Hamburg. Ihr Ansprechpartner: Dr. Oliver Gröne

Anhänge
Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Die Basis für Gesundheitspolitik

Tag Cloud
Termine
Stationäre multimodale Schmerztherapie (sMMST) 24.01.2018 09:30 - 17:15 — Berlin
CIRSforte-Symposium, Berlin 24.01.2018 12:00 - 17:00 — Berlin
Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) 25.01.2018 - 26.01.2018 — Berlin
Zentrale Notaufnahme: Der Weg zur Excellence 26.01.2018 09:30 - 17:30 — Berlin
Verordnen im Krankenhaus – Aus den ersten Erfahrungen lernen 01.02.2018 09:30 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…
« Januar 2018 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

"Monitor Versorgungsforschung" - das unabhängige und interdisziplinäre Fachorgan (der wissenschaftliche Teil ist peer-reviewt) für das gesamte Themenfeld der Versorgungsforschung unter Herausgeberschaft von Prof. Dr. Reinhold Roski und Chefredaktion von Peter Stegmaier. Weiterlesen

MVF-Specials

http://www.monitor-versorgungsforschung.de//kongresse/spezial/special-wineg/mvf-kompakt-wineg