Sie sind hier: Startseite Die Basis für Gesundheitspolitik

Die Basis für Gesundheitspolitik

MVF-Titelinterview mit Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Es tut sich was in Mecklenburg-Vorpommern. Dort sind die Probleme der Gesundheitsversorgung (demografischer Wandel, Alter der Ärzte usw.) schon heute größer. Deshalb arbeitet der zuständige Minister Harry Glawe eng mit der Versorgungsforschung zusammen, um praxisnahe, innovative Lösungen einzuführen wie das AgnES-Konzept, den Dementia Care Manager, viele telemedizinische Lösungen, die Innovationsfonds-Projekte „LandRettung“, „HerzEffekt MV“ und die „Portalpraxisklinik in Wolgast“. „Die Versorgungsforschung kann sehr früh Verbesserungsbedarfe in der Gesundheitsversorgung sehen und dafür innovative, regionale und patientenorientierte Versorgungsmodelle entwickeln. Doch dann braucht es den Willen insbesondere der Krankenkassen, der Ärzte, Krankenhäuser und Apotheker – und natürlich der Landespolitik, diese Versorgungsmodelle in der Praxis zu erproben.“ Da hat Minister Glawe recht.

10 Jahre „Monitor Versorgungsforschung“: Leserumfrage und 10-Jahres-Buch
Wir vollenden mit dieser Ausgabe den 10. Jahrgang von „Monitor Versorgungsforschung“. Aus diesem Anlass möchten wir gern von Ihnen wissen, wie Sie die Zeitschrift nutzen und was wir besser machen sollten. Das neu erschienene Buch mit den 60 Titelinterviews aus den ersten 10 Jahren erhalten Sie als eBook als Dank, wenn Sie teilnehmen.

Neu im Herausgeber-Beirat:
Wir begrüßen Ralph Lägel für Pfizer Innovative Health wieder und Markus Bönig, den Gründer von vitabook, neu im Herausgeber-Beirat von „Monitor Versorgungsforschung“. Wir freuen uns über ihr Mitwirken. In dieser Ausgabe fragt Bönig: „Um wen dreht sich der Mikrokosmos Gesundheitswesen?“

Pro & Contra
Sehr spannend war das Forum Pro & Contra am zweiten Tag des Deutschen Kongresses für Versorgungsforschung über Vor- und Nachteile sowie Einsatzgebiete von Randomized Controlled Trials (RCT) und Register.
Ebenso pointiert liest sich das gemeinsame Interview von Prof. Wolfgang Hoffmann und Dr. Andreas Meusch über Wissenschaft und Unabhängigkeit in Innovationsfonds und Innovationsausschuss.

MVF-Serie „Versorgungsforschung made in ...“
Im neunten Teil unserer MVF-Serie stellen wir die Arbeitsgruppe „Versorgungsforschung und Pflegewissenschaft“ der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld vor.

Wissenschaftliche Beiträge
Naegler
und Wehkamp präsentieren eine Befragung zu möglichen betriebswirtschaftlichen Einflüssen auf patientenbezogene medizinische Entscheidungen und erarbeiten Empfehlungen, wie Ärzte Entscheidungen treffen können, die medizinethisch vertretbar sind und der Begrenztheit der Ressourcen Rechnung tragen.
Siegel u.a. präsentieren erstmalig methodisch-strukturiert erhobene Daten zur Einschätzung des Versorgungsbedarfs ehemaliger Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr.
Heuer analysiert kritisch, ob mit zunehmendem Volumen stationsersetzender ambulanter Leistungen auch, wie eigentlich zu erwarten, eine Abnahme von stationären Leistungsmengen erkennbar ist.

Ich wünsche Ihnen wieder interessante Lektüre, frohe Festtage, einen guten Rutsch und ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Neues Jahr 2018.

Ihr
Professor Dr. Reinhold Roski

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Die Basis für Gesundheitspolitik

Tag Cloud
Termine
Pharmakovigilanz Spezial: Signal- und Risiko-Management 18.01.2018 09:00 - 17:00 — Offenbach
Stationäre multimodale Schmerztherapie (sMMST) 24.01.2018 09:30 - 17:15 — Berlin
CIRSforte-Symposium, Berlin 24.01.2018 12:00 - 17:00 — Berlin
Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) 25.01.2018 - 26.01.2018 — Berlin
Zentrale Notaufnahme: Der Weg zur Excellence 26.01.2018 09:30 - 17:30 — Berlin
Kommende Termine…
« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

"Monitor Versorgungsforschung" - das unabhängige und interdisziplinäre Fachorgan (der wissenschaftliche Teil ist peer-reviewt) für das gesamte Themenfeld der Versorgungsforschung unter Herausgeberschaft von Prof. Dr. Reinhold Roski und Chefredaktion von Peter Stegmaier. Weiterlesen

MVF-Specials

http://www.monitor-versorgungsforschung.de//kongresse/spezial/special-wineg/mvf-kompakt-wineg