Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

28.10.2010 12:55
Neue Köpfe im Präsidium des AWMF
18.11.2021

Neue Köpfe im Präsidium des AWMF

Professor Dr. med. Rolf-Detlef Treede wurde bei der letzten Delegiertenversammlung der Mitgliedsgesellschaften zum neuen Präsidenten der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V. (AWMF) gewählt. Neu im Präsidium ist außerdem Professor Dr. med. Fred Zepp als stellvertretender Vorsitzender sowie Professor Dr. rer. nat. Renate Deinzer als weiteres Präsidiumsmitglied. Ein Anliegen des neuen Präsidiums ist es, die Digitalisierung des Leitlinienwissens in den kommenden Jahren weiter voranzubringen. Dieses Expertenwissen soll künftig nicht nur in Apps und digitalen Endgeräten verfügbar sein, sondern auch stärker in politische Entscheidungsprozesse mit einbezogen werden.

Mehr…

Versorgung von COPD-Patient:innen bedarf dringender Optimierung  – innovative Versorgungsmodelle können Abhilfe schaffen
18.11.2021

Versorgung von COPD-Patient:innen bedarf dringender Optimierung – innovative Versorgungsmodelle können Abhilfe schaffen

Die COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease) ist eine lebensbedrohliche und irreversible Lungenerkrankung. Jede akute Verschlechterung (Exazerbation) kann schwere Folgen für den Gesundheitszustand der Patient:innen und die damit verbundene Lebensqualität haben. Daher ist die Exazerbationsprävention das Ziel der COPD-Therapie. Allerdings verdeutlichen aktuelle Daten der AvoidEx-Studie hier große Defizite. Innovative Projekte wie TELEMENTOR COPD könnten dazu beitragen, das Prophylaxemanagement zu optimieren und Krankheitskosten einzusparen. Anlässlich des Welt-COPD-Tages am 17. November 2021 machten Expert:innen auf die Dringlichkeit einer besseren Versorgung von COPD-Patient:innen aufmerksam.

Mehr…

Neue Versorgungsform baut eine Brücke zwischen ambulanter und stationärer Behandlung
18.11.2021

Neue Versorgungsform baut eine Brücke zwischen ambulanter und stationärer Behandlung

Das Projekt „StatAMed“ etabliert ein neues Angebot im bundesdeutschen Versorgungssystem. Das zwischen ambulant und stationär angesiedelte Modell optimiert die medizinische Versorgung und erhöht die Patientensicherheit. Es bietet nach Einschätzung der Projektpartner innovative Perspektiven für Krankenhäuser in ländlichen und strukturschwachen Regionen und entlastet die Notaufnahmen. Vorbild ist die Stadtteilklinik in Hamburg-Billstedt.

Mehr…

Strafverfolgung von Betrug und Korruption im Gesundheitswesen muss effektiver werden
17.11.2021

Strafverfolgung von Betrug und Korruption im Gesundheitswesen muss effektiver werden

Bayerns Justizminister Georg Eisenreich hat Mitte November in Nürnberg eine erste Bilanz der Bayerischen Zentralstelle zur Bekämpfung von Betrug und Korruption im Gesundheitswesen (ZKG) gezogen, die im vergangenen Jahr bei der Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg neu eingerichtet wurde. Damit wurden die gewachsenen Kompetenzen, die schon bisher bei drei Schwerpunktstaatsanwaltschaften für das Gesundheitswesen konzentriert waren, gebündelt und nochmals verstärkt.

Mehr…

Fettleber-Register: Magen-Darm-Ärzte liefern Daten zur Versorgungslage
17.11.2021

Fettleber-Register: Magen-Darm-Ärzte liefern Daten zur Versorgungslage

Anlässlich des Deutschen Lebertages am 20. November 2021 weist der Leber-Experte der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte, Prof. Dr. Wolf Peter Hofmann, darauf hin, dass seit Dezember letzten Jahres Patientendaten zur nicht-alkoholischen Fettleber-Erkrankung im nationalen NAFLD-Register dokumentiert werden. Mit der flächendeckenden Erhebung soll zunächst der Krankheitsverlauf dieser immer weiter um sich greifenden, oft erst spät bemerkten Leberschädigung erfasst werden. In einer zweiten Stufe der Erhebung sollen dann die zurzeit noch ausstehenden medikamentösen Therapien bewertet werden.

Mehr…

ÄZQ veröffentlicht Forschungsbericht: Evaluation der Nationalen VersorgungsLeitlinien
17.11.2021

ÄZQ veröffentlicht Forschungsbericht: Evaluation der Nationalen VersorgungsLeitlinien

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin hat die Nationalen VersorgungsLeitlinien und die dazugehörigen Materialien auf den Prüfstand gestellt. Ab sofort ist der Abschlussbericht online verfügbar. Die Ergebnisse zeigen eine hohe Akzeptanz von Leitlinien, sie sollten aber im klinischen Alltag noch besser nutzbar sein.

Mehr…

AOK-Umfrage zur Gesundheitsversorgung in Schleswig-Holstein: Hohe Versorgungsqualität, aber zu wenig Abstimmung zwischen ambulanter und stationärer Versorgung
17.11.2021

AOK-Umfrage zur Gesundheitsversorgung in Schleswig-Holstein: Hohe Versorgungsqualität, aber zu wenig Abstimmung zwischen ambulanter und stationärer Versorgung

Die Mehrheit der Menschen in Schleswig-Holstein ist zufrieden mit der medizinischen Versorgung an ihrem Wohnort. Nachholbedarf wird hingegen bei der Abstimmung zwischen den Akteuren im Gesundheitswesen und bei der Digitalisierung gesehen. Das geht aus einer aktuellen Online-Befragung durch das Meinungsforschungsinstituts Civey bei Menschen ab 18 Jahren in Schleswig-Holstein im Auftrag der AOK hervor.

Mehr…

Kooperation in der molekularen Krebsdiagnostik
16.11.2021

Kooperation in der molekularen Krebsdiagnostik

Molecular Health und Genopath werden zukünftig in der Krebsdiagnostik zusammenarbeiten. Die in der Teilgemeinschaftspraxis Genopath vernetzten Ärzte nutzen für die Interpretation molekularer Tumordaten und die Bereitstellung von Informationen zu Therapieoptionen zukünftig die Softwareplattform MH Guide.Damit können sie interaktiv mit den behandelnden onkologischen Ärztinnen und Ärzten im Molekularen Tumorboard die zielgerichtete Behandlung und ggf. Teilnahme an klinischen Studien der Krebspatientinnen und -patienten diskutieren.

Mehr…

Deutscher Krebskongress 2022: Schnittstellen zwischen Innovation und Versorgung in der Krebsmedizin
16.11.2021

Deutscher Krebskongress 2022: Schnittstellen zwischen Innovation und Versorgung in der Krebsmedizin

Der größte onkologische Fachkongress im deutschsprachigen Raum – der Deutsche Krebskongress (DKK) – findet vom 23. bis 26. Februar 2022 im City Cube Berlin statt. Unter dem Motto „Krebsmedizin: Schnittstellen zwischen Innovation und Versorgung“ diskutieren Vertreter:innen aus Wissenschaft, Medizin, Gesundheitswesen, Politik und Pflege in rund 300 Sitzungen über neueste Erkenntnisse aus der Forschung und Versorgung von Krebspatient:innen. Der Kongress ist als Präsenzveranstaltung nach dem 2G-Prinzip geplant. Kongressbesucher:innen müssen geimpft oder genesen sein, um teilnehmen zu können.

Mehr…

DGRh veröffentlicht Empfehlung zur Glukokortikoid-induzierten Osteoporose
16.11.2021

DGRh veröffentlicht Empfehlung zur Glukokortikoid-induzierten Osteoporose

Schätzungen zufolge werden bis zu einem Prozent der Bevölkerung westlicher Länder langfristig mit Glukokortikoiden, umgangssprachlich bekannt unter dem Namen Kortison, behandelt. Die Substanzen werden vielfach bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen verschiedener Organe, wie beispielsweise rheumatischen Krankheiten, eingesetzt. Eine mögliche Folge der Langzeit-Einnahme ist eine Abnahme der Knochendichte bis hin zur Osteoporose. Daher sollten Rheumapatientinnen und -patienten, die wiederholt oder langfristig Glukokortikoide einnehmen, vorbeugende Maßnahmen ergreifen und vorsorglich auf eine sich entwickelnde Osteoporose untersucht und behandelt werden. In ihrer aktuellen Empfehlung zum Management der Glukokortikoid-induzierten Osteoporose weist die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e. V. (DGRh) auf Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten dieser Folgeerkrankung hin.

Mehr…

Diabetische Füße gehören in professionelle Hände
16.11.2021

Diabetische Füße gehören in professionelle Hände

Schutz und Pflege der Füße haben für Menschen mit diabetischem Fußsyndrom oberste Priorität. Bei ihnen können sich bereits aus kleinsten Verletzungen und Druckstellen chronische Wunden entwickeln, die nur schwer zu therapieren sind. Im schlimmsten Fall müssen Zehen, Vorfuß oder sogar Unterschenkel amputiert werden. Schutzschuhe und individuell angefertigte Einlagen zählen für die Betroffenen daher zu wichtigen medizinischen Hilfsmitteln.

Mehr…

HealthTech-Startup Lifen sammelt 50 Millionen Euro ein, um E-Health in Europas Krankenhäuser zu bringen
16.11.2021

HealthTech-Startup Lifen sammelt 50 Millionen Euro ein, um E-Health in Europas Krankenhäuser zu bringen

Lifen, ein französisches HealthTech-Startup, gibt eine Finanzierung in Höhe von 50 Millionen Euro von Creadev und Lauxera Capital Partners bekannt, an der sich auch die bisherigen Investoren Serena und Partech beteiligen.

Mehr…

Vierte Welle gemeinsam brechen
15.11.2021

Vierte Welle gemeinsam brechen

Angesichts der sich zuspitzenden Lage auf vielen Intensivstationen appellieren die Krankenhäuser und Reha-/Vorsorgeeinrichtungen in privater Trägerschaft an die Bevölkerung und den Gesetzgeber zu rationalen Entscheidungen: Die Menschen sollten die vorhandenen Impfangebote nutzen und die in der Abstimmung befindlichen Pandemie-Gesetze sich an der aktuellen Versorgungslage orientieren.

Mehr…

COVID-19-Schutzimpfung: Expert:innen raten zu Auffrischungsimpfungen bei krebskranken Menschen
15.11.2021

COVID-19-Schutzimpfung: Expert:innen raten zu Auffrischungsimpfungen bei krebskranken Menschen

Auch Krebspatient:innen sollten bevorzugt eine COVID-19-Auffrischungsimpfung erhalten. Dafür plädiert die Corona-Taskforce des Deutschen Krebsforschungszentrums, der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Krebsgesellschaft.

Mehr…

Crossref

Seit 2014 werden alle in MVF veröffentlichen Artikel bei Crossref referenziert

Blog Deep Impact

Der Podcast von „Monitor Versorgungsforschung“ zu Themen, die die Versorgung wirklich bewegen werden. Im Aufbau.


Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Mit Theorien zu besserer Praxis

Termine
Einkaufsgemeinschaften Krankenhaus 29.03.2022 09:00 - 17:00 — online
BMC-Kongress 2022 19.05.2022 - 20.05.2022 — Berlin
Kommende Termine…
« März 2021 »
März
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Aktuelle Ausgabe

"Monitor Versorgungsforschung" - das unabhängige und interdisziplinäre Fachorgan (der wissenschaftliche Teil ist peer-reviewt) für das gesamte Themenfeld der Versorgungsforschung unter Herausgeberschaft von Prof. Dr. Reinhold Roski und Chefredaktion von Peter Stegmaier. Weiterlesen

MVF-Specials

http://www.monitor-versorgungsforschung.de//kongresse/spezial/special-wineg/mvf-kompakt-wineg

Creative Commons License