Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

28.10.2010 12:55
Kindness for Kids Versorgungspreis 2016 für „MyTherapy DermaKids“-App
20.09.2016

Kindness for Kids Versorgungspreis 2016 für „MyTherapy DermaKids“-App

Das Gemeinschaftsprojekt „MyTherapy DermaKids“ der "MyTherapy"-App und des Zentrums für seltene und genetische Hautkrankheiten am Klinikum der Universität München (LMU) wurde auf der DGKJ-Tagung am 17. September mit dem Kindness for Kids Versorgungspreis 2016 ausgezeichnet. Ziel des gemeinsamen Projekts ist die Entwicklung der „MyTherapy DermaKids App“, die den Therapiealltag von Kindern mit der seltenen Hautkrankheit Ichthyose spielerisch erleichtert.

Mehr…

AOK veröffentlicht Faktenbox zu Behandlungs- und Pflegefehlern
19.09.2016

AOK veröffentlicht Faktenbox zu Behandlungs- und Pflegefehlern

Zum Internationalen Tag der Patientensicherheit am 17. September hat die AOK eine neue Faktenbox zum Thema Behandlungs- und Pflegefehler veröffentlicht. Die Faktenbox stellt kompakt und übersichtlich dar, wie die AOK bei einem Verdacht auf Behandlungs- oder Pflegefehler hilft.

Mehr…

AMG-Novelle benachteiligt behinderte Menschen
19.09.2016

AMG-Novelle benachteiligt behinderte Menschen

Apotheken sollen künftig keine Arzneimittel abgeben dürfen, wenn diese ohne direkten Arzt-Patienten-Kontakt verschrieben wurden. Das ist eine der Auswirkungen der aktuellen Novelle des Arzneimittelgesetzes (AMG). Die Stiftung Gesundheit kritisiert, dass diese Änderung die medizinische Versorgung von behinderten Menschen beeinträchtigen wird.

Mehr…

Gesundes Kinzigtal: Ärzte verordnen weniger Antibiotika
19.09.2016

Gesundes Kinzigtal: Ärzte verordnen weniger Antibiotika

Zwischen 2008 und 2014 sank das von den Leistungspartnern von Gesundes Kinzigtal verordnete Antibiotikavolumen für die Mitgliedsversicherten um 5,98 Prozent. Bei allen Vertragsärzten im Kinzigtal (Leistungspartner und Nicht-Leistungspartner) lag der Rückgang im gleichen Zeitraum bei 4,02 Prozent. Laut analoger Berechnung des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi) sank im gleichen Zeitraum das Volumen der verordneten Antibiotika in Baden-Württemberg um 0,64 Prozent und in Deutschland um 0,52 Prozent, während der stärkste Rückgang bei Kindern und Jugendlichen bis zum 14. Lebensjahr gemessen wurde.

Mehr…

"Toujeo" hat die Nase vorn
15.09.2016

"Toujeo" hat die Nase vorn

Auf der Jahrestagung der European Association for the Study of Diabetes (EASD) in München wurden die Ergebnisse der neuen Metaanalyse auf Patientenebene der klinischen Phase-3-Studien EDITION-Studien 1, 2 und 3, in die Patienten mit Typ-2-Diabetes eingeschlossen waren, vorgestellt. Demnach zeigen Erwachsene mit Typ-2-Diabetes, die seit sechs Monaten mit "Toujeo" behandelt werden, bei allen HbA1c-Werten (durchschnittliche Blutzuckerwerte der letzten drei Monate) tagsüber und nachts eine konsistent niedrigere Rate an bestätigten oder schweren Hypoglykämien erfahren, als Patienten unter "Lantus".

Mehr…

Online-Terminangebot beeinflusst Arztwahl
14.09.2016

Online-Terminangebot beeinflusst Arztwahl

jameda präsentiert die Ergebnisse einer aktuelle Studie: Für mehr als die Hälfte der Patienten zwischen 25 und 44 Jahren ist die Möglichkeit zur Online-Arztterminbuchung relevant für ihre Arztentscheidung. Kurzfristig online verfügbare Termine animieren Patienten zum Arztwechsel. 89 Prozent der Patienten wünschen, Arzttermine online zu buchen.

Mehr…

Mehr drin bei der Meningokokken C-Impfung
12.09.2016

Mehr drin bei der Meningokokken C-Impfung

Eine neue Studie der Wissenschaftler vom Versorgungsatlas zeigt trotz 80-prozentiger Impfquote signifikante regionale Unterschiede der Impfung gegen Meningokokken C. Schlusslicht ist Bad Tölz-Wolfratshausen in Bayern, wo laut der jüngsten Daten nur knapp 32 Prozent der Kleinkinder bis zum Ende des 2. Lebensjahres geimpft wurden. Spitzenreiter ist Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt mit einer Impfquote von 93 Prozent. Die Studie ist auf dem frei zugänglichen Portal www.versorgungsatlas.de veröffentlicht.

Mehr…

DKOU 2016: Alterstraumazentren bewahren die Ältesten vor dem Pflegeheim
08.09.2016

DKOU 2016: Alterstraumazentren bewahren die Ältesten vor dem Pflegeheim

Jedes Jahr erleiden über 700.000 betagte Menschen in Deutschland einen Bruch des Oberschenkels, der Wirbel oder Arme. Altersbrüche zählen aufgrund des demographischen Wandels mittlerweile zu den häufigsten Ursachen für eine Krankenhauseinweisung und spätere Pflegebedürftigkeit. Immobilität aber auch hohe Kosten für das Sozialwesen gehen damit einher. Um die Rehabilitation unfallgeschädigter betagter Patienten zu verbessern, hat die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) Richtlinien für die optimale Versorgung erarbeitet, die auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) in Berlin erläutert werden.

Mehr…

"Therapie ist nicht rot, gelb oder grün"
08.09.2016

"Therapie ist nicht rot, gelb oder grün"

Der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen vfa spricht sich in einer Stellungnahme gegen die Ampelkennzeichnung von Medikamenten aus: Welchen Wert ein Medikament in einer Therapie habe, lasse sich nicht durch ein Ampelschema vermitteln. Was für einen Patienten in einer konkreten Behandlungssituation schlecht sei, könne dem anderen Patienten helfen.

Mehr…

Jourvie-App für Menschen mit Essstörungen
08.09.2016

Jourvie-App für Menschen mit Essstörungen

Das Sozialunternehmen Jourvie hat eine iOS-Version seiner App zur Unterstützung von Menschen mit Essstörungen wie Magersucht, Bulimie und Binge Eating entwickelt. Auf das digitalisierte Ess- und Gefühlsprotokoll sowie Bewältigungsstrategien für den Alltag können jetzt auch Nutzer über das iOS-Betriebssystem zugreifen.

Mehr…

Hackathon in Hamburg
08.09.2016

Hackathon in Hamburg

Ursprünglich kommt der Begriff „Hackathon“ aus der IT-Szene. Bei diesem Event setzen sich Entwickler aus verschiedenen Sparten – typischerweise ein Wochenende lang – zusammen, um zu einem bestimmten Problem eine Lösung zu finden oder auch einfach „just for fun“ eine Runde zu programmieren. Dieses Prinzip hat die HealthCare Futurists GmbH mit dem Geschäftsführer Dr. Tobias D. Gantner an der Spitze sich zu eigen gemacht und lädt nun erneut die Healthcare-Enthusiasten aus unterschiedlichen Fachgebieten und Ländern zu einem gemeinsamen Experiment ein.

Mehr…

Neuer Innovationspreis für Kinderherz-Forschung in NRW
07.09.2016

Neuer Innovationspreis für Kinderherz-Forschung in NRW

Die Stiftung KinderHerz Deutschland verleiht in diesem Jahr zum ersten Mal den KinderHerz-Innovationspreis NRW für herausragende Forschungsprojekte, die die medizinische Versorgung für herzkranke Kinder vorantreiben. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung in NRW. Der Hauptpreis ist mit 100.000 Euro dotiert, zwei weitere Preise mit je 25.000 Euro.

Mehr…

Reform der ambulanten Notfallversorgung
06.09.2016

Reform der ambulanten Notfallversorgung

Auf der Grundlage eines Gutachtens des AQUA-Institutes hat der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) einen Sechs-Punkte-Plan zur Reform der ambulanten Notfallversorgung und einer besseren Verzahnung zwischen ambulantem und stationärem Notdienst sowie dem Rettungsdienst vorgestellt. Ziel soll eine effektivere Lotsenfunktion sein.

Mehr…

Alzheimer Europe führt neuen Dienst mit aktuellen, zugänglichen Informationen zu klinischen Studien ein
01.09.2016

Alzheimer Europe führt neuen Dienst mit aktuellen, zugänglichen Informationen zu klinischen Studien ein

"Clinical Trials Watch" heißt der neue Informationsdienst zu klinischen Studien, bei denen Medikamente zur Behandlung und Prävention von Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen untersucht werden. Die Organisation Alzheimer Europe will damit Ergebnisse in einem zugänglichen Format bereitstellen. Bislang werden nur Phase-3-Studien berücksichtigt, bei denen derzeit Teilnehmer in mindestens zwei europäischen Ländern rekrutiert werden.

Mehr…

MVF-Onlinekongress: Priorisierungskatalog Vf: 13.12.22/24.1.23

Jetzt anmelden!

Teil 1 am 13.12.22

Teil 2 am 24.1.23

Crossref/DOAJ/BISON

Seit 2014 werden alle in MVF veröffentlichen Artikel bei Crossref referenziert. Ebenso ist MVF im Directory of Open Access Journals (DOAJ) gelistet, auf JournalTOC registriert, bei B!SON eingetragen und hat die ISNI-Nummer 0000000506028714

 

Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Gemeinsamer Priorisierungskatalog

« Juli 2022 »
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Aktuelle Ausgabe

"Monitor Versorgungsforschung" - das unabhängige und interdisziplinäre Fachorgan (der wissenschaftliche Teil ist peer-reviewt) für das gesamte Themenfeld der Versorgungsforschung unter Herausgeberschaft von Prof. Dr. Reinhold Roski und Chefredaktion von Peter Stegmaier. Weiterlesen

MVF-Specials

http://www.monitor-versorgungsforschung.de//kongresse/spezial/special-wineg/mvf-kompakt-wineg