Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

28.10.2010 12:55
Studien zur Einsamkeit während der Pandemie
18.05.2022

Studien zur Einsamkeit während der Pandemie

Während der Pandemie ist das Gefühl der Einsamkeit weltweit um fünf Prozentpunkte angestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Meta-Analyse mit 34 Studien aus vier Kontinenten, die soeben veröffentlicht wurde. Eine weitere Studie zeigt, dass sich in Deutschland bei Studierenden das Gefühl der Einsamkeit während des Lockdowns fast verdoppelt hat. Einsamkeit könne negative gesundheitliche Folgen haben, warnt die Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM). Risikogruppen sollten daher im Blick behalten werden.

Mehr…

Aktueller Zwischenbericht zur Entwicklung der ASV – 38 Behandlerteams zu Lungen- und Thoraxtumoren
17.05.2022

Aktueller Zwischenbericht zur Entwicklung der ASV – 38 Behandlerteams zu Lungen- und Thoraxtumoren

Insgesamt 38 fachübergreifende Behandlerteams haben bislang pro Quartal bundesweit 6.119 erwachsene Patientinnen und Patienten mit Lungentumoren und anderen Tumoren des Thorax versorgt. So der aktuelle Zwischenbericht des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur Entwicklung der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV), der die Entwicklung von ASV-Teams und Patientenzahlen bis Ende März 2022 darstellt. Das noch junge ASV-Angebot zu Lungen- und Thoraxtumoren gibt es seit April 2020.

Mehr…

Der G-BA konzipiert eine Erprobungsstudie über die "OncoSil"-Therapie
17.05.2022

Der G-BA konzipiert eine Erprobungsstudie über die "OncoSil"-Therapie

OncoSil Medical Ltd gibt bekannt, dass der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) entschieden hat, die Endoskopische Injektions-Implantation von 32P-markierten Mikropartikeln bei irresektablen, lokal fortgeschrittenen Pankreastumoren in einer Erprobungsstudie zu evaluieren.

Mehr…

Entzündungsfaktoren helfen bei der Einschätzung des Lungenkrebsrisikos
17.05.2022

Entzündungsfaktoren helfen bei der Einschätzung des Lungenkrebsrisikos

Das Lungenkrebsrisiko von starken Rauchern lässt sich möglicherweise präziser vorhersagen, wenn die gängige Risikoberechnung auf Basis des Zigarettenkonsums mit einer Analyse von Entzündungsmarkern im Blut kombiniert wird. Das zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum. Die Forscher suchen nach Wegen, Hochrisikopersonen besser zu identifizieren, die besonders von einer CT-basierten Früherkennungsuntersuchung profitieren könnten.

Mehr…

Lohfert-Preis 2022 für automatisch erstellte „Patientenbriefe nach stationärem Aufenthalt“
17.05.2022

Lohfert-Preis 2022 für automatisch erstellte „Patientenbriefe nach stationärem Aufenthalt“

Der Lohfert-Preis 2022 geht an das Projekt „Patientenbriefe nach stationärem Aufenthalt“ der „Was hab‘ ich?“ gemeinnützige GmbH und der Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinik sowie der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität (TU) Dresden. Der mit 20.000 Euro dotierte Förderpreis wird in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben. Schirmherrin ist Dr. Regina Klakow-Franck, stellvertretende Leiterin des Instituts für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG). Die Preisverleihung und Vorstellung des Preisträgers findet am 20. September 2022 im Rahmen des Hamburger Gesundheitswirtschaftskongresses statt.

Mehr…

Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck erhöhen die Sterblichkeit bei COVID-19
17.05.2022

Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck erhöhen die Sterblichkeit bei COVID-19

Fettleibigkeit, ein gestörter Blutzuckerstoffwechsel und Bluthochdruck erhöhen bei jungen Erwachsenen und Menschen im mittleren Lebensalter das Risiko an COVID-19 zu sterben auf ein Maß, welches sonst nur bei älteren Menschen beobachtet wird. Das zeigt eine aktuelle Studie*, die auf Daten des europäischen Fallregisters für Patientinnen und Patienten mit SARS-CoV-2-Infektion (LEOSS**) basiert. Das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung (DZD) und die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) sehen in den Ergebnissen einen Anreiz, weiter auf die Prävention im Kampf gegen nicht-übertragbare Krankheiten wie Diabetes zu setzen.

Mehr…

Deutsches Netzwerk gegen Antimikrobielle Resistenzen (DNAMR) gegründet
16.05.2022

Deutsches Netzwerk gegen Antimikrobielle Resistenzen (DNAMR) gegründet

Neue Antibiotika werden dringend benötigt, um der stark zunehmenden Verbreitung von Resistenzen zu begegnen. Um die Entwicklung neuer, resistenzbrechender Antibiotika und die dafür notwendige politische Handlungsbereitschaft voranzutreiben, wurde das Deutsche Netzwerk gegen Antimikrobielle Resistenzen (DNAMR) gegründet.

Mehr…

Leuchtturm-Projekte mit dem Deutschen Preis für Patientensicherheit 2022 ausgezeichnet
13.05.2022

Leuchtturm-Projekte mit dem Deutschen Preis für Patientensicherheit 2022 ausgezeichnet

Am 12. Mai 2022 verlieh das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) zum neunten Mal den Deutschen Preis für Patientensicherheit in den Kategorien Sonderpreis und drei Platzierungen. Der erste Platz ging an „Renal Pharmacist“ – eine Etablierung und Vernetzung der stationären pharmazeutischen Betreuung von niereninsuffizienten Patienten an vier Standorten in Deutschland von Dr. Sarah Friederike Seiberth, LMU Klinikum München, Promotionsprogramm Klinische Pharmazie. Die Verleihung der Preise erfolgte im Rahmen der „Nacht der Patientensicherheit“ am Ende des ersten Kongresstags der APS-Jahrestagung und begleitet durch TV-Moderatorin und Ärztin Dr. Julia Fischer.

Mehr…

Versorgungsforschung – Innovationsausschuss finanziert 32 neue Projekte
13.05.2022

Versorgungsforschung – Innovationsausschuss finanziert 32 neue Projekte

Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) hat weitere Förderentscheidungen im Bereich der Versorgungsforschung getroffen: Es wurden 32 Projekte ausgewählt, die nun aus Mitteln des Innovationsfonds finanziert werden können. Eine Liste der Projekte wird der Innovationsausschuss auf seiner Website veröffentlichen, wenn die Antragsteller die Förderbedingungen akzeptiert haben und die Bescheide dadurch verbindlich werden.

Mehr…

Innovationsausschuss entscheidet zu weiteren 12 abgeschlossenen Projekten
13.05.2022

Innovationsausschuss entscheidet zu weiteren 12 abgeschlossenen Projekten

Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss hat auf seiner Website die Beschlüsse und Abschlussberichte zu weiteren 12 abgeschlossenen Förderprojekten veröffentlicht. In den Beschlüssen legt der Innovationsausschuss dar, ob und inwieweit die erprobten Ansätze in die Versorgung überführt werden sollten beziehungsweise wie mit den gewonnenen Erkenntnissen umzugehen ist.

Mehr…

DGI: Erste Leitlinie zur SARS-CoV-2 Prä-Expositionsprophylaxe erschienen
13.05.2022

DGI: Erste Leitlinie zur SARS-CoV-2 Prä-Expositionsprophylaxe erschienen

Patient:innen mit einem stark geschwächten Immunsystem bauen nach einer Impfung oft keinen ausreichenden Immunschutz gegen Covid-19 und vor allem gegen schwere Verläufe auf. Für diese Patientengruppe kann die vorbeugende Gabe von SARS-CoV-2-neutralisierenden monoklonalen Antikörpern sinnvoll sein, um das Risiko einer Infektion, oder eines schweren oder gar tödlichen Verlaufs im Falle einer Infektion, zu reduzieren. In welchen Fällen die sogenannte Prä-Expositionsprophylaxe (PrEP) in Betracht kommt und wie sie durchgeführt wird, erläutert jetzt erstmals eine S1-Leitlinie für klinisch tätige Ärzt:innen.

Mehr…

eRezept-Start in Bayern und Schleswig-Holstein unter schlechten Vorzeichen
13.05.2022

eRezept-Start in Bayern und Schleswig-Holstein unter schlechten Vorzeichen

Bayern und Schleswig-Holstein sollen als erste Bundesländer bis 1. September 2022 das eRezept einführen. Doch der Start steht nach Einchätzung des Virchowbundes unter schlechten Vorzeichen. Denn nach einer unzureichenden Testphase torpediere nun auch desaströse Kommunikation das Projekt.

Mehr…

Zell- und Gentherapie: Rückstand aufholen – Chancen nutzen
12.05.2022

Zell- und Gentherapie: Rückstand aufholen – Chancen nutzen

Am öffentlichen Themenabend der Mitgliederversammlung des Verbands der Diagnostica-Industrie (VDGH) am 11. Mai 22 würdigte der VDGH-Vorsitzende Ulrich Schmid in seiner Eröffnungsrede zunächst die Leistungen der Unternehmen in der immer noch andauernden Corona-Pandemie. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand aber ein Blick in die Zukunft: die Zell- und Gentherapie.

Mehr…

Schnellere Infektionsdiagnostik dank weiterer Automatisierung und Genomanalysen
12.05.2022

Schnellere Infektionsdiagnostik dank weiterer Automatisierung und Genomanalysen

Professor Dr. Alexander Dalpke hat im April 2022 die Leitung der Abteilung Medizinische Mikrobiologie und Hygiene des Zentrums für Infektiologie am Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD) übernommen. Die klinischen Kernaufgaben der Abteilung sind unter anderem die Diagnostik und Bekämpfung bakterieller Infektionen bei Patientinnen und Patienten, die Abklärung von Antibiotikaresistenzen sowie der Infektionsschutz nicht nur zu Zeiten von Corona.

Mehr…

Crossref/DOAJ/BISON

Seit 2014 werden alle in MVF veröffentlichen Artikel bei Crossref referenziert. Ebenso ist MVF im Directory of Open Access Journals (DOAJ) gelistet, auf JournalTOC registriert, bei B!SON eingetragen und hat die ISNI-Nummer 0000000506028714

 

Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Mehr Konzentration > mehr Qualität?




« September 2021 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Creative Commons License