Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
64 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp



















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
Neues Digital-Health-Forschungsinstitut gegründet
Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) weitet seine Forschung im Bereich Digital Health aus und expandiert nach New York. Gemeinsam mit dem renommierten Universitätsklinikum Mount Sinai Health System (MSHS) gründet das HPI das Hasso Plattner Institute for Digital Health at Mount Sinai (HPIMS) - der Kooperationsvertrag wurde in New York unterzeichnet.
Located in News
„Deutschland braucht einen digitalen Behandlungsmix”
Seit zwei Jahren (1. April 2017) können Ärzte in Deutschland per Online-Videosprechstunde beraten und diese telemedizinische Leistung über die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) abrechnen. Die Online-Arztpraxis Zava (bisher DrEd) hat zu diesem Anlass ein Positionspapier veröffentlicht, mit dem Ziel, die Digitalisierung des Gesundheitswesens weiter voranzutreiben.
Located in News
Kliniken fehlt Geld für Digitalisierung
Die Digitalstrategie liegt bei knapp 90 Prozent der Kliniken schon in der Schublade, aber es fehlt ihnen an finanziellen Mitteln, um diese auch umzusetzen und die notwendigen IT-Kapazitäten aufzubauen. Das ist ein Ergebnis der „Krankenhausstudie 2017", für die die Experten von Roland Berger Vorstände und Geschäftsführer der 500 größten deutschen Krankenhäuser befragt haben.
Located in News
Innovationsbudget gibt neuen Versorgungsformen einen Schub
Acht von zehn Menschen in Deutschland blicken optimistisch in die digitale Zukunft des Gesundheitswesens. Das geht aus einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK), dem „Meinungspuls Gesundheit 2017", hervor. Doch der Weg für digitale Angebote in den ersten Gesundheitsmarkt ist steinig. „Die Verfahren zur Regulierung sind hochkomplex und bergen das Risiko, Innovationen frühzeitig auszubremsen", sagt Thomas Ballast, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der TK. Er fordert einen transparenten und unkomplizierten Weg, um digitale Versorgungsprodukte auf den Markt zu bringen.
Located in News
"Digitale Medizin als zusätzlicher, sektorenübergreifender Versorgungsbereich"
Der BVMed spricht sich zur Messe "DMEA – Connecting Digital Health" für neue Zugangswege für digitale und telemedizinische Versorgungsangebote aus und schlägt die Einführung eines zusätzlichen, sektorenübergreifenden Versorgungsbereichs "Digitale Medizin" vor.
Located in News
Schmerzexperten fordern eHealth-Anwendungen wissenschaftlich zu begleiten
Auf dem Deutscher Schmerzkongress 2018, der Jahrestagung der Deutschen Schmerzgesellschaft e. V. und der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) in Mannheim fordern die Experten Evidenz in der Telemedizin.
Located in News
"Pneumo-App": strukturierte Behandlung von Atemwegserkrankungen
Mit der "Pneumo-App" soll die medizinische Versorgung von Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen verbessert werden. Vom MedTech-Unternehmen vitabook und dem Landesverband der Pneumologen in Baden-Württemberg initiiert, soll die App zudem helfen, Lücken in der ländlichen Versorgung zu schließen.
Located in News
DAV-Vorsitzender Becker kündigt Web-App für E-Rezept an
Deutschlands Apotheker wollen allen Patienten in Deutschland eine kostenfreie, wettbewerbsneutrale und leicht bedienbare Web-App anbieten, mit der sie in Zukunft ihr E-Rezept einsehen und sicher einlösen können. Das kündigte Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes (DAV), am 8. Mai in seinem Politischen Lagebericht zur Eröffnung des 56. DAV-Wirtschaftsforums in Berlin an.
Located in News
Jeder vierte ältere Internetnutzer würde sich online vom Arzt beraten lassen
Kann die medizinische Internet-Beratung eine sinnvolle Alternative zum Arztbesuch sein? Der IT-Verband Bitkom spircht sich dafür aus.
Located in News
Prüfsiegel für Diabetes-Tagebuch-App
Die B. Braun Melsungen AG hat für ihre „Omnitest Diabetes-Tagebuch"-App als einer der ersten Hersteller das Prüfsiegel von Diadigital erhalten. Die App überzeugte die Anwender besonders durch ihre Bedienerfreundlichkeit.
Located in News