Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
1487 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp



















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
Coronakrise beeinträchtigt Nachsorge
Die akute Schlaganfall-Versorgung in Deutschland war in der Coronakrise nie gefährdet. Doch in der Nachsorge gab es Probleme, wie eine Umfrage der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zeigt.
Located in News
AOK-Gesundheitsreport: Jeder zwölfte Einwohner ist Diabetiker
Jeder zwölfte Einwohner zwischen Rhein und Ruhr ist an Diabetes Typ 2 erkrankt. Genauer gesagt: 8,2 Prozent der Menschen. Das geht aus dem neuen Gesundheitsreport der AOK Rheinland/Hamburg hervor, dessen Diabeteszahlen nach eigenen Angaben repräsentativ für die Gesamtbevölkerung sind. Auffällig sei, dass der soziale Status zu den wesentlichen Risikofaktoren zählt: 9,3 Prozent der Hartz-IV-Empfänger oder deren Familienangehörige bekamen eine Diabetes-Diagnose, aber nur 5,6 Prozent der Berufstätigen oder deren Familienangehörige.
Located in News
Arzneimittelrabattverträge: AOK plant Sanktionen bei Umweltsünden
„Die Corona-Pandemie zeigt überdeutlich, wie sehr die Arzneimittelversorgung in Europa von den weltweiten, krisenanfälligen Produktions- und Lieferketten der global aufgestellten Pharmaindustrie abhängig ist“, so Johannes Bauernfeind, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg und Chefverhandler für die bundesweiten Arzneimittelrabattverträge der Gesundheitskasse. Die AOK begrüße daher das Ziel der deutschen EU-Ratspräsidentschaft, die Liefersicherheit wichtiger Medikamente in der EU zu stärken.
Located in News
Lehren aus der Corona-Pandemie: Bundesärztekammer fordert Personaloffensive für Gesundheitsämter
„Eine der zentralen Lehren der Corona-Pandemie ist die wesentliche Bedeutung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes für den Schutz der Bevölkerung. Dabei hat sich gezeigt, dass die Gesundheitsämter technisch und personell zwingend besser ausgestattet werden müssen“, erklärt Bundesärztekammer-Präsident Dr. Klaus Reinhardt anlässlich der Veröffentlichung des BÄK-Positionspapiers „Lehren aus der Corona-Pandemie: Dauerhafte Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes dringend erforderlich“.
Located in News
Das Deutsche Institut für Forschungskommunikation startet
Die Corona-Krise zeigt klar: Wissenschaftler müssen ihre Arbeit und Ihr Wissen immer öfter verständlich kommunizieren. Um den Experten dabei zu helfen, ihre Botschaften auf den Punkt zu bringen, hat sich in München das Deutsche Institut für Forschungs- kommunikation GmbH (DIF) gegründet. Die zwölf DIF-Trainerinnen und Trainer sind auf Wissenschaftsthemen spezialisiert und haben in der Vergangenheit Einrichtungen wie das Fraunhofer Institut oder Unternehmen wie Novartis, ratiopharm oder die Carl Zeiss Meditec AG beraten.
Located in News
MBA Gesundheitsmanagement geht online
Die Professionalisierung vollzieht sich immer rasanter. Da die Führungskräfte im deutschen Gesundheitswesenmüssen top ausgebildet sein und sich spezialisiert weiterbilden müssen, bietet der Fernstudienanbieter WINGS der Hochschule Wismar dazu ab dem Sommersemester 2017 den bundesweit ersten Onlinestudiengang MBA Gesundheitsmanagement an.
Located in News
Webinar: Wie kann die TMF den Aufbau von Registern für die Versorgungsforschung unterstützen?
Die Bekanntmachung des BMBF zur Förderung des Aufbaus modellhafter patientenbezogener Register für die Versorgungsforschung vom 10.10.2016 mit Einreichungsfrist 12.01.2017 sieht für die Realisierungsphase eine Förderung der Beiträge für eine Mitgliedschaft in der Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e. V. (TMF) vor. Für den Fall, dass eine solche Mitgliedschaft nicht angestrebt wird, sind die Gründe hierfür durch den Antragsteller zu erläutern. Die TMF möchte potentiellen Antragstellern in einem Webinar am 21.12.2016 die Möglichkeit geben, sich über die TMF und ihre Angebote frühzeitig zu informieren.
Located in News
Zum Weltkrebstag am 4. Februar 2021: Frauen seltener bei Krebsfrüherkennung
In der ersten Coronawelle gab es weniger Früherkennungsuntersuchungen auf Gebärmutterhalskrebs: Nach einer Auswertung der Techniker Krankenkasse (TK) nahmen im ersten Halbjahr 2020 rund 26 Prozent der anspruchsberechtigten TK-versicherten Frauen einen Früherkennungstermin wahr - etwa ein Fünftel weniger als im ersten Halbjahr 2019 (32 Prozent).
Located in News
Das neue Präventionsgesetz aktiv gestalten
Das neue Präventionsgesetz ist in Kraft und verpflichtet gerade die Akteure im Feld der Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit dazu, das Gesetz mit Leben zu erfüllen und in der Praxis umzusetzen. In diesem Kontext ist die Kooperation zu sehen, die die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) mit der Barmer GEK in diesem Frühjahr eingegangen ist. Ziel ist hier die Entwicklung von zukunftsfähigen Präventionspfaden und Versorgungswegen im Bereich der betrieblichen Prävention und Gesundheitsförderung.
Located in News
Vorstand der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft neu gewählt
Die ordentlichen Mitglieder der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) haben auf ihrer Mitgliederversammlung am 4. Dezember in Berlin ihren neuen Vorstand gewählt.
Located in News