Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
1487 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp



















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
Workshop zum Krankenhausstrukturgesetz ( KHSG )
Das Krankenhausstrukturgesetz ist sicherlich die folgenreichste Reform der Krankenhausfinanzierung seit Einführung des DRG-Systems in Deutschland. Die Änderungen, die auf die Deutschen Krankenhäuser mit Umsetzung dieses Gesetzes zukommen, werden enorm sein. Aufgrund dieses Gesetzes werden Umverteilungen in Gang gesetzt, die in erheblichem Umfang Einfluss haben auf die wirtschaftliche Situation der Krankenhäuser. Welche Änderungen gibt es? Wie wirken Sie? Und ab wann - bereits Auswirkungen in 2016? Welche Implikationen auf die Entgeltverhandlungen gibt es? Welche juristischen Fragen tun sich auf und wie sind sie zu beantworten?
Located in Termine
Ist die onkologische Arzneimitteltherapie zukünftig noch finanzierbar?
Die Arzneimittelversorgung in der Onkologie greift immer mehr auf hochpreisige "On Top Präparate " zurück. Besteht dadurch die Gefahr einer Kostenexplosion im Bereich der Onkologika? Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht daher die Frage, ob es sich hier um eine kaum beeinflussbare Entwicklung des Forschungs- und Medikamentengeschehens handelt, oder ob sich medizinisch und gesundheitsökonomisch vertretbare Lösungswege in Richtung einer Dämpfung des Kostenanstiegs aufzeigen lassen.
Located in Termine
Krankenhaus-Strukturgesetz (KHSG) - Reform 2016 mit großen Wirkungen
Krankenhausschließungsgesetz oder Zukunftssicherung?
Located in Termine
Wolfgang Pföhler als Präsident des Kuratoriums des Deutschen Krankenhausinstituts wiedergewählt
Der Krankenhausexperte Wolfgang Pföhler (Bild), ist am 11.12.2015 als Präsident des Kuratoriums des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) für drei weitere Jahre wiedergewählt worden.
Located in News
Medizin-Management-Preis 2016 ausgeschrieben
Der Medizin-Management-Verband zeichnet mit dem Preis Innovationen aus, die die Effizienz in der Gesundheitsbranche fördern. Schirmherr ist Prof. Dr. Heinz Riesenhuber, MdB, Bundes-Forschungsminister a. D. und Alterspräsident des Deutschen Bundestages. Der Preis ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss für die Projekte ist der 31. Januar 2016.
Located in News
Herausragende Methodenarbeiten mit dem Wissenschaftspreis „Regionalisierte Versorgungsforschung“ 2015 ausgezeichnet
Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) hat zwei Forschergruppen mit dem Wissenschaftspreis „Regionalisierte Versorgungsforschung“ ausgezeichnet. Kurzfassungen der zwei hochwertigen methodischen Arbeiten sind ab dem 15. Dezember auf dem Portal www.versorgungsatlas.de verfügbar. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde am 25. November 2014 in Berlin übergeben.
Located in News
Selektiver Integrin-Ligand könnte helfen, Krebszellen gezielt zu bekämpfen
Integrine helfen der Zelle mit ihrer Umgebung zu kommunizieren und sich ihr anzupassen. Diese Eigenschaften nutzen jedoch auch Krebszellen, um zu Überleben und sich im Körper auszubreiten. Nun ist es Wissenschaftlern der Technischen Universität München (TUM) gelungen ein kleines, hoch aktives Molekül zu entwickeln, das spezifisch an ein bestimmtes, in vielen Krebsarten aktives Integrin bindet. Es könnte helfen, Tumorzellen in Zukunft patientenspezifisch zu diagnostizieren und anschließend gezielt anzugreifen.
Located in News
Hamburger Projekt INVEST bewirbt sich für den Innovationsfonds
Das Projekt INVEST Billstedt/Horn will die gesundheitlichen Chancen der Bevölkerung in zwei sozial benachteiligten Hamburger Stadtteilen verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, soll in den Stadtteilen Billstedt und Horn, in denen 108.000 Menschen leben, ein neues patientenorientiertes und sektorenübergreifendes Versorgungsmodell aufgebaut werden. Die Gesundheitsversorgung soll neu organisiert, der öffentliche Gesundheitsdienst integriert und der medizinische und soziale Sektor vernetzt werden.
Located in News
Start der NOhep-Kampagne für eine Welt ohne Virushepatitis
Mit dem Welt-Hepatitis-Tag der WHO am 28. Juli 2016 startete eine internationale Kampagne: „NOhep… für eine Welt ohne Hepatitis“ lautet das Motto in Deutschland. Das globale Ziel ist klar definiert: Bis zum Jahr 2030 sollen Hepatitis B und C eliminiert sein. Aktuell leidet weltweit noch einer von zwölf Menschen an chronischer Hepatitis B oder C – und nur die wenigsten wissen von ihrer Erkrankung.
Located in News
Falsche Signale für Arzneimittelversorgung und Standort Deutschland
Die Pharma- und Technologie- Verbände zeigen sich irritiert vom vorgelegten Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG), der Markteingriffe umfasse, die im Pharma-Dialog nie thematisiert worden seien. Dabei handelt es sich beispielsweise um die Verlängerung des Preismoratoriums sowie Möglichkeiten für Erstattungsausschlüsse zugelassener Medikamente.
Located in News