Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
1487 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp



















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
Regelmäßiges Blutspenden senkt den Blutdruck
Die Carstens-Stiftung in Essen hat mit rund 320.000 Euro eine Studie an der Berliner Charité gefördert, die prüfen sollte, ob Blutspenden dabei helfen kann, eine der weitverbreitetsten Zivilisationskrankheiten unserer Zeit den Bluthochdruck zu bekämpfen. Damit würde ein klassisches Verfahren der Naturheilkunde einen neuen Platz in der modernen Medizin einnehmen, denn im Grunde ist eine Blutspende nichts anderes als ein Aderlass. Tatsächlich ist nun erwiesen: Regelmäßiges Blutspenden senkt den Blutdruck von Hypertonie-Patienten deutlich und nachhaltig.
Located in News
9. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft: "Demenz. Die Vielfalt im Blick"
Der 9. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft wird unter dem Motto „Demenz. Die Vielfalt im Blick“ vom 29.9. bis 1.10. 2016 in Saarbrücken stattfinden. Der Kongress wendet sich an Menschen mit Demenz und deren Angehörige, an alle, die haupt- und ehrenamtlich in der Beratung, Betreuung, Pflege und Therapie tätig sind, sowie alle, die sich informieren möchten.
Located in News
Zukunft der Schlaganfallversorgung: Neue Therapieoptionen
Das letzte Jahr war für die Schlaganfallmedizin mit einer Revolution verbunden. Zusammen mit den Neuroradiologen wurde die mechanische Thrombektomie als evidenz-basiertes Therapieverfahren in die Therapiemöglichkeiten des akuten Schlaganfalls aufgenommen.
Located in News
"Terminservicestellen - teuer und sinnlos"
Harsche Kritik gibt es von den niedergelassenen Fachärzten zum bundesweiten Start der Terminservicestellen (TSS). Damit werde den Patienten ein Angebot vorgegaukelt für ein Terminproblem, das mehrheitlich nicht existiere.Gegen jede wirtschaftliche Vernunft und ohne jede Not werde den Facharztpraxen von der Politik „eine weitere Zwangsjacke übergestülpt“, die niemandem nütze, so BVNF-Sprecher Dr. Wolfgang Bärtl.
Located in News
Erblindung vorbeugen: Augenscreening vereinfacht Vorbefundung von Diabetikern
Diabetesbedingte Augenerkrankungen (Retinopathie) sind häufig und sie führen - wenn sie unbehandelt bleiben - zu Beeinträchtigung des Sehens und im Endeffekt zur Erblindung. Greift man nicht ein, führt die Krankheit aufgrund von Einblutungen an der Netzhaut zur Erblindung. Entscheidend ist deshalb eine frühzeitige Diagnose.
Located in News
vfa unterzeichnet in Davos Deklaration zum verstärkten Engagament gegen Antibiotika-Resitenzen
Die Pharma-, Biotech- und Diagnostika-Industrie bekennt sich beim World Economic Forum in Davos gemeinsam mit der Politik zu einer Ausweitung der Anstrengungen gegen die wachsende Resistenzproblematik. Mehr als 80 Unternehmen sowie zahlreiche Industrieverbände haben dazu die "Declaration by the Pharmaceutical, Biotechnology and Diagnostics Industries on Combating Antimicrobial Resistance" unterzeichnet - unter ihnen der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa).
Located in News
Strukturierte Versorgung - Schmerzmedizin rechnet sich
Die strukturierte Betreuung von Schmerzpatienten ist keine unbezahlbare Utopie naiver Idealisten. Innovative Ansätze der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) und des Berufsverbands der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin (BVSD) in Kooperation mit Krankenkassen zeigen seit Jahren, dass eine bessere schmerzmedizinische Versorgung mit selektiven Versorgungsverträgen funktionieren kann.
Located in News
Geldanlagevolumen gestiegen, Rückgang des Vermögensbestandes erwartet
Das Bundesversicherungsamt (BVA) führt als Rechtsaufsicht der bundesunmittelbaren Kranken-, Pflege-, Unfall- und Rentenversicherungsträger jährliche Abfragen zu den Geldanlagen dieser Versicherungsträger durch. Nun liegt die Auswertung der Daten zum Stichtag 31. Dezember 2014 vor.
Located in News
Erster bundesweit einheitlicher Versorgungsvertrag für Rheumapatienten geschlossen
spectrumK hat mit der Versorgungslandschaft Rheuma GmbH (VLR GmbH), eine vom Deutschen Hausärzteverband und dem Berufsverband Deutscher Rheumatologen getragene Initiative, den ersten bundesweit einheitlichen Vertrag zur gezielten Versorgung von Menschen mit entzündlichen rheumatischen Erkrankungen geschlossen. Kernstück dieses Vertrages bildet eine ganzheitliche Behandlung durch eine konsequente Therapieüberwachung, leitliniengerechte Arzneimittelversorgung und intensive Schulung der Patienten.
Located in News
DDG schreibt Medienpreise 2016 aus
Die Gesamtzahl der an Diabetes Erkrankten in Deutschland wird auf sechs Millionen geschätzt und soll nach Angaben der International Diabetes Federation(IDF) bis 2030 auf 8 Mio.steigen. Um das Wissen über Prävention, Diagnostik und Behandlung der Krankheitsbilder Diabetes Typ 1 und Typ 2 in der Bevölkerung zu vergrößern, schreibt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) zum dritten Mal die DDG Medienpreise in drei Kategorien aus. Beiträge können bis zum 31. Juli 2016 eingereicht werden.
Located in News