Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
218 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp



















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
Personalisierte Medizin: Harro Höfliger beteiligt sich an DiHeSys
Die Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH investiert in den Healthcare-Provider DiHeSys. Bereits im Mai dieses Jahres hatten die beiden Unternehmen verkündet, eine strategische Allianz zur Entwicklung des Medikamentendrucks für die personalisierte Therapie einzugehen. Im Mittelpunkt dieser Partnerschaft steht das Ziel, die Herstellung patientenindividueller Dünnfilme und Tabletten zu ermöglichen. Mit der Beteiligung wird die Partnerschaft auch finanziell gestärkt.
Located in News
Intensivmediziner appellieren an Bevölkerung: „Wir müssen die Kurve unbedingt wieder senken!“
Der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), Prof. Uwe Janssens (Foto), hat sich mit einem eigenen YouTube-Video an die Bevölkerung gerichtet. Janssens spricht stellvertretend für mehr als 3.000 Intensivmediziner und Pflegekräfte, die derzeit auf deutschen Intensivstationen arbeiten. Er wolle keine Angst machen und noch seien genug Intensivbetten frei, betont Janssens. Aber mit großer Sorge beobachteten alle den überproportionalen Anstieg der Corona-Infektionen in Deutschland und ganz Europa – und die sich füllenden Betten.
Located in News
AOK Baden-Württemberg bekommt neuen Vorstandsvorsitzenden
„Der Verwaltungsrat freut sich, dass mit Johannes Bauernfeind eine hervorragend geeignete Persönlichkeit ab 2020 in der Nachfolge von Herrn Dr. Christopher Hermann an die Spitze der AOK Baden-Württemberg tritt“, so die alternierende Vorsitzende des Verwaltungsratsder AOK Baden-Württemberg, Monika Lersmacher, am Freitag (15.02.2019) nach einer Sondersitzung.
Located in News
Telemedizin als Mittel gegen Ärztemangel?
Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" hat eine Umfrage zum Thema Telemedizin und ärztliche Unterversorgung durchgeführt. Das Ergebnis: Die Mehrheit der Befragten sieht in der Fernbehandlung einen Weg, den Ärztemangel auf dem Land zu kompensieren.
Located in News
Neues Digital-Health-Forschungsinstitut gegründet
Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) weitet seine Forschung im Bereich Digital Health aus und expandiert nach New York. Gemeinsam mit dem renommierten Universitätsklinikum Mount Sinai Health System (MSHS) gründet das HPI das Hasso Plattner Institute for Digital Health at Mount Sinai (HPIMS) - der Kooperationsvertrag wurde in New York unterzeichnet.
Located in News
„Deutschland braucht einen digitalen Behandlungsmix”
Seit zwei Jahren (1. April 2017) können Ärzte in Deutschland per Online-Videosprechstunde beraten und diese telemedizinische Leistung über die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) abrechnen. Die Online-Arztpraxis Zava (bisher DrEd) hat zu diesem Anlass ein Positionspapier veröffentlicht, mit dem Ziel, die Digitalisierung des Gesundheitswesens weiter voranzutreiben.
Located in News
Elsner als Vorstandsvorsitzende wiedergewählt
Ulrike Elsner ist und bleibt Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek). Am 18. Juli wurde sie von der Mitgliederversammlung in dieser Funktion einstimmig wiedergewählt. Elsner bekleidet das Amt seit ihrer ersten Wahl im Juli 2012.
Located in News
Kliniken fehlt Geld für Digitalisierung
Die Digitalstrategie liegt bei knapp 90 Prozent der Kliniken schon in der Schublade, aber es fehlt ihnen an finanziellen Mitteln, um diese auch umzusetzen und die notwendigen IT-Kapazitäten aufzubauen. Das ist ein Ergebnis der „Krankenhausstudie 2017", für die die Experten von Roland Berger Vorstände und Geschäftsführer der 500 größten deutschen Krankenhäuser befragt haben.
Located in News
Innovationsbudget gibt neuen Versorgungsformen einen Schub
Acht von zehn Menschen in Deutschland blicken optimistisch in die digitale Zukunft des Gesundheitswesens. Das geht aus einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK), dem „Meinungspuls Gesundheit 2017", hervor. Doch der Weg für digitale Angebote in den ersten Gesundheitsmarkt ist steinig. „Die Verfahren zur Regulierung sind hochkomplex und bergen das Risiko, Innovationen frühzeitig auszubremsen", sagt Thomas Ballast, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der TK. Er fordert einen transparenten und unkomplizierten Weg, um digitale Versorgungsprodukte auf den Markt zu bringen.
Located in News
Neuer Einkaufschef bei DocMorris
Seit Juli 2017 zeichnet Philipp Storb als Vice President Purchase bei DocMorris verantwortlich und berichtet in dieser Funktion direkt an CEO Olaf Heinrich. Storb verfügt über langjährige Branchenerfahrung.
Located in News
Creative Commons License