Sie sind hier: Startseite Abstracts Kurzfassungen 2008 Kurzfassungen Ausgabe 01/2008 Unterversorgung als Regelfall
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unterversorgung als Regelfall

02.11.2010 14:56
Prof. Dr. Reinhold Roski, Dr. Thomas Ecker

Abstract
Die Auswertung von 116.381 Patienten mit einer Bisphosphonatverordnung zeigt, dass lediglich 42,3 % aller Patienten eine entsprechende (noch nicht notwendig ausreichende) Basismedikation erhalten. Wenn auch in Einzelfällen eine Basismedikation aufgrund der spezifischen Voraussetzungen der Patienten (calciumreiche Ernährung, Sonnenlichtexposition) nicht erforderlich ist, zeigt gerade die altersabhängige Analyse, dass eine derartige Differenzierung nach individuellem Bedarf nicht erfolgt. Ein Vergleich nach Kassenarten macht deutlich, dass die Versorgungsprobleme bei allen Kassen ähnlich sind. Es ist daher festzustellen, dass die Mehrheit der untersuchten Bisphosphonatpatienten weder eine leitliniengerechte noch zulassungskonforme Basismedikation erhält. Unterversorgung ist der Regelfall, nicht die Ausnahme.

Supplementation with Calcium and Vitamin D for patients with osteoporosis in Germany - unmet needs are the rule, not the exception
Patients under bisphosphonates require supplementation with Calcium and Vitamin D. Do they receive adequate treatment? An analysis of 116.381 patients under bisphosphonates reveals that only 42,3 % receive any type of supplementation. A detailed analysis of different age groups shows that these unmet needs are not related to age, al-though guidelines suggest otherwise. Hence there is no evidence that prescribing is adapted to individual patient needs. Supplementation is also independent from type of sickness fund patients belong to. Undertreatment is the rule, not the exception.

Keywords
Osteoporose, leitliniengerechte Basistherapie, Bisphosphonat, Calciumpräparate, Vitamin D, Osteoporosis, undertreatment, quality of care guidelines for supplementation, bisphosphonate, Calcium / Vitamin D

Autoren

Prof. Dr. Reinhold Roski, Dr. Thomas Ecker

Printmagazin abonnieren

Einzelheft bestellen

PDF-Ausgabe oder Einzelartikel als Download

Ausgabe im Archiv (nur für angemeldete Benutzer/Abonnenten)

Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Mehr Konzentration > mehr Qualität?




« Mai 2022 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Creative Commons License