Sie sind hier: Startseite Abstracts Open Access 2010 Herausforderung Demenz - Versorgungsstrukturen für die Zukunft entwickeln
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Herausforderung Demenz - Versorgungsstrukturen für die Zukunft entwickeln

28.10.2010 15:00
PD Dr. med. Stephanie Stock, Dipl.-Ges.oec. Ralf Tebest, Lisa Reider, Prof. Dr. med. Chad Boult

Abstract
Die adäquate Versorgung von Patienten mit Demenz stellt das deutsche Gesundheitssystem in den nächsten Jahrzehnten vor eine große Herausforderung. Bedingt durch die demographische Entwicklung und den Wandel der Gesellschaftsstrukturen werden die traditionellen Versorgungsmuster wegbrechen. Um dennoch eine Versorgung zu sichern, die sich am Erhalt der Lebensqualität der Patienten orientiert, ist der Aufbau tragfähiger interdisziplinärer und interprofessioneller Versorgungsstrukturen notwendig. Mit den Reformen der letzten Jahre sind die Voraussetzung dafür geschaffen worden. Das Guided Care Modell der Johns Hopkins University kann wichtige Hinweise für den Aufbau solcher Versorgungsstrukturen geben.

Re-thinking structures of care delivery to meet the challenge
of dementia.
Adequate care of patients with dementia is one of the most important challenges the German healthcare system faces in coming years. Due to the demographic transition and changes in the way society functions care of people with dementia will shift from informal or family caregivers to formal caregivers and organizations. To secure care which aims at a high quality of life for this population new interdisciplinary and interprofessional structures of care will have to be established. Health care reforms of the past years have been successful in providing a framework in which such structures can be established. The Guided Care Model which has been developed by researchers from Johns Hopkins University in an interprofessional and interdisciplinary approach can teach valuable lessons in establishing such structures.

Keywords
Medizinische Versorgung, Demenz, Pflegestützpunkte, Pflegeberatung, Gesundheitsberufe, Guided Care Modell, medical care, dementia, community care access centers, professional, health worker, guided care model

Autoren

PD Dr. med. Stephanie Stock, Dipl.-Ges. oec. Ralf Tebest, Lisa Reider, Prof. Dr. med. Chad Boult

Printmagazin abonnieren

Einzelheft bestellen

PDF-Ausgabe oder Einzelartikel als Download

Ausgabe im Archiv (nur für angemeldete Benutzer/Abonnenten)

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Covid-19: Das zweite Jahr





Termine
Webinar am 18. Mai 2021: Ganzheitliche Strategie der Personalgewinnung und -bindung 18.05.2021 14:00 - 15:00 — online
RehaForum 2021 21.10.2021 - 22.10.2021 — Köln
Betriebliches GesundheitsManagement 2021 26.10.2021 - 27.10.2021 — Köln
Innovationskongress Health 4.0 29.11.2021 - 30.11.2021 — Köln
Kommende Termine…
« Mai 2021 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31