Sie sind hier: Startseite Abstracts Open Access 2010 Steuerungspotenzial und Umsetzung von Arzneimittelrabattverträgen: eine Bestandsaufnahme der Deutschen BKK
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Steuerungspotenzial und Umsetzung von Arzneimittelrabattverträgen: eine Bestandsaufnahme der Deutschen BKK

05.08.2010 15:44
Dr. rer. nat. Anja Richartz - erschienen in Ausgabe 03/2010
Abstract

Rabattverträge haben in der Arzneimittelversorgung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) eine herausragende Rolle eingenommen. Dabei unterlag dieses Wettbewerbsfeld in vieler Hinsicht einem dramatischen Wandel. Nicht nur die Vertragsgestaltung, die Umsetzung, auch die juristische Bewertung und die öffentliche Wahrnehmung haben sich verändert. Umsetzungsprobleme aus den Anfängen sind zum großen Teil behoben. Die Einsparungen aus den Verträgen sind für die GKV essentiell – jede gesetzliche Krankenkasse hat zahlreiche Verträge gemeldet. Der Beitrag gibt einen Überblick aus den Erfahrungen der Deutschen BKK.

Regulatory potential and implementation of rebate contracts of pharmaceuticals: an inventory from the point of view of the Deutsche BKK
Rebate contracts take a prominent role in the supply of pharmaceuticals of the statutory health insurance system (SHI). This field of competition was subject to dramatic changes in many ways. Not only the design of contracts also the legal assessment and the public perception have altered. Problems of implementation especially at the beginning are mostly resolved. The economies of rebate contracts are essential for the SHI – every SHI fund concluded several rebate contracts. This article gives an overview from the point of view of the Deutsche BKK.

Keywords

Arzneimittel, Rabattverträge, gesetzliche Krankenversicherung, Generika, Austauschbarkeit, Darreichungsform, Indikation, drugs, rebate contracts, statutory health insurance system, generics, substitutability, dosage form, indication

Autorin

Dr. rer. nat. Anja Richartz

Printmagazin abonnieren

Einzelheft bestellen

PDF-Ausgabe als Download

Ausgabe im Archiv (nur für angemeldete Benutzer/Abonnenten)

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Versorgungsforschung zu unpolitisch?

Termine
Zentrale Notaufnahme im Fokus 05.10.2021 08:30 - 17:00 — Düsseldorf
RehaForum 2021 21.10.2021 - 22.10.2021 — Köln
Betriebliches GesundheitsManagement 2021 26.10.2021 - 27.10.2021 — Köln
Innovationskongress Health 4.0 29.11.2021 - 30.11.2021 — Köln
Kommende Termine…
« Juni 2021 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930