Sie sind hier: Startseite Covid-19: Erste „Lessons Learned”
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Covid-19: Erste „Lessons Learned”

05.04.2008 19:15

MVF-Titelinterviews mit Professor Dr. med. Reinhard Busse, MPH FFPH, und Professor Dr. med. Christoph Straub
„Man kann durchaus sagen, dass hierzulande die ambulante Behandlungsstrategie einer der Gründe war, warum wir so gut durch die Corona-Krise gekommen sind – bisher jedenfalls.“ „..., neben den Testungen außerhalb der Krankenhäuser sowie dem Contact Tracing und der Selbst-Isolation.“ So der Kongresspräsident des 19. Deutschen Kongresses für Versorgungsforschung, Professor Dr. Reinhard Busse, im Titelinterview.
Auch die BARMER engagiert sich seit langem sehr stark für die Versorgungsforschung. Anlässlich der aktuellen Gründung des BARMER Institut für Gesundheitssystemforschung (bifg), in dem 23 Mitarbeiter tätig sind, haben wir mit Professor Dr. Christoph Straub, dem Vorstandsvorsitzenden der Kasse, ein Titelinterview geführt. „In unserem spezifischen Wissenschafts-Datawarehouse … dürfen wir die Daten lange Zeit bevorraten, so dass wir dort heute schon auf Zeitreihen bis zu 15 Jahren zurückgreifen können, was für eine Kasse schon recht einzigartig ist.“ Auch Straub bestätigt, „dass wir unter anderem nur deshalb so gut durch die Krise gekommen sind, weil der überwiegende Teil der Patienten im ambulant-vertragsärztlichen Bereich behandelt wurde.“

Neu im Herausgeberbeirat: Sebastian Mindt, DocMorris
Wir begrüßen ein neues Mitglied im Herausgeberbeirat: Sebastian Mindt, Head of Chronic Care Solutions bei der Versandapotheke DocMorris. Er führt damit die Arbeit von Prof. Dr. Christian Franken fort. Professor Franken arbeitet weiter im Herausgeberbeirat mit. Er ist zu DiHeSys Digital Health Systems gewechselt. Wir freuen uns sehr über die Verstärkung und bedanken uns herzlich für das Engagement.

Wissenschaftliche Beiträge
Schrappe u.a
. ziehen in ihrem Thesenpapier 3.0 eine erste Bilanz zur Pandemie durch SARS-CoV-2/Covid-19. Dieses Thesenpapier baut auf den vorangegangenen Papieren 1.0 und 2.0 (s. MVF 03/20) auf. Es beschreibt eine Strategie zur stabilen Kontrolle des Infektionsgeschehens sowie Präventionsmaßnahmen, um Risikosituationen zu erkennen. Diese Print-Version ist eine Kurzfassung der Vollversion, die bei MVF Online First* erschienen ist.
Kostev, Konrad und Bohlken präsentieren einen Vergleich der Zahlen der Patienten, die im März 2020 kardiovaskuläre oder antidiabetische Medikamente aus der Apotheke erhielten, im Vergleich zu März 2019. Sie finden einen starken Anstieg. Das könnte ein Indiz für eine gute Therapietreue während der Covid-19-Pandemie sein.
Robers und Lischka-Wittmann untersuchen, wie Pharma-Unternehmen die Digitalisierung für die Kommunikation ihrer Informationen an Patienten und medizinische Fachkräfte nutzen. Strategie ist die „User or Patient Centricity“. Als Fallbeispiel wird Lilly Medical Affairs mit seinem KPI-System zur Steuerung und Erfolgsmessung vorgestellt.
Reifegerste betrachtet die Rolle von Angehörigen in der Gesundheitsversorgung, deren Wichtigkeit oft nur unzureichend erfasst wird. Anhand der Diskussionen zu Gesundheitskompetenz, zu partizipativer Entscheidungsfindung und zur Digitalisierung zeigt sie, wie eine stärkere Angehörigenintegration gelingen kann.
Bauer, May und Giulini präsentieren Berechnungen zu Einsparvolumina für die GKV durch Biosimilars aufgrund von Rabatten aus Open-House-Verträgen und Hilfstaxen-Abschlägen gemäß vier Szenarien.
van den Boom und Kostev untersuchen den Verbrauch von Blutzuckerteststreifen vor und nach Beginn der Anwendung von FGM (Flash Glucose Monitoring), einer einfachen Methode zur blutlosen und schmerzfreien Überwachung der Glukosewerte.

Ich wünsche Ihnen – auch in der immer noch außergewöhnlichen Situation – wie immer, interessante Lektüre mit vielen Informationen, die Sie für Ihre Arbeit nutzen können.
Vor allem: Bleiben Sie weiter gesund!


Mit herzlichen Grüßen
Ihr Professor Dr. Reinhold Roski

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Covid-19: Erste „Lessons Learned”



« September 2020 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930