Sie sind hier: Startseite Neue Perspektiven
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Perspektiven

05.04.2008 19:15

MVF-Titelinterview mit Andreas Storm, Vorsitzender des Vorstands der DAK-Gesundheit
Andreas Storm
, der Vorstandsvorsitzende der DAK-Gesundheit mit langer Erfahrung als Politiker, warnt im Titelinterview vor der Tendenz von Gesundheitsminister Spahn, „die auf Evidenznachweisen basierenden Entscheidungen (des G-BA zu Kassenleistungen) durch politisch motivierte Entscheidungen zu ersetzen. Das wäre der Weg in die Staatsmedizin“. Und gefährdet die Qualität unserer Gesundheitsversorgung. Ein guter Teil des Gespräches dreht sich um die Pflege: „Wir fordern eine Pflegereform und eine solidarische Neuausrichtung im Bereich der Altenpflege.“ „Wir nennen das solidarische Neuausrichtung der Pflegeversicherung mit drei Elementen. Das erste wäre die bereits angesprochene Pflegeinfrastrukturgarantie, das zweite die Begrenzung des Eigenanteils der Versicherten durch den Sockel-Spitze-Tausch und das dritte Element die Einführung eines Bundeszuschusses für die Pflegeversicherung.“ „Wir wollen diese Reform ein Stück weit mit anstoßen und dazu beitragen, dass ein solches sozialpolitisches, aber auch gesellschaftspolitisches Problem frühzeitig gelöst wird.“ Ein hochinteressantes, weitreichendes Gespräch.

Weitere Interviews
Ebenso empfehle ich Ihnen die weiteren Interviews in dieser Ausgabe: unser Gespräch mit Jan Wemmel, Bereichsleiter E-Health von Arvato Systems, über den Anschluss von Arztpraxen und Kliniken an die Telematik-Infrastruktur der elektronischen Gesundheitskarte, das Interview mit Prof. Dr. Stephan Burger, Leitender Direktor der MedicalContact AG, der über den nötigen „Perspektivwechsel bei chronischen Krankheiten“ spricht, sowie das gemeinsame Gespräch mit der Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kolat und Frank Ahrend, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost, zu „20 Jahre Berliner Projekt – die Pflege mit dem Plus“.

Neu im Herausgeberbeirat: Professor Dr. Dr. Klaus Nagels, Universität Bayreuth, und Roland Nagel, Gesundheitsforen Leipzig
Wir begrüßen zwei neue Mitglieder im Herausgeberbeirat: Prof. Dr. Dr. Klaus Nagels, Universität Bayreuth, und Roland Nagel, Geschäftsführer der Gesundheitsforen Leipzig. Wir heißen beide herzlich willkommen und freuen uns sehr über ihre Mitwirkung und ihr Engagement für die Versorgungsforschung.

MVF-Serie „Inside Versorgungsforschung“
Diesmal sind wir bei Prof. Dr. med. Reinhard Busse, MPH FFPH und seinen Kollegen und Mitarbeitern im Fachgebiet „Management im Gesundheitswesen“ (MiG) der TU Berlin.

Wissenschaftliche Beiträge
Demiroglu u.a.
untersuchen in einer explorativen Analyse, welche Faktoren Einfluss auf die Akzeptanz der relevanten Patientenzahlen in der frühen Nutzenbewertung von
G-BA und IQWiG haben.
Kauhl u.a. untersuchen regionale Unterschiede der Prävalenz und Behandlungsquote für Depressionen anhand von Krankenkassen-Abrechnungsdaten, analysieren individuelle Risikofaktoren und den Zusammenhang zwischen der Inanspruchnahme psychotherapeutischer Leistung und der kleinräumigen Verfügbarkeit von Psychotherapeuten.
Vogelmann, Schwarz und Trümper ermitteln die Einnahmen gesetzlicher Krankenkassen für Versicherte mit Opioidabhängigkeit aus dem Morbi-RSA. Die Ergebnisse zeigen, dass die Einnahmen für opioidabhängige Versicherte in Therapie die Behandlungsausgaben um rund 39% übersteigen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Frühling und wieder interessante Lektüre mit vielen Informationen, die Sie für Ihre Arbeit nutzen können.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Professor Dr. Reinhold Roski

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Neue Perspektiven

Termine
Datenanforderungen & Statistik für das Nutzendossier 09.05.2019 09:10 - 17:10 — Berlin
Grundlagenseminar: Pharmakovigilanz - Tag 1: PV in Clinical Trials 05.06.2019 09:30 - 17:00 — Offenbach/Main
German Pharmacovigilance Day 06.06.2019 09:00 - 17:45 — Frankfurt am Main
Grundlagenseminar: Pharmakovigilanz - Tag 2: PV nach der Zulassung 06.06.2019 09:30 - 17:00 — Offenbach/Main
International PharmacoVigilance Day 12.06.2019 13:15 - 09:05 — Barcelona
Kommende Termine…
« April 2019 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930