Sie sind hier: Startseite Termine Belegärztliche und praxisklinische Versorgung
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Belegärztliche und praxisklinische Versorgung

18.09.2017 12:34
Gestern noch Auslaufmodell, morgen Goldstandard für die sektorenverbindende Gesundheitsversorgung?

Termindetails

Wann

06.12.2017
von 09:30 bis 17:30

Wo

Berlin

Name

Herr Schaaf

Kontakttelefon

+496221588080

Termin übernehmen

Der Gesetzgeber hat im Fünften Buch Sozialgesetzbuch (SGB V) mittlerweile eine Vielzahlvon Versorgungsmodellen an der ambulant-stationären Schnittstelle angelegt. Hierzuzählen das Belegarztsystem und die Praxiskliniken. Das Belegarztsystem war lange Jahredas einzig rechtlich mögliche Kooperationsmodell zwischen niedergelassenen Ärzten undBelegkrankenhäusern für eine sektorenübergreifende Versorgung aus einer ärztlichen Hand.Das Modell der Praxisklinik versteht sich gegenüber den zahlreichen gesetzlichen Ansätzenzur ambulanten Öffnung der Krankenhäuser als eine Art Öffnung von vertragsärztlichenEinrichtungen in die Gegenrichtung für die Erbringung komplexer Eingriffe im Rahmenstationärer Behandlungen. Aus unterschiedlichen Ursachen leidet das Belegarztsystem untereiner in den letzten Jahren deutlichen Rückläufigkeit der Anzahl der Belegärztinnen undBelegärzte sowie der belegärztlichen Leistungen.Die Anzahl praxisklinischer Einrichtungen und Eingriffe stagniert auf niedrigem Niveau.

Mit dem Blick auf die sich in den nächsten Jahren zuspitzenden Herausforderungen beider Gewährleistung einer funktionierenden Gesundheitsversorgung in guter Kooperationzwischen Krankenhäusern und vertragsärztlichen Einrichtungen mit weniger Ärztinnen undÄrzten, insbesondere in ländlichen Gebieten, sowie einer praxisnahen sektorenübergreifendenärztlichen Aus-, Weiter- und Fortbildung, rücken nun wieder die hohen Potenzialedieser beiden von Einzelnen schon als „Auslaufmodell“ abgetanen Versorgungsmodellein den Fokus der Betrachtung. So haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung, dieBundesärztekammer und der Deutsche Ärztetag 2017 unter Erweckung des Interesses derPolitik klar für die Förderung eines reformierten Belegarztwesens und der Praxisklinikenausgesprochen.Mit Ihrem Besuch der ZENO-Konferenz „Belegärztliche und praxisklinische Versorgung“erhalten Sie, von den mit dem Thema auf Seiten der Betroffenen und in der Selbstverwaltungunmittelbar befassten Experten und Meinungsbildnern, umfassende Informationenüber den Stand der Diskussion und der Planungen für die künftige Weiterentwicklung desBelegarztwesens und des Praxisklinikenmodells, notwendige Änderungen auf gesetzlicher,untergesetzlicher Ebene wie auch auf Seiten der Krankenkassen, Krankenhäuser und (Beleg-)Ärzte sowie den damit verbundenen Chancen und Risiken. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Klärung Ihrer persönlichen Fragen mit den Referenten.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Personenzentrierung der Versorgung

Termine
Basiskurs Kodierung: Anästhesie und Intensivmedizin 05.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Pharma 2019 12.02.2019 - 13.02.2019 — Berlin
Versorgungssteuerung Hämophilie 21.02.2019 09:00 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…
« Dezember 2018 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31