Sie sind hier: Startseite Termine DRG-Kennzahlen und InEK-Kostenmatrix
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DRG-Kennzahlen und InEK-Kostenmatrix

11.10.2017 12:02
Aussagekraft und Nutzung gängiger Kennzahlen und Benchmarks

Termindetails

Wann

07.03.2018
von 09:30 bis 17:30

Wo

Stuttgart

Name

Frau Klammer

Kontakttelefon

+496221588080

Termin übernehmen

Die komplexen Rahmenbedingungen und der steigende ökonomische Druck sind eine große Herausforderung für das Krankenhausmanagement. Um Fehler zu vermeiden,bietet es sich an, Entscheidungen rational auf Basis von Kennzahlen zu treffen. Viele der gängigen Kennzahlen leiten sich aus Kenngrößen des G-DRG-Systems und den Ergebnissen der DRG-Fallkostenkalkulation ab. Vermehrt wird auch klinisch tätiges Personal mit DRG-Kennzahlen und entstehenden Anreizen konfrontiert.Transparenz über die Entscheidungsgrundlagen schafft Vertrauen und Akzeptanz. Aber selten sind DRG-Kennzahlen selbsterklärend. Aus Fehlinterpretationen können Fehlentscheidungen und unerwünschte Anreize resultieren.

Jede Kennzahl hat eine Geschichte und viele Kennzahlen entwickeln nur in Zusammenhang mit anderen Kennzahlen und der Kenntnis der Rahmenbedingungen der Krankenhausfinanzierung ihre volle Aussagekraft. Dieser Excellence Workshop bringt Ihnen die gängigen DRG-Kennzahlen und die Methoden im Umgang mit diesen näher. Sie werden die Aussagekraft der Kennzahlen, aber auch ihre Limitationen kennenlernen. Häufige Fehler im Verständnis aber auch in der Ermittlung sowie Nutzung werden diskutiert. Sich aus DRG-Kennzahlen ergebende, denkbare strategische Konsequenzen werden im Kontext der sich stetig ändernden Rahmenbedingen der Krankenhausfinanzierung dargestellt und bewertet. Nach Besuch des Workshops werden Sie Kennzahlen kompetenter bewerten sowie Entscheidungen gezielter treffen und diese besser kommunizieren können.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Personenzentrierung der Versorgung

Termine
16. Gesundheitspflege-Kongress 02.11.2018 - 03.11.2018 — Hamburg
Lehrgang: Angewandte Gesundheitsökonomie 20.11.2018 - 22.11.2018 — Berlin
Design Thinking: Krankenkassenkooperationen 2020 06.12.2018 09:00 - 17:00 — Hamburg
Digital Health FORUM 2018 10.12.2018 09:00 - 17:00 — Berlin
Basiskurs Kodierung: Anästhesie und Intensivmedizin 05.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…
« Oktober 2018 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031