Sie sind hier: Startseite Termine "Erfolgsmodelle der Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten"
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Erfolgsmodelle der Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten"

24.05.2011 18:03
Fachtagung zur sektorenübergreifenden Vernetzung des Gesundheitswesens. Der Gesetzgeber verfolgt mit den aktuellen Gesundheitsreformen konsequent das Ziel, die sektorenübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen zu verbessern und den Wettbewerb zwischen ambulanter und stationärer Versorgung auszuweiten. Die Versorgungsrealität bestätigt diese Einschätzung längst.

Termindetails

Wann

01.07.2011
von 09:00 bis 17:15

Wo

Münster

Kontakttelefon

+49 2251 6259901

Teilnehmer

Das Programm richtet sich an alle Akteure im Gesundheitswesen, insbesondere an Krankenhausmanager und niedergelassene Ärzte.

Termin übernehmen

Chronische Erkrankungen gepaart mit demographischer Entwicklung und Kostendruck erfordern mehr als die bisherige anlassbezogene sektorale Intervention; dies gilt insbesondere für die hochspezialisierte fachärztliche Versorgung. Viele Krankenhäuser und Ärzte in der Region haben diese Notwendigkeit erkannt und kooperative Projekte zur gemeinsamen Verbesserung der Patientenversorgung auf den Weg gebracht.

Andererseits hat die Gesetzgebung der letzten Bundesregierung zu einer unnötigen Verschärfung des Wettbewerbs zwischen Ärzten und Krankenhäusern geführt, die eine Zusammenarbeit erschwert hat. Die Eckpunkte des Versorgungsgesetzes sehen insofern eine kritische Überprüfung dieses Prozesses vor. Andererseits will auch die jetzige Bundesregierung den Prozess einer besseren Verzahnung der Sektoren weiter fortsetzen.

In seinem Positionspapier zum Versorgungsgesetz fordert der BMC, intersektorale Kooperation auszuweiten. Vor diesem Hintergrund gilt es, neue Möglichkeiten zu finden und diese weiter durch stärkere institutionelle und personelle Verzahnungen auszubauen; z.B. durch gemeinsame Versorgungsaufträge für niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser bei hochspezialisierten Leistungen und besonderen Erkrankungen.

Die Tagung will Wege hin zu diesem Ziel aufzeigen. Ausgewiesene Experten diskutieren Lösungsansätze und präsentieren bereits funktionierende, regional erfolgreiche Modelle der sektorenübergreifenden Konzepte. Das Programm richtet sich an alle Akteure im Gesundheitswesen, insbesondere an Krankenhausmanager und niedergelassene Ärzte. Wir freuen uns auf eine rege und intensive Diskussion und laden herzlich dazu ein.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Politische Entscheidungsbasis

Termine
2. Praxisseminar Pflegedokumentation 30.01.2019 10:00 - 17:00 — Düsseldorf
Fachspezifische EBM/DRG-Kodierung Fuß und Sprunggelenk 01.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Basiskurs Kodierung: Anästhesie und Intensivmedizin 05.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Pharma 2019 12.02.2019 - 13.02.2019 — Berlin
Pflegepersonaluntergrenzen und Pflegepersonalstärkungsgesetz 20.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…
« Januar 2019 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031