Sie sind hier: Startseite Termine Medizinische Versorgung optimieren: Lösungen für Versorgungsprobleme auf dem Land
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Medizinische Versorgung optimieren: Lösungen für Versorgungsprobleme auf dem Land

23.02.2011 10:38
Dr. Thomas Kriedel spricht beim Gesundheitskongress des Westens 2011 in Essen

Termindetails

Wann

16.03.2011
von 11:00 bis 12:30

Wo

Essen

Termin übernehmen

Eine Lockerung der geltenden Residenzpflicht für Ärzte könnte eine Möglichkeit sein, Hausärzten die Arbeit in ländlichen Gebieten schmackhafter zu machen. Denn viele Mediziner leben offenbar lieber in Ballungszentren und ziehen ungern aufs flache Land. "In Verbindung mit einem funktionierenden Notdienst außerhalb der regulären Sprechstundenzeiten könnten dann Ärzte weiter in Großstädten wohnen und ihre Praxis in ländlichen Regionen führen", sagt Dr. Thomas Kriedel, Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), die sich für eine entsprechende Lockerung der Zulassungsverordnung einsetzt, nach der Vertragsärzte in der Nähe ihrer Praxis wohnen müssen.

Kriedel spricht beim Gesundheitskongress des Westens 2011 in Essen über die Möglichkeiten der KVen, eine massive hausärztliche Unterversorgung zu verhindern, die dünn besiedelten Regionen wie Westfalen-Lippe in den nächsten Jahren droht. Die KVWL prüft unter anderem neue Modelle der kollegialen Zusammenarbeit etwa durch räumliche Zusammenschlüsse von Arztpraxen, Zweigpraxen und Teilzeit-Anstellungsverhältnisse. Zudem will sie den Niedergelassenen beim Abbau von Bürokratie helfen, damit den Ärzten mehr Zeit für ihre Patienten bleibt.

Dr. Thomas Kriedel diskutiert die Lösungsansätze mit zwei niedergelassenen Allgemeinmedizinern aus Coesfeld und Beverungen und dem Bürgermeister der Stadt Büren, Burkhard Schwuchow. Am Beispiel dieser gut 20.000 Einwohner großen Stadt lassen sich die typischen Herausforderungen der medizinischen Versorgung in ländlichen Regionen gut darstellen. Der Chefredakteur der Ärzte Zeitung, Wolfgang van den Bergh, moderiert die Podiumsdiskussion.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Politische Entscheidungsbasis

Termine
2. Praxisseminar Pflegedokumentation 30.01.2019 10:00 - 17:00 — Düsseldorf
Fachspezifische EBM/DRG-Kodierung Fuß und Sprunggelenk 01.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Basiskurs Kodierung: Anästhesie und Intensivmedizin 05.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Pharma 2019 12.02.2019 - 13.02.2019 — Berlin
Pflegepersonaluntergrenzen und Pflegepersonalstärkungsgesetz 20.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…
« Januar 2019 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031