Sie sind hier: Startseite Termine Quo vadis, SOPs?
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Quo vadis, SOPs?

07.07.2011 17:31
Weshalb SOPs? – Grundsätze, Leitlinien & Gesetze - Grundlagen zur Erstellung von SOPs – Was, wie und warum? - Verwaltung, Verteilung und Verwendung von SOPs - Stellenwert elektronischer SOP-Systeme - Schulung von SOPs - Ihr SOP-System auf dem Prüfstand! – Audits und Inspektionen

Termindetails

Wann

25.04.2012
von 09:00 bis 17:30

Wo

Frankfurt/Main

Name

Yvonne Schäfer

Kontakttelefon

06221/65033-14

Teilnehmer

Dieses Praxisseminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, die Lösungen zur effektiven Erstellung und Verwaltung von SOPs erarbeiten wollen, insbesondere der Abteilungen Produktion, Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement, Forschung und Entwicklung, Technik sowie EDV.

Termin übernehmen

Im Rahmen des Qualitätsmanagements müssen während der Arzneimittel- und Medizinproduktherstellung Tätigkeitsanweisungen bzw. Arbeitsvorschriften, die nicht in anderen Anweisungen erfasst sind, als verbindliche Standardarbeitsanweisung (SOP) niedergelegt werden. Hierbei sollen häufig wiederkehrende Arbeitsabläufe verständlich textlich beschrieben und den Ausführenden bereitgestellt werden. SOPs sind z.B. in pharmazeutischen Prozessen oder klinischen Studien, in denen es darauf ankommt, die Einhaltung immer gleicher Prozessabläufe zu gewährleisten und zu dokumentieren, grundlegend. Unklarheiten bei der Erstellung und der Umsetzung solcher Standard Operating Procedures treten während der praktischen Durchführung erfahrungsgemäß regelmäßig auf und erfordern eine Optimierung und ständige Aktualisierung des Unternehmenseigenen SOP-Systems.

SOPs durchlaufen eine permanente Fortentwicklung und unterliegen einer fortwährenden Überprüfung, welche aufgrund aktueller gesetzlicher Vorgaben oder geänderter Organisationsstrukturen notwendig werden. Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen intensiven Einblick in die Notwendigkeit und das aktuelle Geschehen rund um die Thematik SOP als „Schlüssel für optimale Prozesse“ und zeigt Ihnen, wieSie Ihre SOPs effektiv erstellen, verwalten und präsentieren.

  • Welchen regulatorischen und gesetzliche Anforderungen unterliegen Standardarbeitsanweisungen?
  • Welche formalen Anforderungen liegen einer SOP-Erstellung zugrunde?
  • Wie erfolgt eine optimale Struktuierung eines SOP-Systems im Unternehmen?
  • Wie werden effiziente Aktualisierungsvorgänge organisiert?
  • Elektronische vs. Papier-basierte SOP-Systeme: wo liegen Vor- und Nachteile?
  • Wie präsentiere ich mein SOP System in Audit- und Inspektionssituationen?

Weitere Informationen über diesen Termin…

Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Theorien der Versorgungsforschung

Termine
Zentrale Notaufnahme im Fokus 05.10.2021 08:30 - 17:00 — Düsseldorf
Lernen aus der Missing-Data-Krise: Die Rolle von Daten in der Versorgung 05.10.2021 17:00 - 18:00 — Virtuell
Hämophilie-Update 2021 20.10.2021 10:00 - 17:00 — online
RehaForum 2021 21.10.2021 - 22.10.2021 — Köln
Betriebliches GesundheitsManagement 2021 26.10.2021 - 27.10.2021 — Köln
Kommende Termine…
« September 2021 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Creative Commons License