Sie sind hier: Startseite Termine Sichere Herstellung von Arzneimitteln in der Arztpraxis − Aktuelle Änderungen im AMG
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sichere Herstellung von Arzneimitteln in der Arztpraxis − Aktuelle Änderungen im AMG

15.06.2011 10:37
Good Manufacturing Practice (GMP) für Ärztinnen und Ärzte – Was geht mich das an? - Die neuen gesetzlichen Anforderungen an die Herstellung von Arzneimitteln im Überblick - Praktische Auswirkungen auf den Praxisalltag - Inspektionen durch die Überwachungsbehörde

Termindetails

Wann

09.07.2011
von 09:00 bis 17:30

Wo

Frankfurt/Main

Name

Yvonne Schäfer

Kontakttelefon

06221/65033-14

Teilnehmer

Teilnehmeregrenzung: Die Teilnehmerzahl ist auf 30
Personen begrenzt, um eine intensive Lernatmosphäre und
gezielte Wissensvermittlung zu gewährleisten.
Zertifizierung durch die Landesärztekammer: Eine
Zertifizierung ist bei der Landesärztekammer Hessen
beantragt.
Good Manufacturing Practice (GMP) für
Ärztinnen und Ärzte –
Was geht mich das an

Termin übernehmen

Durch das Inkrafttreten der 15. AMG-Novelle am 23. Juli 2009 hat sich die Rechtslage für bestimmte Arzneimittel im Arzneimittelgesetz (AMG) maßgeblich geändert. Bisher konnten Ärztinnen und Ärzte sowie andere zur Ausübung der Heilkunde befugte Personen Arzneimittel herstellen und persönlich anwenden, soweit dies unter ihrer unmittelbaren fachlichen Verantwortung erfolgte, ohne dass diese Arzneimittelherstellung von den Bestimmungen des AMG erfasst wurden. Durch die neue Rechtslage ist diese Art der Herstellung nach § 67 AMG anzeigepflichtig und wird entsprechend überwacht.

In diesem Seminar werden die neuen gesetzlichen Anforderungen an die Herstellung von Arzneimitteln in der Praxis dargestellt, die Abgrenzung von Eigenherstellung sowie die anzeige- und erlaubnispflichtige Herstellung aufgezeigt. Die Regeln der Guten Herstellungspraxis werden für den Praxisalltag anwendbar dargelegt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Thema Inspektion durch die Überwachungsbehörde. Das besondere Augenmerk liegt dabei auf der Vermittlung qualitätssichernder Maßnahmen, um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten.

Es besteht ausreichend Gelegenheit, Ihre ganz persönlichen Fragen an die Referenten zu adressieren. Am Ende des Kurstages erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat zum Nachweis der erworbenen Kenntnisse.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Implementierung benötigt Outcome-Sets

Termine
KrankenkassenFORUM 23.10.2019 09:00 - 17:30 — Hamburg
Neues Entlassmanagement der Reha-Kliniken 24.10.2019 09:30 - 17:15 — Berlin
Generischer Wettbewerb - Current Cases 29.10.2019 09:00 - 17:00 — Köln
CIRSforte-Symposium II 30.10.2019 13:00 - 17:00 — Berlin
Forum Seltene Erkrankungen - Quo vadis Biotherapeutika? 12.11.2019 09:00 - 14:30 — Berlin
Kommende Termine…
« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30