Sie sind hier: Startseite Innofonds 29 Projekte für neue Versorgungsformen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

29 Projekte für neue Versorgungsformen

02.12.2016 12:10
Seit Veröffentlichung der Förderbekanntmachungen zu den neuen Versorgungsformen und zur Versorgungsforschung im April dieses Jahres gingen insgesamt knapp 700 Förderanträge mit einem Gesamtantragsvolumen von 1,7 Milliarden Euro in der Geschäftsstelle des Innovationsausschusses ein. Als Ergebnis eines intensiven Beratungs- und Auswahlverfahrens wurden die Förderung von 29 Projekten zur ersten Welle der neuen Versorgungsformen und 62 Projekten zur Versorgungsforschung beschlossen und damit eine ausgewogene Verteilung auf alle ausgeschriebenen Themenfelder erreicht. Die für das Förderjahr 2016 zur Verfügung stehenden 300 Millionen Euro können somit vollständig in die Förderung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland fließen.

Projekt-Übersicht

Themenfelder (TF):

TF 1: Ländliche Gebiete        TF 2: AMTS             TF3: Telemedizin, Telematik und E-Health

TF4: Ältere Menschen (A) / Kinder & Jugendliche (B) / Pflegebedürftige (C) / Psychischen Erkrankungen (D) / Seltene Erkrankungen (E)

TF 5: Themenoffen

ProjekttitelZielThemenfeldAntragsteller /KonsortialführerAntragssteller (verantw.)Konsortialpartnereinbezogene Bundesländer Evalutaion durchFördersummeStatus
Telemedizin Dermatologie
Erprobung der Möglichkeiten von telemedizinischen Anwendungen
TF 1
TK Manon Austenat-Wied

Universitätsklinikum Greifswald, Informations - und Kommunikations-gesellschaft mbH       inav – Institut für angewandte Versorgungsforschung GmbH

Mecklenburg- Vorpommern

 

 

 

HerzEffekt MV Anwendung verschiedener Versor-gungsinstrumente
TF 1 UMR Versorgungs-strukturen GmbH Prof. Dr. med. Christian Schmidt AOK Nordost, TK MV, Philips GmbH Market Dach Mecklenburg- Vorpommern
Strukturmigration im Mittelbereich Templin Neustrukturierung der wohnortnahen ambulanten und stationären Grundversorgung TF 1

IGiB StimMT

AOK Nordost

Dr. med. Hans-Joachim Helming Sana Kliniken Berlin Brandenburg GmbH, KV Consult - und Managementgesellschaft mbH (KV COMM) AGENON GmbH inav – Institut für angewandte Versorgungsforschung GmbH Brandenburg
Land|Rettung Zukunftsfeste notfallmedizinische Neuausrichtung eines Landkreises TF 1 Landkreis Vorpommern-Greifswald
Dezernent Dirk Scheer

Universität Greifswald, Steinbeis Hochschule Berlin, Universitäts-medizin GreifswaldAOK Nordost

Mecklenburg- Vorpommern
ARENA Nachhaltige Abwendung der Antibiotika-Resistenzentwicklung
TF 2 AQUA-Institut GmbH
Prof. Dr. med., Dipl.-Soz. Joachim Szecsenyi Agentur deutscher Arztnetze e.V., AOK Bayern, AOK Rheinland-Hamburg, KV Bayern e.V Bayern, Nordrhein-Westfalen Institut für Medizinische Biometrie und Informatik, Heidelberg 6 Mio Anfang 2017
AdAM Anwendung eines digital-gestützten Arzneimitteltherapie - und Versorgungs-Managements TF 2 BARMER GEK Petra Kellermann-Mühlhoff KV Westfalen-Lippe, Universität Mainz, Universität Bielefeld, Universität Köln, Universität Bochum, Universitätsklinikum Köln Nordrhein-Westfalen
RESIST Resistenzvermeidung durch adäquaten Antibiotikaeinsatz bei akuten Atemwegs-infektionen TF 2 vdek Dr. Julia Iwen TK, BARMER GEK, DAK- Gesundheit, KKH, hkk,  HEK Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Saarland
VERO Optimierte Versorgung von Menschen mit Rheuma TF 2 TK
Tim Steimle Berufsverband Deutscher Rheumatologen e.V., Universitätsklinikum Erlangen, Universität Hamburg, mhplus Betriebskrankenkasse Alle Bundesländer
NierenTx360° Bessere Versorgung, Überleben und Wirtschaftlichkeit nach Nierentransplantation TF 3 Medizinische Hochschule Hannover Prof. Dr. med. Lars Pape Symeda GmbH Niedersachsen
ERIC Erhöhung des bisher nicht ausreichenden Wissens zur Vermeidung von Langzeitfolgen bei  Intensivversorgung
TF 3 Charité-Universitätsmedizin Berlin
Univ. -Prof. Dr. Claudia Spies Universität München, Technische Universität Berlin, Fraunhofer FOKUS, Ernst von Bergmann Klinik Bad Belzig gGmbH, BARMER GEK Alle Bundesländer
TeleDerm Implementierung teledermatologischer Konsile in die hausärztliche Versorgung TF 3 Universitätsklinik Tübingen (UKT) Prof. Dr. med. Stefanie Joos Universitätsklinikum Tübingen, AQUA, KSYOS Health Management Research b.v., Universität München, Hochschule Reutlingen, AOK Baden-Württemberg Baden-Württemberg
Telenotarzt Bayern Pilotprojekt zur telemedizinischen Unterstützung der Notfallversorgung im Rettungsdienst einer ländlich strukturierten Region TF 3 IQ.medworks GmbH
Klaus Graf Bayerisches Staatsministerium des Innern für Bau und Verkehr, AOK Bayern Bayern
Rise-up Rückeninnovative Schmerztherapie mit e-Health TF 3 Zentrum für interdisziplinäre Schmerzmedizin (ZIS)
Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer.nat. Thomas R. Tölle OK Bayern, inav , Bayerische TelemedAllianz UG, StatConsult IT-Service GmbH, Kaia Health Software GmbH, Algesiologikum MVZ Bayern
TELnet@NRW Telemedizinisches, intersektorales Netzwerk als neue digitale Struktur
TF 3
Uniklinik RWTH Aachen Univ.-Prof. Dr. med. Gernot Marx Universität Bielefeld, Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, MuM - Medizin und Mehr eG, TK - NRW, Univ. Münster, Rhein-Kreis Neuss–Kreiskran-kenhaus Grevenbroich St. Elisabeth, Kreiskran-kenhaus Dormagen, St. Josef-Krankenhaus Linnich, Christophorus -Kliniken GmbH, St.-Vincenz-Hospital, Coesfeld, St. Antonius-Hospital Gronau, GmbH, Josephs-Hospital, Warendorf, Evange-lisches Krankenhaus, Münster, Gesundheits-zentrum Rheine - Jakobi Krankenhaus, Klinikum Arnsberg GmbH, St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich GmbH, Franzis-kushospital, Aachen, St. Elisabeth Krankenhaus, Geilenkirchen, Krankenhaus Düren, Bethlehem Gesund-heitszentrum, Stolberg, Eifelklinik St. Brigida, Simmerath, Gesund-heitsnetz Köln -Süd e.V. Nordrhein-Westfalen
NetzWerk GesundAktiv Bessere ambulante Versorgung in der eigenen Häuslichkeit TF 4 (A)
TK
Klaus Rupp BARMER, DAK-Gesundheit, DRV Knappschaft-Bahn-See, Albertinen-Krankenhaus, Cibek technology + trading GmbH, Universität Bielefeld, Universität Hamburg, Johanniter- Unfall-Hilfe e.V. Hamburg
PROMISE Prozessoptimierung durch interdisziplinäre, sektorenübergreifende Versorgung bei Hüft- und Kniearthrosen TF 4 (A)
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg- Universität Mainz
Prof. Dr. med. Annegret Kuhn Vulpius Klinik GmbH, GPR Gesundheits - und Pflegezentrum Rüsselsheim gGmbH, MEDIAN Kliniken GmbH, ACURA KLINIKEN Holding GmbH, Ambulantes Rehabilitations- und Gesundheitszentrum Mainz- Mombach GmbH, TK - Rheinland-Pfalz, Universität Mainz Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg
TransFIT Frühintervention zur Vorbereitung und Begleitung des Transitionsprozesses TF 4 (B)
TK Klaus Rupp Deutsches Rotes Kreuz Schwesternschaft Berlin Gemeinnütziges Krankenhaus GmbH, BVKJ-Service GmbH Alle Bundesländer
IpKiSuN Unterstützende Intensivprophylaxe für Kinder mit zahnärztlicher Sanierung unter Narkose TF 4 (B)
Universitätsmedizin Greifswald Prof. Dr. Christian H. Splieth AOK Nordost Mecklenburg-Vorpommern
KiDSafe Verbesserung der Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Arzneimitteln durch Erhöhung der AMTS TF 4 (B)
Universitätsklinikum Erlangen
PD Dr. rer. nat. Dr. med. habil. Antje Neubert Robert Bosch Gesellschaft für medizinische Forschung mbH, Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizin-produkte, Universitäts-medizin Mainz, Univer-sitätsklinikum Würzburg, Universität Leipzig, Universitätsklinikum Leipzig, Universitäts-klinikum Aachen, Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS GmbH, TK Alle Bundesländer
ViDiKi Virtuelle Diabetesambulanz für Kinder und Jugendliche TF 4 (B)
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein UKSH Campus Lübeck
Dr. med. Simone von Sengbusch AOK Nordwest, Städtisches Krankenhaus Kiel GmbH, Universität Lübeck Schleswig-Holstein
CoCare Erweiterte koordinierte ärztliche Pflegeheimversorgung TF 4 (C)
Kassenärztliche Vereinigung Baden -Württemberg
Ass. jur. Rüdiger Kucher Universität Freiburg, nubedian GmbH, AOK Baden-Württemberg, vdek, IKK classic, Deutsche Rentenver-sicherung, Knappschaft-Bahn-See, BKK Landesverband Süd, SVLFG
Baden-Württemberg
NPPV Verbesserte Versorgung psychischer und neurologischer Erkrankungen TF 4 (D)
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein Dr. med. Peter Potthoff N/A Nordrhein-Westfalen
RECOVER

Sektorenübergreifend-koordinierte, schweregradgestufte, evidenzbasierte Versorgung psychischer Erkrankungen

TF 4 (E)
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Prof. Dr. Martin Lambert Klinikum Itzehoe, Verhaltenstherapie Falkenried MVZ GmbH, Arinet, Minddistrict GmbH, BARMER GEK, DAK-Gesundheit-Hamburg, HEK Hamburg, Schleswig-Holstein
TRANSLAT-NAMSE Verbesserung der Versorgung von Menschen mit seltenen Erkrankungen TF 4 (F)
Charité Univer-sitätsmedizin Berlin Prof. Dr. Annette Grüters-Kieslich Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Universitätsklinikum Lübeck, Universitäts-klinikum Tübingen, Universitätsklinikum Heidelberg, Universitäts-klinikum München, Universität Dresden, Universitätsklinikum Bonn, Universitäts-klinikum Essen, Zentrum für evidenzbasierte Gesundheitsversorgung, Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen, AOK Nordost, BARMER GEK, Berlin School of Public Health Schleswig-Holstein, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Mecklenburg -Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg
ANNOTeM Akutneurologische Versorgung in Nordostdeutschland mit telemedizinischer Unterstützung TF 5 Charité Berlin Prof. Dr. med. Heinrich Audebert Universitätsklinikum Greifswald, Unfallkrankenhaus Berlin, Epilepsiezentrum Berlin-Brandenburg, MEYTEC GmbH Informationssysteme, AOK Nordost, BARMER GEK, TK Berlin, Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern
BGM-innovativ Arbeitsplatznahes, trägerübergreifendes Versorgungsmanagement der Betriebskranken-kassen TF 5 BKK Dachverband
Thomas Moormann KK Akzo Nobel Bayern, BMW BKK, BKK Freudenberg, BKK KBA, BKK Mahle, pronova BKK, BKK PwC, Novitas BKK, BKK Public, BKK Salzgitter, Siemens-BK, SKD BKK, TUI BKK, VIACTIV Krankenkasse, Wieland BKK, Universität Köln Alle Bundesländer
INVEST Billstedt/Horn
Prototyp für eine Integrierte gesundheitliche Vollversorgung TF 5 Gesundheit für Billstedt/Horn UG
Alexander Fischer OptiMedis AG, AOK Rheinland Hamburg, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Universität Hamburg, BARMER GEK, connected-health.eu GmbH Hamburg
SEAL Strukturierte Früher-kennung einer asymptomatischen Leberzirrhose TF 5 Universitätsmedizin Mainz
Univ.-Prof. Dr. Peter Robert Galle Universitätsklinikum Saarland, AOK Rheinland -Pfalz/Saarland, Universität Mainz Rheinland-Pfalz, Saarland

Rheuma-VOR

Verbesserung der rheumatologischen Versorgungsqualität durch koordinierte Kooperation TF 5 Universitätsmedizin Mainz
Prof. Dr. Andreas Schwarting Medizinische Hochschule Hannover , Universität Saarland, ACURA Kliniken Rheinland-Pfalz AG Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Saarland
Artikelaktionen