Sie sind hier: Startseite Innofonds Projektschwerpunktpartner AOK Nordost
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Projektschwerpunktpartner AOK Nordost

02.12.2016 12:10
Von den 29 Projekten der ersten Förder-Welle der neuen Versorgungsformen werden 12 Projekte von Partnern aus den und in den neuen Bundesländern durchgeführt, davon 6 Projekte von oder mit der AOK Nordost.

Projekt-Übersicht

Themenfelder (TF):

TF 1: Ländliche Gebiete        TF 2: AMTS             TF3: Telemedizin, Telematik und E-Health

TF4: Ältere Menschen (A) / Kinder & Jugendliche (B) / Pflegebedürftige (C) / Psychischen Erkrankungen (D) / Seltene Erkrankungen (E)

TF 5: Themenoffen

Anmerkung: * Das jeweilige Konsortium besteht aus Konsortialführer und Konsortialpartner; darüber hinaus gibt es weitere Kooperations-Partner, die den Antrag vor Abgabe kannten, ihn gflls. mit abgestimmt haben und die ihn mit umsetzen werden.

ProjekttitelZielThemenfeldAntragsteller /KonsortialführerAntragssteller (verantw.)Konsortialpartnereinbezogene Bundesländer Evalutaion durchFörderungStatus
HerzEffekt MV Anwendung verschiedener Versor-gungsinstrumente
TF 1 UMR Versorgungs-strukturen GmbH Prof. Dr. med. Christian Schmidt AOK Nordost, TK MV, Philips GmbH Market Dach Mecklenburg- Vorpommern Amenon, ZKS 14 Mio. Start-PKk am 7.12. in Rostock
Strukturmigration im Mittelbereich Templin Neustrukturierung der wohnortnahen ambulanten und stationären Grundversorgung TF 1

IGiB StimMT AOK Nordost
(ist hier Konsortial-führer über IGiB und StimMT, gemeinsam mit KV Brb und Barmer)

 

Dr. med. Hans-Joachim Helming Sana Kliniken Berlin Brandenburg GmbH, KV Consult - und Managementgesellschaft mbH (KV COMM) AGENON GmbH inav – Institut für angewandte Versorgungsforschung GmbH Brandenburg
Land|Rettung Zukunftsfeste notfallmedizinische Neuausrichtung eines Landkreises TF 1 Landkreis Vorpommern-Greifswald
Dezernent Dirk Scheer

Universität Greifswald, Steinbeis Hochschule Berlin, Universitäts-medizin GreifswaldAOK Nordost (ist hier Kooperationspartner*)

Mecklenburg- Vorpommern
IpKiSuN Unterstützende Intensivprophylaxe für Kinder mit zahnärztlicher Sanierung unter Narkose TF 4 (B)
Universitätsmedizin Greifswald Prof. Dr. Christian H. Splieth AOK Nordost (ist hier Kooperationspartner Mecklenburg-Vorpommern
TRANSLAT-NAMSE Verbesserung der Versorgung von Menschen mit seltenen Erkrankungen TF 4 (F)
Charité Univer-sitätsmedizin Berlin Prof. Dr. Annette Grüters-Kieslich Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Universitätsklinikum Lübeck, Universitäts-klinikum Tübingen, Universitätsklinikum Heidelberg, Universitäts-klinikum München, Universität Dresden, Universitätsklinikum Bonn, Universitäts-klinikum Essen, Zentrum für evidenzbasierte Gesundheitsversorgung, Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen, AOK Nordost, BARMER GEK, Berlin School of Public Health Schleswig-Holstein, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Mecklenburg -Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg
ANNOTeM Akutneurologische Versorgung in Nordostdeutschland mit telemedizinischer Unterstützung TF 5 Charité Berlin Prof. Dr. med. Heinrich Audebert Universitätsklinikum Greifswald, Unfallkrankenhaus Berlin, Epilepsiezentrum Berlin-Brandenburg, MEYTEC GmbH Informationssysteme, AOK Nordost, BARMER GEK, TK Berlin, Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern
Artikelaktionen