Sie sind hier: Startseite Kongresse Extrapolation Vorträge & Audiofiles Evidenz für Patienten
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Evidenz für Patienten

08.03.2018 15:25
Dr. rer. pol. Ilona Köster-Steinebach, Geschäftsführerin des APS

Der Fokus der Betrachtungen für diesen Vortrag liegt ausschließlich auf den Themen der Qualitätssicherung und der Gestaltung von Gesundheitssystemen. In diesen stellen sich häufig komplexe Fragestellungen, die nicht mit klassischen Studiendesigns abzudecken sind. Dennoch müssen immer wieder (ordnungs-)politische und inhaltliche Entscheidungen getroffen werden, die weitreichende Auswirkungen darauf haben, welchen Leistungsanspruch Patienten haben (dürfen) und woran gute Versorgung gemessen wird. Auf der Grundlage von Beispielen für Evaluationsversuche komplexer Eingriffe in die Art der Gesundheitsversorgung soll der Frage nachgegangen werden, wie der Umgang mit derartigen Herausforderungen rational und vor allem im Interesse der Patienten erfolgen kann.

Gibt es (strukturelle) Lücken in der heutigen Evidenzgenerierung, die vor allem die Interessen der Patienten benachteiligen? Welche Rolle spielt hier die Versorgungsforschung? Und wie kann mehr Patientenorientierung gelingen?

Creative Commons License