Sie sind hier: Startseite Kongresse Innovationsfonds 2016 Grußwort d. Herausgebers
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Grußwort d. Herausgebers

16.03.2012 15:05

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

der Innovationsfonds bietet große Chancen für Strukturveränderungen und Prozessinnovationen im Gesundheitssystem und für prospektive und begleitende Versorgungsforschung. Damit kann er auch zur weiteren Etablierung des Fachgebietes Versorgungsforschung erheblich beitragen. Wie gut werden diese Chancen genutzt? Sehr viel kann falsch gemacht werden. Die erste Runde läuft. Wie gut sind die ersten Entscheidungen? Welche Trends und Richtungen lassen sich erkennen? Welche Anträge, welche Antragsteller haben die besten Chancen? Wie soll es weitergehen?

„Monitor Versorgungsforschung“ hat die Entwicklungen rund um den Innovationsfonds mit seinen Innovationsfonds-Sonderteilen intensiv begleitet. Mit dieser Konferenz möchten wir die Akteure im Gesundheitswesen und die Versorgungsforscher über den aktuellen Stand der 1. Runde informieren, Impulse für die Antragsstellung geben und fragen, wie es in den nächsten Ausschreibungen weitergehen soll.

Beim 6. MVF-Fachkongress wird erneut aus den unterschiedlichen Sichtweisen – Politik, Selbstverwaltung, Versorgungsforschung und Akteure – darüber berichtet, welche Wege die besten sind, um – wie es Ulrike Elsner vom vdek ausdrückt – „Zukunft in den Fonds zu bekommen“.

Nehmen Sie aktiv teil und diskutieren Sie mit. Sie sind herzlich eingeladen.

Den Vorsitz des Kongresses übernimmt gemeinsam mit mir Prof. Dr. Dr. Alfred Holzgreve.

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Reinhold Roski
Herausgeber „Monitor Versorgungsforschung“

Artikelaktionen