Sie sind hier: Startseite Kongresse Fokus: Qualität Grußwort d. Herausgebers
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Grußwort d. Herausgebers

16.03.2012 15:05

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Priorisierung nach Qualität

Qualitätsorientierung heißt das aktuelle Zauberwort. Neuer Wein in alten Schläuchen? Oder der entscheidende Fokus zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung? Ja, wenn die Qualität strikt am Patienten ausgerichtet wird. Über das Ziel sind sich alle einig, aber was kommt wirklich beim Patienten an? Wie gelingt die Weiterentwicklung unseres vielfach durch Anbieter und Strukturen determinierten zu einem konsequent qualitätsorientierten System?

Dazu sind eine Reihe von Fragen zu klären. Welches sind die entscheidenden Qualitätsindikatoren aus der Vielzahl, die ermittelt werden? Wer bestimmt sie und wie werden sie ermittelt? Daran sollen sich dann Bedarfsplanung und Honorierung orientieren – aber wie genau? Und bei alldem müssen die Patienten sowohl individuell als auch im System deutlich stärker beteiligt und auf Augenhöhe einbezogen werden.

Beim 5. MVF-Fachkongress wurde aus den unterschiedlichen Sichtweisen - Politik, Selbstverwaltung, Versorgungsforschung und Akteure – darüber berichtet, welche Wege aktuell zur qualitäts- und patientenorientierten Versorgung gegangen werden.

Den Vorsitz des Kongresses übernahm gemeinsam mit mir Prof. Dr. Dr. Alfred Holzgreve.

Der 5. Fachkongress von „Monitor Versorgungsforschung“ fand am 10.2.2015 mit freundlicher Unterstützung durch arvato Healthcare und HealthCapital Berlin-Brandenburg in der Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin, Unter den Linden 1 statt.

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Reinhold Roski
Herausgeber „Monitor Versorgungsforschung“

Artikelaktionen