Sie sind hier: Startseite Kongresse Real World Evidenz Referenten & Abstracts
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Referenten & Abstracts

20.07.2011 09:40
Hier finden Sie die Referenten (in zeitlicher Abfolge) des Kongresses "Real World Evidenz", der am 29. August 2019 in Berlin stattfinden wird. Die Abstracts (sobald sie jeweils vorhanden sind) stehen allen, die Vorträge sowie deren Audiomitschnitte (gespeichert im File: Referenten Audiomitschnitte) stehen exklusiv MVF-Abonnenten und Besuchern des Kongresses - nach dem Kongress und nachdem sie sich eingeloggt haben - zum Download bzw. Anhören zur Verfügung.
Referenten / Moderatoren Thema Abstract Vortrag
Prof. Dr. Reinhold Roski, MVF Herausgeber Begrüssung
Frank Michalak, AOK Nordost Begrüssung
Thomas Müller, BMG
„Anwendungsbegleitende Daten-erhebung“ – das Ziel der Politik
Dr. Antje Behring

Sind bedingte Zulassungen reif für die Frühe Nutzenbewertung?
Umgang mit Evidenzlücken bei der Zusatznutzenbewertung


Prof. Dr. Jürgen Windeler, IQWiG

Definition des höchst möglichen Evidenzlevels von Datenerhebungen

 

Prof. Dr. Michael Hallek, DGHO (angefragt) Wissensgenerierende Versorgung aus Sicht der ärztlich tätigen Wissenschaft
NN, AOK Nordost Anwendungsbegleitende Datenerhebung aus Sicht der Kassen
Friedhelm Leverkus,
Pfizer, Berlin
Nach der Zulassung: Register und andere Real-World-Daten im AMNOG Prozess?
Prof. Dr. Wolfgang
Hoffmann, (DNVF) (angefragt)
Ist Evidenz ohne RCT überhaupt möglich?
Prof. Dr. Franz Porzsolt, ICE, Ulm Effektivität im Versorgungsalltag und Pragmatic Controlled Trials
Roland Nagel, Leipziger Foren, Leipzig Auswertung von Routinedaten, Registern und Studien mit Causal Inference Modellen
Prof. Dr. Reinhold Roski
Herausgeber "Monitor Versorgungsforschung"

Gesamtmoderation des Kongresses

Artikelaktionen