Sie sind hier: Startseite News Diabetes früh erkennen - neue Kinderstudie startet
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diabetes früh erkennen - neue Kinderstudie startet

29.10.2014 13:31
Am 10.11. lädt das Helmholtz Zentrum München zur Auftakt-Pressekonferenz und feierlichem Empfang zum Start der Fr1da-Studie in Bayern ein. Die Studie zum Typ 1 Diabetes bei Kindern dient der Früherkennung und ist nach Angaben des Forschungszentrums die erste ihrer Art bundesweit.

Das Helmholtz Zentrum München startet am 10. November 2014 in München die Fr1da-Studie - ein bundesweit bislang einzigartiges Vorhaben zur Früherkennung von Typ 1 Diabetes bei Kindern. Erstmals wird allen Kindern in Bayern im Alter von zwei bis fünf Jahren eine kostenlose Untersuchung zur Früherkennung des Typ 1 Diabetes angeboten. Ziel ist es, durch eine frühe Diagnose der Erkrankung die betroffenen Kinder frühzeitig und bestmöglich zu behandeln.

Zur Auftakt-Pressekonferenz mit der bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, MdL, lädt das Helmholtz Zentrum München derzeit ein. Huml soll die Schirmherrschaft für diese bayernweite Screening-Studie übernehmen.

Die Fragen werden während der Pressekonferenz neben anderen der wissenschaftliche Geschäftsführer des Helmholtz Zentrums München, Prof. Dr. Günther Wess, sowie die Leiterin der Fr1da-Studie, Prof. Dr. Anette-Gabriele Ziegler, Direktorin des Instituts für Diabetesforschung am Helmholtz Zentrum München beantworten.

Botschafter für die Fr1da-Studie wird das bayerische Kinderlieder-Duo Margit Sarholz & Werner Meier, bekannt als Sternschnuppe.

Save the Date:
10. November 2014, 13:00 Uhr
Charles Hotel, München

Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Disconnex zur Versorgungsforschung




« August 2022 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031