Sie sind hier: Startseite News Dr. Veit Wambach erhält Bundesverdienstkreuz
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dr. Veit Wambach erhält Bundesverdienstkreuz

27.06.2018 14:41
Dr. Veit Wambach ist einer der Pioniere der deutschen Praxis- bzw. Ärztenetze. Für seine „großen Verdienste um das Gemeinwohl“ wurde ihm nun im Rahmen eines Festaktes am 21. Juni in Nürnberg das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Dr. Wambach habe als Mitbegründer des 1996 ins Leben gerufenen, gemeinnützig tätigen Praxisnetz Nürnberg Nord e.V. (PNN) dazu beigetragen, dass zahlreiche innovative Projektideen und Denkansätze erstmals erprobt und später in die Regelversorgung übertragen wurden. So würdigte der Bayerische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, Wambachs jahrzehntelanges Engagement für ärztliche Kooperation. Als weiteres Beispiel nannte er das im Jahr 2000 eingeführte Projekt HomeCare Nürnberg (HCN). Mit diesem „virtuellen Altenheim“ wurde ein Beratungs- und Betreuungsangebot für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige geschaffen, das als Wegbereiter für die in Bayern mittlerweile breit eingeführten Pflegestützpunkte gilt.

Dr. Veit Wambach ist praktizierender Allgemeinmediziner in Nürnberg, Vorsitzender der Agentur deutscher Arztnetze und stellvertretender Bundesvorsitzender des NAV-Virchow-Bundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V. Er ist seit 2005 Delegierter zum Deutschen Ärztetag, seit 2010 Delegierter des ärztlichen Bezirksverbandes Mittelfranken und der Bayerischen Landesärztekammer, und wirkte zuvor als regionaler hausärztlicher Vorstandsbeauftragter der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) sowie als Mitglied des Vertreterversammlung der KVB.

In seinem Gratulationsschreiben dankte Staatsminister Herrmann Dr. Wambach für dessen Einsatz. „Ihr umfassendes ehrenamtliches Wirken ist geprägt von beispielhaftem Engagement. Sie sind eine Persönlichkeit mit hoher fachlicher Kompetenz und Weitblick. Ich danke Ihnen für all das, was Sie für unsere Menschen hier in Bayern getan haben“, so Herrmann.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Pro „Big Data“-Methoden

Termine
Finanzierung der Pflege im Krankenhaus 11.09.2018 09:30 - 12:55 — Berlin
Patient Empowerment 20.09.2018 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Kooperationsverträge von Krankenhäusern 26.09.2018 09:30 - 17:30 — Berlin
Kommende Termine…
« Juli 2018 »
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031