Sie sind hier: Startseite News Anzahl der Leberkrebserkrankungen nimmt zu
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anzahl der Leberkrebserkrankungen nimmt zu

24.11.2008 11:21
Einer repräsentativen Gesundheitsstudie der Universität Greifswald zufolge haben vermutlich rund 25 Prozent aller Erwachsenen in Deutschland zu hohe Leberwerte. Zwischen 1997 und 2006 wurden über 4200 Probanden in Mecklenburg-Vorpommern untersucht. Rund ein Viertel wies erhöhte Leberwerte auf. Bei etwa 50 Prozent dieser Personen wurde eine Fettleber festgestellt.

"Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung in Deutschland haben damit mehrere Millionen Menschen Zeichen einer Leberentzündung, die schwere gesundheitliche Folgeschäden bis hin zur Entwicklung eines Leberkrebses nach sich ziehen kann", sagt Prof. Dr. Michael P. Manns, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Leberstiftung. Als Hauptursachen für eine Leberentzündung diagnostizierten die Mediziner die Infektion mit Hepatitis-Viren, Alkoholmissbrauch sowie falsche Ernährung, die Übergewicht und in der Folge eine Fettleber hervorrufen können. Problematisch sei in diesem Zusammenhang vor allem, dass ein Entzündung der Leber erst relativ spät unspezifische Symptome zeige und der weitaus größte Teil der Betroffenen deshalb nichts von einer Erkrankung ahne. So verläuft die Entzündung oftmals chronisch und kann sich zu einer Leberzirrhose oder zu einem Leberkrebs entwickeln.
Nach Angaben der Deutschen Leberstiftung haben sich die Fälle mit der Todesursache Leberkrebs seit den 70er Jahren bis heute auf circa 80.000 pro Jahr mehr als verdoppelt. Die Ursachen für die Entstehung von Leberkrebs entsprechen Eine Untersuchung 
Aus einer Studie der Medizinischen Hochschule Hannover gehen drei Hauptursachen für die Enstehung von Leberkrebs hervor: Wiederum handelt es sich dabei um die Infektion mit Hepatitisviren, Alkoholmissbrauch und Übergewicht.

Artikelaktionen
abgelegt unter:
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Patientenwohl als zentraler Maßstab


Termine
3. Onkologischer Kongress 03.04.2020 - 09.04.2020 — Castiglion Fibocchi
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
Verträge mit Krankenkassen 2020 23.04.2020 - 24.04.2020 — Hamburg
8. Interprofessioneller Gesundheitskongress 24.04.2020 - 25.04.2020 — Dresden
Frühjahrstagung - Die Krankenversicherung im Wandel 04.05.2020 10:00 - 17:30 — Leipzig
Kommende Termine…
« März 2020 »
März
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031