Sie sind hier: Startseite News Beyond Data und Winshuttle adressieren gemeinsam den Healthcare-Markt
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beyond Data und Winshuttle adressieren gemeinsam den Healthcare-Markt

30.06.2010 15:00
Winshuttle, ein führender Anbieter von Daten-Upload- und Extraktionstools für SAP-Benutzer und Beyond Data, Spezialist für die Entwicklung von Business Intelligence (BI) und Data Warehouse Lösungen für Unternehmen im Gesundheitswesen, haben heute ihre Kooperation bekannt gegeben. Primäres Ziel der Zusammenarbeit ist, Unternehmen aus dem Gesundheitswesen bei ihren umfassenden Datenanalyseprojekten zu unterstützen.

Eine wesentliche Stärke von Beyond Data liegt in der Symbiose aus fachlichem Wissen im Umgang mit Daten speziell aus dem Pharma-Marketing und methodischer und technischer Expertise im Bereich BI. Durch die langjährige Tätigkeit für viele internationale und nationale Healthcare-Kunden kennt das Team um die Geschäftsführer Dr. Klaus Fiehler, Dr. Martin Simon und Manfred Partzsch die komplexen Strukturen und Inhalte der Daten und kann seine Kunden optimal beraten, wie die Daten effizient gehandhabt und genutzt werden. Dabei unterstützt Beyond Data seine Kunden in individuellen Projekten und durch innovative Branchenlösungen.

In Data Warehouse- und Business Intelligence-Anwendungen trifft man in der Regel sehr große Datenvolumina an. Zudem entwickeln sich neben der kontinuierlichen Beobachtung von fest definierten Kennzahlen (KPI’s) häufig neue Fragestellungen, die zuverlässig und schnell beantwortet werden müssen. Solche Ad Hoc-Analysen von sehr großen Datenmengen werden für konventionelle Datenbank-Lösungen zunehmend schwieriger und der Administrationsaufwand steigt enorm.

Mit Winshuttle QUERY kann die Analyse großer Datenmengen massiv vereinfacht werden. Anwender können – ohne Programmierkenntnisse – beliebige Daten aus SAP extrahieren, um sie anschließend in Excel zu verwenden. So können mit geringem Aufwand in einer vertrauten Excel-Umgebung, beispielsweise Berichte erstellt oder Daten analysiert werden. Die Leistungsfähigkeit des SAP-Servers sowie die Datensicherheit werden dabei nicht beeinträchtigt.

„Die Expertise von Beyond Data im Pharma- und Healthcare-Bereich ermöglicht Kunden, SAP-Daten mit anderen Daten zu verknüpfen und in der ihnen vertrauten Excel-Umgebung zu analysieren“, erläutert Klaus Garms, Geschäftsführer der Winshuttle Deutschland GmbH.

”In vielen Projekten erleben wir immer wieder, wie komplex die Integration von SAP-Daten in Data Warehouse Lösungen ist bzw. wie komplex das Laden von Daten in SAP hinein sein kann. Die Lösungen von Winshuttle haben uns begeistert, weil sie diese Aufgaben deutlich erleichtern und sie auch Mitarbeitern ermöglichen, die keine tiefgehenden SAP-Kenntnisse haben. Zudem bringen sie höhere Schnelligkeit und Präzision in Verarbeitungsprozesse, die ohne die Winshuttle-Lösungen nicht möglich wären“, stellt Manfred Partzsch, Geschäftsführer der Beyond Data, fest.

30. Juni 2010

SAP und alle SAP-Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland und in mehreren anderen Ländern. Alle anderen hier erwähnten Produkt- und Dienstleistungsnamen sind die Marken der jeweiligen Unternehmen.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Multimorbidität und Versorgungsforschung

Termine
Neues Entlassmanagement der Reha-Kliniken 24.10.2019 09:30 - 17:15 — Berlin
Generischer Wettbewerb - Current Cases 29.10.2019 09:00 - 17:00 — Köln
CIRSforte-Symposium II 30.10.2019 13:00 - 17:00 — Berlin
Forum Seltene Erkrankungen - Quo vadis Biotherapeutika? 12.11.2019 09:00 - 14:30 — Berlin
Digitalisierung des Gesundheitssystems 12.11.2019 09:30 - 17:30 — Berlin
Kommende Termine…
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031