Sie sind hier: Startseite News Bundesgesundheitsminister Dr. Rösler:Zukunftspotenziale der Gesundheitswirtschaft stärker erschließen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesgesundheitsminister Dr. Rösler:Zukunftspotenziale der Gesundheitswirtschaft stärker erschließen

20.05.2010 15:27
20. Mai 2010

Anlässlich der Vorstellung der 6. nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft, die am 2. und 3. Juni 2010 in Rostock/Warnemünde stattfindet, erklärt Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler:

"Die Bundesregierung will die Dynamik des Wachstumsmarktes Gesundheit stärken und verstärken. Denn in der Gesundheitswirtschaft stecken große Zukunftspotenziale und damit neue Perspektiven für den deutschen Arbeitsmarkt. Wachstumsgeschwindigkeit und -intensität werden auch von den erfolgreichen Reformschritten im Gesundheitsbereich bestimmt. Deshalb sind wir dabei, die Finanzierung des Gesundheitssystems konjunkturunanfälliger und gleichzeitig sozial gerechter zu gestalten. Auch die diesjährige Branchenkonferenz ist eine Drehscheibe für die Gesundheitswirtschaft, von der wichtige Impulse ausgehen werden. Ich wünsche der Branchenkonferenz in diesem Sinne viel Erfolg."

Weitere Informationen unter www.bmg.bund.de und www.konferenz-gesundheitswirtschaft.de

Artikelaktionen
abgelegt unter:
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Fokus: Die Corona-Pandemie

« Mai 2020 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031