Sie sind hier: Startseite News Bundesversicherungsamt erneut als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesversicherungsamt erneut als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

08.07.2013 12:16
Dem Bundesversicherungsamt (BVA) ist heute in Berlin im Rahmen eines Festaktes von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Kristina Schröder, sowie vom Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Dr. Bernhard Heitzer, zum zweiten Mal das Zertifikat zum audit berufundfamilie verliehen worden. Damit wird das BVA erneut für seine großen Anstrengungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet. Anlässlich der Zertifikatsverleihung wies der Präsident des BVA, Dr. Maximilian Gaßner, nochmals auf die große gesellschaftliche Bedeutung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie hin.

Dr. Gaßner: „Gerade in unserer kinderarmen Gesellschaft, in der die meisten Menschen in Kleinfamilien leben, ist es wichtig, Beschäftigte mit familienfreundlichen Arbeitsbedingungen zu unterstützen. Daher ist es mir ein besonderes Anliegen, dass wir von familienfreundlichen Arbeitsbedingungen nicht nur reden, sondern diese auch in der Praxis anbieten. Dabei sehe ich das BVA in einer Vorbildfunktion für die seiner Aufsicht unterstehenden Krakenkassen, Renten- und Unfallversicherungsträger.“
Die rund 600 Beschäftigten im BVA kennen und nutzen seit langem familienfreundliche Arbeitsbedingungen. Dazu gehören beispielsweise flexible Gleitzeitregelungen, verschiedene Teilzeitmodelle, Möglichkeiten des Jobsharings, Telearbeit, das Beratungsangebot eines Familien-Service-Dienstleisters sowie verschiedene gesundheitsfördernde Angebote.


Über audit berufundfamilie
Das von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung ins Leben gerufene audit berufundfamilie unterstützt Arbeitgeber darin, Unternehmensziele und Mitarbeiterinteressen in eine tragfähige, wirtschaftlich attraktive Balance zu bringen. Es steht unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder und Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler und wird von den führenden deutschen Wirtschaftsverbänden BDA, BDI, DIHK und ZDH empfohlen. Zu Beginn des Auditierungsverfahrens wird der Status quo der bereits angebotenen familienbewussten Maßnahmen erfasst. Anschließend wird das betriebsindividuelle Potenzial systematisch entwickelt und maßgeschneiderte Lösungen konzipiert und implementiert. Mit verbindlichen Zielvereinbarungen sorgt das audit dafür, dass Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur verankert wird.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Fokus: Die Corona-Pandemie

« Mai 2020 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031