Sie sind hier: Startseite News Careon und surfMED gehen gemeinsame Wege
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Careon und surfMED gehen gemeinsame Wege

01.12.2009 16:42
... und stärken damit ihre Marktposition

Die careon GmbH, Tübingen, hat am 1. Oktober 2009 eine Mehrheitsbeteiligung an der surfMED GmbH in Wien übernommen. Kurt Langbein, Gründer von surfMED, bleibt weiterhin Herausgeber und Gesellschafter.

surfMED betreibt seit dem Jahr 2000 den surfMED-Club mit einem
interaktiven Ernährungs- und Bewegungscoach sowie einem
Wohlfühlprogramm. Außerdem produziert surfMED mit einem Netzwerk von medizinischen Spezialisten hochwertigen, evidenzbasierten Gesundheits-Content, der u.a. in Tests der Stiftung Warentest als sehr gut bewertet wurde.

careon entwickelt eHealth-Lösungen für das Gesundheitsmanagement. Zu den Kunden gehören Konsumenten, Krankenversicherungen und medizinische Dienstleister in Deutschland und anderen Ländern. Das Diensteportfolio von careon basiert auf dem careon eHealth Framework, das die flexible Entwicklung verschiedener eHealth-Lösungen ermöglicht. 

surfMED wird neben seinem bisherigen Angebot in Österreich zukünftig die Personal Health Platform (Gesundheitsakte) von careon einsetzen. Für österreichische Nutzer wird eine eigenständige Anwendung entwickelt, die den nationalen Anforderungen entspricht. Außerdem wird die Case Management Platform providinCare®, über die in verschiedenen Ländern mehr als 1,2 Mio. Teilnehmer an Betreuungsprogrammen, Krankenkassen und medizinschen Dienstleistern administriert werden, in Österreich einsetzbar. 

careon und surfMED stärken mit dem gemeinsamen Auftritt ihre Marktposition. Österreich hat gegenüber anderen Ländern einen Vorsprung in der Gesundheitstelematik, den die beiden Unternehmen auch international nutzen wollen.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Implementierung benötigt Outcome-Sets

Termine
15. Gesundheitswirtschaftskongress 17.09.2019 - 18.09.2019 — Hamburg
Neues Entlassmanagement der Reha-Kliniken 24.10.2019 09:30 - 17:15 — Berlin
KrankenkassenFORUM 28.10.2019 11:40 — Hamburg
Generischer Wettbewerb - Current Cases 29.10.2019 09:00 - 17:00 — Köln
CIRSforte-Symposium II 30.10.2019 13:00 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031