Sie sind hier: Startseite News Caritas startet Onlineberatung zu Pflege und Wohnen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Caritas startet Onlineberatung zu Pflege und Wohnen

01.10.2009 16:14
Am 1. Oktober 2009 startet die Caritas die Onlineberatung zum Thema „Pflege und Wohnen“. Wer Fragen zur Pflege zu Hause hat, sich über das Wohnen in Seniorenheimen oder Seniorenzentren informieren möchte oder eine Betreuung für einen altersverwirrten Angehörigen sucht: Die Onlineberatung Pflege und Wohnen der Caritas ist eine gute erste Anlaufstelle für all diese Fragen.

Interessierte werden datensicher (mit SSL-Verschlüsselung) und anonym durch Pflegefachkräfte informiert und beraten. Eine Antwort auf ihre Anfrage erhalten sie innerhalb von 2 Werktagen.

Mit 19 Sozialstationen, zwei Hospizdiensten und in sechs Wohngemeinschaften für demenziell erkrankte Menschen pflegt der Caritasverband täglich rund 3000 Menschen in ihrer häuslichen Umgebung in Berlin und Brandenburg. Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, steht eine Pflegerufzentrale zur Verfügung. 750 Pflege- bzw. Pflegefachkräfte bieten in engagierten Teams professionelle und vertrauensvolle Unterstützung, die es kranken und alten Menschen ermöglichen, weiterhin selbst bestimmt im gewohnten Umfeld zu leben. Ein Fahrbarer Mittagstisch liefert gesunde Mahlzeiten direkt in die Wohnung.

Sollte die Pflege zu Hause doch nicht mehr ausreichen, bietet die Caritas-Altenhilfe, eine Tochtergesellschaft der Caritas, Hilfe an: Servicewohnen zum Beispiel ist ideal für alle, die allein zurechtkommen, sich aber ein wenig Unterstützung und eine Hausgemeinschaft wünschen. Die Tagespflege kann das richtige Angebot für Menschen sein, die tagsüber Pflege und Beschäftigung außerhalb ihrer Wohnung wünschen, abends aber wieder nach Hause möchten. Und wer noch mehr Unterstützung braucht, erhält in der vollstationären Pflege der Senioren- und Pflegeheime die Hilfe, die sie oder er braucht.

Artikelaktionen
abgelegt unter:
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Nutzen für die Gesellschaft

Termine
Pflegepersonaluntergrenzen und Pflegepersonalstärkungsgesetz 20.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
KassenGipfel 2019 21.02.2019 - 22.02.2019 — Berlin
Versorgungssteuerung Hämophilie 21.02.2019 09:00 - 17:00 — Berlin
Fortbildung Heilpraktiker Fachverband Rheinland-Pfalz 2019 23.02.2019 13:30 - 15:30 — Mainz-Lerchenberg
3. Praxisseminar Pflegedokumentation 26.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…
« Februar 2019 »
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728