Sie sind hier: Startseite News Umfrage: Arztenetze in Deutschland
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Umfrage: Arztenetze in Deutschland

02.02.2009 14:15
Die Bewegung der Ärztenetze in Deutschland geht bis in den Beginn der neunziger Jahre zurück. Einige der Entrepreneure unter den Ärztenetzen blicken inzwischen auf weit mehr als 10 Jahre ihrer erfolgreichen Geschäftstätigkeit und Versorgungstätigkeit zurück. Monitor Versorgungsforschung möchte mit Ihrer Hilfe für mehr Transparenz sorgen.

 

Ärztenetze sind horizontal und zunehmend auch vertikal mit anderen Leistungserbringern vernetzt. Für innovative Versorgungsmodelle nach den § 73 a, b und c SGB V sind Ärztenetze meistens das Rückgrat. Man unterscheidet hausärztlich dominierte von fachärztlich fokussierten oder gemischten Netzen. Auch entste-hen mehr und mehr indikationsorientierte oder organzentrierte (z.B. Herz-) Netze.

 

Unsere wissenschaftliche Fachzeitschrift MVF möchte über den Stand der Ent-wicklung, die Beiträge durch Ärztenetze zu einer besseren Versorgung und die zukünftigen Möglichkeiten unter den Bedingungen von innovativen Direktverträgen zwischen Kostenträgern und Ärztenetzen berichten.

 

Zur Aufbereitung der Daten, Analyse der Versorgungsrealität und Umsetzung in eine Transparenzdatenbank kooperiert MVF auf diesem Gebiet mit der EPC HealthCare und dem wissenschaftlichen Institut TakeCare in Hamburg.

 

Wir benötigen von den interessierten Ärztenetzen zunächst Informationen zum Stand, der Struktur und den Leistungsangeboten der Netze. Wir bitten daher die Ärztenetze der Redaktion die entsprechenden Informationen durch die Ausfüllung des beiliegenden Fragebogens zur Verfügung zu stellen. 

 

Für die teilnehmenden Ärztenetze bietet sich eine ausgezeichnete Möglichkeit sich durch ihr spezifisches Leistungs-Profil gegenüber den Kassen oder Industriepartnern als qualifiziere und kompetente Versorgungspartner zu positionieren.

 

 

Hier bitte das Umfrage-PDF downloaden und per Fax zurückschicken an: ++49 40 854 0291 - 29

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Den Datenschatz besser nutzen

Termine
Die Ambulantisierung der stationären Versorgung 23.01.2020 09:30 - 17:00 — Berlin
Key Account Management Biosimilars 24.01.2020 09:00 - 17:00 — München
Interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie (IMST) 18.02.2020 09:30 - 17:00 — Berlin
3. Onkologischer Kongress 03.04.2020 - 09.04.2020 — Castiglion Fibocchi
Kommende Termine…
« Dezember 2019 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031