Sie sind hier: Startseite News spectrumK organisiert Selektivvertrag "medaktiv ExtraCheck Diabetes Auge"
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

spectrumK organisiert Selektivvertrag "medaktiv ExtraCheck Diabetes Auge"

15.08.2011 10:00
Erhöhte Blutzuckerwerte sind in vielen Fällen der Auslöser von Organschäden. Menschen, deren Augen davon betroffen sind (diabetische Retinopathie), können unbehandelt sogar erblinden. Im Namen von zunächst 15 Krankenkassen hatte spectrumK mit dem Berufsverband der Augenärzte e.V. bereits zum 1.1.2010 einen Versorgungsvertrag nach § 73c SGB V zur Früherkennung diabetesbedingter Folgeerkrankungen geschlossen. Dieser Vertrag wurde nun zum 1.7.2011 auf 62 Betriebskrankenkassen mit einem Potenzial von über fünf Millionen Versicherten erweitert.

"Die Gründe für diese überaus positive Entwicklung sind die bisherigen Erfolge bei der Versorgung von Patienten und die Zufriedenheit der Versicherten. Dies führte zur Übernahme des Vertrages in die BKK Vertragsarbeitsgemeinschaft (VAG) Baden- Württemberg", so Yves Rawiel, Geschäftsführer von spectrumK.

36 Mitgliedskassen der VAG haben sich neu für eine Teilnahme am medaktiv ExtraCheck Diabetes Auge entschieden. spectrumK bietet teilnehmenden Krankenkassen zwei Dienstleistungsmodule an: die Abrechnung (obligatorisch) und die Implementierung (optional). Diese Module eignen sich zur Umsetzung des gesamten Selektivvertrages als "Rundum-Sorglos-Paket". Das Angebot von spectrumK ist nicht auf Betriebskrankenkassen beschränkt. Diabetesbedingte Folgeerkrankungen sind für Versicherte vermeidbare Beeinträchtigungen der Lebensqualität. Ziel dieses Versorgungsvertrages ist es, diese Folgeerkrankungen bereits im Frühstadium zu diagnostizieren, zu behandeln und unnötige Folgeerkrankungen zu vermeiden. Zusätzlich sollen Behandlungskosten verringert und das notwendige Datenmanagement rechtskonform durchgeführt werden.

Weiterführende Informationen und eine Beitrittserklärung für Ärzte gibt es unter http://www.spectrumk.de/augencheck

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Implementierung benötigt Outcome-Sets

Termine
15. Gesundheitswirtschaftskongress 17.09.2019 - 18.09.2019 — Hamburg
Neues Entlassmanagement der Reha-Kliniken 24.10.2019 09:30 - 17:15 — Berlin
KrankenkassenFORUM 28.10.2019 11:40 — Hamburg
Generischer Wettbewerb - Current Cases 29.10.2019 09:00 - 17:00 — Köln
CIRSforte-Symposium II 30.10.2019 13:00 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031