Sie sind hier: Startseite News Digitale Vernetzung im Gesundheitsmarkt

Digitale Vernetzung im Gesundheitsmarkt

17.05.2016 11:54
AXA und CGM führen die papierlose Abrechnung für krankenvollversicherte Patienten ein. Die im Gesundheitsmarkt erstmals komplette digitale Vernetzung von Ärzten, Versicherten und Krankenversicherern vereinfacht Prozesse des Gesundheitsmanagements und spart allen Beteiligten Kosten und Zeit. AXA setzt sich zum Ziel, dass in den kommenden fünf Jahren die Hälfte der Kunden das Angebot nutzt, um ihre Abrechnungen papierfrei und vollständig digital vorzunehmen.

Der Versicherer AXA und CompuGroup Medical SE (CGM), eines der weltweit führenden eHealth-Unternehmen, treiben mit dem ePortal „Meine Gesundheit“ die Digitalisierung des  deutschen Gesundheitswesens voran. Das  von beiden Unternehmen im Joint Venture „MGS Meine-Gesundheit-Services GmbH“ entwickelte ePortal ermöglicht erstmals im privaten Krankenversicherungsmarkt die digitale Vernetzung von Ärzten, krankenvollversicherten Patienten sowie AXA als Privatem Krankenversicherer. Herzstück des neuen Angebots  ist das digitale Rechnungsmanagement, das den Nutzern ermöglicht, alle Abrechnungsprozesse erstmals digital und komplett papierlos durchzuführen.

Das Angebot vereinfache nach Unternehmenangaben die Prozesse zwischen allen Beteiligten und werde künftig unter anderem die Anzahl der Papierrechnungen nachhaltig reduzieren. Ziel ist es, dass in den  kommenden fünf Jahren die Hälfte der krankenvollversicherten Kunden von AXA ihre Abrechnungen papierfrei und komplett digital abwickeln. Neben dem  Rechnungsmanagement bietet das ePortal aktuell auch Online-Funktionen zur Arztsuche und Terminvereinbarung sowie Gesundheitsnachrichten für die Versicherten. Mittel- und langfristig sollen zusätzliche Services für ein modernes Gesundheitsmanagement folgen. Darüber hinaus sollen weitere Leistungserbringer sowie Abrechnungsdienstleister vernetzt werden.

Das Konzept des ePortals „Meine Gesundheit“ ist geprüft durch den Landesbeauftragten für Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz. Das ePortal wurde zwischen November 2015 und April 2016 umfangreich getestet und steht Ärzten, die die CGM-Software nutzen sowie krankenvollversicherten Kunden von AXA ab sofort kostenfrei zur Verfügung.

Artikelaktionen
abgelegt unter: ,
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Die richtigen Methoden

Tag Cloud
Termine
Grundwissen Medizin 01.03.2018 - 02.03.2018 — Münster
DRG-Kennzahlen und InEK-Kostenmatrix 07.03.2018 09:30 - 17:30 — Stuttgart
Intensivkurs „Kodierung in der Chirurgie“ 07.03.2018 - 08.03.2018 — Münster
Arzneimittelbezeichnung 09.03.2018 09:00 - 17:00 — Köln
Kooperationsverträge von Krankenhäusern 20.03.2018 09:30 - 17:30 — Frankfurt a. M.
Kommende Termine…
« Februar 2018 »
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728