Sie sind hier: Startseite News Dr. Annette Rommel zum 1. Januar 2021 als neue Zi-Kuratoriumsvorsitzende gewählt
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dr. Annette Rommel zum 1. Januar 2021 als neue Zi-Kuratoriumsvorsitzende gewählt

03.12.2020 16:38
In einer turnusgemäßen Sitzung bestimmte das Zi-Kuratorium, das höchste Kontrollgremium der Stiftung, Rommel zum 1. Januar 2021 als Nachfolgerin von Dr. Jörg Hermann. Der bisherige Amtsinhaber und Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen tritt zum Jahresende in den Ruhestand.

Annette Rommel ist seit 2012 Erste Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen und seit Oktober 2019 stellvertretende Zi-Kuratoriumsvorsitzende. Rommel ist seit 1990 in Mechterstädt bei Gotha in eigener Praxis niedergelassen. Sie ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und trägt die Zusatzbezeichnungen Chirotherapie und Psychotherapie.

Die Nachwahl des stellvertretenden Zi-Kuratoriumsvorsitzenden erfolgt voraussichtlich im Rahmen der nächsten turnusmäßigen Sitzung im Januar 2021. Das Kuratorium entscheidet über den Haushalt und trifft grundlegende Richtungsentscheidungen. Ihm gehören ehrenamtlich die Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigungen und der Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) an. Der zweiköpfige hauptamtliche Zi-Vorstand (Vorstandsvorsitzender: Dr. Dominik von Stillfried, stv. Vorstandsvorsitzender: Thomas Czihal) ist dem Kuratorium rechenschaftspflichtig.

Artikelaktionen
abgelegt unter: ,
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Versorgungsforschung orientiert





« Januar 2021 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031