Sie sind hier: Startseite News Neuer ärztlicher Leiter für die UPD
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer ärztlicher Leiter für die UPD

15.02.2017 13:03
Seit dem 1. Februar 2017 übernimmt Dr. med. Johannes Schenkel die ärztliche Leitung der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD). In seiner neuen Funktion verantwortet Schenkel die Qualitätssicherung der medizinischen Beratung.

Johannes Schenkel kommt von der Bundesärztekammer, wo er seit 2009 als Referent für Telemedizin tätig war. In dieser Zeit absolvierte er außerdem eine Weiterbildung im ärztlichen Qualitätsmanagement.

Davor arbeitete er nach seiner Ausbildung zum Facharzt für Neurologie und einem Masterstudium in Public Health als Oberarzt im Städtischen Klinikum München. Dort hatte er die Gesamtkoordination des TEMPiS-Projekts, einem telemedizinischen Projekt zur integrierten Schlaganfallversorgung, inne. Das Projekt erhielt 2009 den Innovationspreis für Telemedizin. Der Mediziner bringt außerdem Erfahrungen aus dem Bereich der klinischen Studien mit und veröffentlichte zahlreiche Publikationen.

Bild: UPD

Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Große Chance Digitalisierung




Termine
Statistikwissen und Studieninterpretation 06.07.2022 09:00 - 15:00 — online
Expertenforum: Ambulantisierung stationärer Leistungen 06.07.2022 09:00 - 17:30 — Berlin
Gemeinnütziges Krankenhaus & MVZ 14.07.2022 09:00 - 17:00 — Virtuell-Online-Interaktiv
Kommende Termine…
« Juni 2022 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Creative Commons License