Sie sind hier: Startseite News Ein Jahr AOK-HausarztProgramm in Baden-Württemberg
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Jahr AOK-HausarztProgramm in Baden-Württemberg

12.10.2009 17:40
Vertragspartner ziehen Zwischenbilanz

Rund ein Jahr nach dem Start des ersten umfassenden Hausarztvertrags in Deutschland ohne Beteiligung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) ziehen die Vertragspartner eine positive Zwischenbilanz. Im Mai 2008 unterzeichneten AOK Baden-Württemberg, der Deutsche Hausärzteverband und der MEDI Verbund den "Eisbrechervertrag", der auf massive Kritik und Gegenwehr der ärztlichen Körperschaften und einzelner Ärztegruppierungen stieß.

Seit dem 1. Juli 2008 können sowohl Ärzte als auch Versicherte dem Vertrag auf freiwilliger Basis beitreten. Bislang haben bereits 600.000 AOK-Versicherte und über 3.000 Ärzte ihre Teilnahme erklärt.

Weitere Informationen zum Thema unter www.aok-bw-presse.de

Artikelaktionen
abgelegt unter:
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Versorgungsforschung zu unpolitisch?

Termine
Zentrale Notaufnahme im Fokus 05.10.2021 08:30 - 17:00 — Düsseldorf
RehaForum 2021 21.10.2021 - 22.10.2021 — Köln
Betriebliches GesundheitsManagement 2021 26.10.2021 - 27.10.2021 — Köln
Innovationskongress Health 4.0 29.11.2021 - 30.11.2021 — Köln
Kommende Termine…
« Juni 2021 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930