Sie sind hier: Startseite News Erweiterte Aufgaben
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Aufgaben

29.07.2010 08:51
Neue Kräfte in Geschäftsführung und Aufsichtsrat des Verbandes der privaten Krankenversicherung

MEDICPROOF, die Tochtergesellschaft des PKV-Verbandes für medizinische Gutachten, steht vor einer erheblichen Erweiterung ihrer Aufgaben. So wird das Unternehmen künftig auch Qualitätsprüfungen von Pflegeeinrichtungen durchführen, wozu derzeit eine neue Abteilung aufgebaut wird. Entsprechend dem Anteil der Privatversicherten an der Bevölkerung wird MEDICPROOF künftig etwa 10 Prozent der Pflegeeinrichtungen in Deutschland prüfen. Mit diesem Schritt setzt der PKV-Verband seinen eigenständigen Kurs in Sachen Pflegequalität fort, der mit der Gründung der Compass-Pflegeberatung sowie der Stiftung "Zentrum für Qualität in der Pflege" begonnen hat.

Bislang hat sich MEDICPROOF vor allem mit der Feststellung der Pflegebedürftigkeit von Privatversicherten sowie deren Zuordnung zu einer Pflegestufe befasst. Damit ist das in Köln ansässige Unternehmen im Hinblick auf die Pflegeversicherung das Pendant zum Medizinischen Dienst der gesetzlichen Krankenversicherung (MDK). MEDICPROOF arbeitet derzeit mit bundesweit annähernd 900 freiberuflichen ärztlichen Gutachtern und Pflegefachkräften zusammen.

Die Aufgabenerweiterung von MEDICPROOF geht einher mit einer neuen Struktur der Geschäftsführung sowie der Einrichtung eines Aufsichtsrates. Im Juni 2010 hat Dr. Ulrike Diedrich die Geschäftsführung der MEDICPROOF GmbH übernommen. Sie ist approbierte Ärztin und "Master of Public Health" (MPH). Diedrich gehört der Geschäftsleitung von MEDICPROOF bereits seit 2003 an.

Der Aufsichtsrat setzt sich zusammen aus:

Dr. Karl-Josef Bierth,
Vorstandsmitglied der SIGNAL Krankenversicherung a. G, Dortmund und
des Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G., Hamburg;

Dr. Volker Leienbach,
Direktor des Verbandes der privaten Krankenversicherung, Köln;

Thomas Michels,
Vorstandsmitglied der AXA Krankenversicherung AG, Köln.

 

08.07.2010

abgelegt unter:
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Theorien der Versorgungsforschung

Termine
Zentrale Notaufnahme im Fokus 05.10.2021 08:30 - 17:00 — Düsseldorf
Lernen aus der Missing-Data-Krise: Die Rolle von Daten in der Versorgung 05.10.2021 17:00 - 18:00 — Virtuell
Hämophilie-Update 2021 20.10.2021 10:00 - 17:00 — online
RehaForum 2021 21.10.2021 - 22.10.2021 — Köln
Betriebliches GesundheitsManagement 2021 26.10.2021 - 27.10.2021 — Köln
Kommende Termine…
« September 2021 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Creative Commons License