Sie sind hier: Startseite News Versorgungsprojekte: Jetzt bewerben für den MSD Gesundheitspreis 2020
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Versorgungsprojekte: Jetzt bewerben für den MSD Gesundheitspreis 2020

12.02.2020 11:21
MSD sucht 2020 erneut die innovativsten Projekte im Bereich der Gesundheitsversorgung. Bewerben können sich Programme, die nachhaltig zur Verbesserung der medizinischen und ökonomischen Patientenversorgung in Deutschland beitragen. Ob Startups oder Ideengeber mit bereits etablierten Projekten – bis 31. März 2020 können sich Initiatoren innovativer Versorgungslösungen im Gesundheitswesen online für den MSD Gesundheitspreis anmelden. Das Preisgeld beläuft sich insgesamt auf 115.000 Euro.

Versicherte und Patienten in Deutschland sollen auf ein effizientes Gesundheitssystem vertrauen können. Deshalb forscht MSD nicht nur an neuen Arzneimitteln und Impfstoffen, sondern unterstützt mit dem MSD Gesundheitspreis seit 2012 die besten Versorgungslösungen des Landes:

Der MSD Gesundheitspreis, für den eine Bewerbung auf der Webseite möglich ist, bietet innovativen und nachhaltigen Versorgungslösungen eine attraktive Bühne und die Möglichkeit, sich ein starkes Netzwerk für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Projekte aufzubauen. Bis zu sieben Preisträger werden in den Kategorien „MSD Gesundheitspreis“ (Platz 1 bis 3) sowie den Sparten „Digitalisierung“, „Community Medicine“, „Patientenbeteiligung“ und “Leuchtturmprojekte” ausgezeichnet. Eine Sonderstellung erhält der Publikumspreis: Er wird über ein Online-Voting von denjenigen bestimmt, für die die Versorgungsprojekte initiiert wurden – die Versicherten und Patienten. Die Auszeichnungen sind mit einem Preisgeld von insgesamt 115.000 Euro dotiert.

Bewerbungskriterien

Der MSD Gesundheitspreis richtet sich nach Angaben von MSD an aufstrebende Initiativen und erfahrene Konzepte. Die eingereichten Projekte sollten Unternehmensangaben zufolge folgenden Kriterien entsprechen:

  1. Das Versorgungsprojekt zeigt eine nachhaltige Verbesserung der medizinischen und/oder ökonomischen Ergebnisqualität.
  2. Es liegen externe Evaluationsergebnisse vor.
  3. Das Projekt greift inhaltlich insbesondere folgende Indikationen auf: Diabetes mellitus Typ 2, Herz-Kreislauferkrankungen, Immunologie (Rheumatologie, Gastroenterologie), onkologische Erkrankungen-, sowie die Prävention und Therapie von Infektionen.
  4. Der Ansatz unterstützt Patienten und Versicherte dabei, konkrete Gesundheitsziele für sich zu kennen, zu verstehen und zu erreichen.
  5. Das Projekt stellt eine effiziente Versorgung über verschiedene Sektoren dar.

Das Upload-Formular sowie weiterführende Informationen finden Sie unter www.msd.de/gesundheitspreis.

abgelegt unter:
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Problem „Low-Value-Care“

Termine
BMC-Fachtagung „Innovationsfonds – was wird aus den Ergebnissen?“ 29.09.2021 10:00 - 15:00 — digital
Zentrale Notaufnahme im Fokus 05.10.2021 08:30 - 17:00 — Düsseldorf
Lernen aus der Missing-Data-Krise: Die Rolle von Daten in der Versorgung 05.10.2021 17:00 - 18:00 — Virtuell
Hämophilie-Update 2021 20.10.2021 10:00 - 17:00 — online
RehaForum 2021 21.10.2021 - 22.10.2021 — Köln
Kommende Termine…
« September 2021 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Creative Commons License