Zurück
„Keine Grundlage" für Versandhandelsverbot