Sie sind hier: Startseite News Jens Flintrop wird neuer Pressesprecher des IQWiG
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jens Flintrop wird neuer Pressesprecher des IQWiG

20.12.2018 12:37
Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) organisiert seine Kommunikation neu: Ab dem 1. Januar 2019 leitet Jens Flintrop als Pressesprecher den neu zugeschnittenen Stabsbereich Kommunikation.

Er folgt auf Susanne Breuer, die die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuletzt kommissarisch verantwortete und der Presse als Ansprechpartnerin erhalten bleibe, wie das Institut mitteilt. Die langjährige Leiterin des Ressorts, Anna-Sabine Ernst, werde sich vorrangig Kontakten zu Politik und Selbstverwaltung in Berlin widmen.

Diplom-Volkswirt Flintrop (46) war nach Institutsangaben von 2001 bis 2014 als Redakteur beim Deutschen Ärzteblatt in Köln tätig, bevor er 2015 den Perspektivwechsel vollzog und als Pressesprecher zur Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe nach Dortmund wechselte.

"Jens Flintrop ist ein Kommunikationsexperte mit ausgewiesener Expertise und vielen Kontakten im deutschen Gesundheitswesen", betont IQWiG-Leiter Jürgen Windeler. "Er wird seinen Teil dazu beitragen die Präsenz des IQWiG in der Öffentlichkeit zu stärken."

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Nutzen für die Gesellschaft

« März 2019 »
März
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031