Sie sind hier: Startseite News Kampf gegen Leukämie
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kampf gegen Leukämie

17.11.2009 17:08
DKMS und Gothaer kooperieren

Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Kind oder ein Erwachsener an Blutkrebs(Leukämie). Für viele Patienten ist eine
Stammzellspende dann die einzige Chance auf Leben. Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei und der Kölner Versicherer wollen diese Chance gemeinsam erhöhen.

"Als großer Arbeitgeber ist es für uns selbstverständlich, soziale Verantwortung zu übernehmen und die DKMS im Kampf gegen Leukämie zu unterstützen", sagt Gothaer Personalvorstand
Dr. Herbert Schmitz.

Am 12. November zogen beide Unternehmen bei einem Pressetermin in Köln eine positive Zwischenbilanz:

• In den nächsten Tagen spendet die achte Mitarbeiterin der Gothaer
Stammzellen für einen Leukämiepatienten und ist damit die vierte
Spenderin innerhalb von nur vier Wochen.
• 660 Mitarbeiter der Gothaer ließen sich bundesweit für die weltweit größte Spenderdatei der DKMS typisieren, davon 560 bei der bislang größten Betriebstypisierungsaktion vor zwei Jahren in Köln.

"Die Zusammenarbeit mit Unternehmen ist eine wichtige Säule für uns. Ich freue mich sehr, dass bei der Gothaer schon acht Mitarbeiter eine Chance auf Leben schenken konnten", so DKMS Geschäftsführerin Claudia Rutt. Bislang sind über 32.000 Euro Geldspenden an die DKMS geflossen. Jede Typisierung kostet die DKMS 50 Euro. Die Gothaer übernimmt auch die Kosten für die Typisierung ihrer Mitarbeiter.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Gewebemerkmalkombinationen zweier Menschen übereinstimmen, liegt bei 1:20.000 bis 1:mehreren Millionen. Deshalb ist es wichtig, dass sich so viele Menschen typisieren lassen. "Man darf nicht egoistisch durch das Leben gehen", so die 31-jährige Gothaer Mitarbeiterin Maria Katsapi, die in den nächsten Tagen Stammzellen spendet. Sie ließ sich vor zwei Jahren typisieren und freut sich, dass sie bald helfen kann.



Artikelaktionen
abgelegt unter:
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

 

Multimorbidität und Versorgungsforschung

Termine
KrankenkassenFORUM 23.10.2019 09:00 - 17:30 — Hamburg
Neues Entlassmanagement der Reha-Kliniken 24.10.2019 09:30 - 17:15 — Berlin
Generischer Wettbewerb - Current Cases 29.10.2019 09:00 - 17:00 — Köln
CIRSforte-Symposium II 30.10.2019 13:00 - 17:00 — Berlin
Forum Seltene Erkrankungen - Quo vadis Biotherapeutika? 12.11.2019 09:00 - 14:30 — Berlin
Kommende Termine…
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031