Sie sind hier: Startseite News Kock & Voeste bringt Ärzte durch den TÜV
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kock & Voeste bringt Ärzte durch den TÜV

01.10.2009 16:42
Das Beratungsunternehmen Kock & Voeste hilft Ärzten und Zahnärzten dabei, ihre Praxis nach ISO-9001 auditieren und zertifizieren zu lassen. Das bundesweit agierende Unternehmen ist Beratungsspezialist für Ärzte und Zahnärzte und selbst ISO-9001 zertifiziert.

 

Voraussetzung für eine erfolgreiche Auditierung ist ein bereits eingeführtes Qualitätssystem. Dieses bringt das Kock & Voeste Team gemeinsam mit dem Arzt auf ISO-9001-Standard und begleitet den Praxisinhaber durch den Prozess der Auditierung und Zertifizierung. Ab 2010 ist ein Qualitäts-System für Arztpraxen verbindlich, ab 2011 für Zahnarztpraxen. Eine Zertifizierung nach dem ISO-9001-Standard wird zwar vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben, kann jedoch ein wichtiger Garant für einen hohen Qualitätsstandard sein und stellt für einen Praxisbetrieb einen Wettbewerbsvorteil dar.

Die Einführung und Anwendung eines solchen Qualitätssystems in Arztpraxen wird künftig zwar nur stichprobenartig durch die kassenärztlichen Vereinigungen überprüft, aber es kann jeden Praxisbetrieb jederzeit treffen. Mit der ISO-9001-Zertifizierung beugt der Praxisbetreiber einer aufwendigen Überprüfung vor, da durch das aktuelle Zertifikat von unabhängiger Seite, wie zum Beispiel dem TÜV, bestätigt wird, dass die zertifizierte Praxis ein solches Qualitätssystem bereits erfolgreich eingeführt hat und aktiv umsetzt.

Auf die Entwicklung und Einführung eines Qualitätssystems für Arztpraxen ist Kock & Voeste seit fast zwanzig Jahren spezialisiert und hat bereits mehr als 1200 Zahnärzte und Helferinnen in den letzten Jahren in Kooperation mit den Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZV) Berlin und Bremen im Qualitätsmanagement geschult. Hierfür stellt das Beratungsunternehmen Software, Handbücher und Dokumente zur Verfügung, die den Praxen und ihren Inhabern im Tagesgeschäft helfen, das Qualitäts-System zielorientiert und effizient umzusetzen.

Ist ein Qualitäts-System erfolgreich in einer Arzt- oder Zahnarztpraxis eingeführt, steht einer ISO-9001-Zertifizierung des Praxisbetriebs nichts mehr im Wege. Neben einem auf den Praxisbetrieb zugeschnittenen Qualitäts-Handbuch und dem täglichen Umgang damit, etabliert Kock & Voeste ein Dokumentationssystem und empfiehlt dem Arzt oder Zahnarzt auch die Messung der Patientenzufriedenheit sowie ein Beschwerdemanagement.

Darüber hinaus stellt das Unternehmen den Mandanten in speziellen Qualitätsmanagement-Schulungen individuell an den Praxisbetrieb angepasste Formulare sowie ein Softwarepaket zur Verfügung. Bei der Einführung des Systems helfen die Experten dem Praxisbetreiber und seinem Team vor Ort.



abgelegt unter:
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Theorien der Versorgungsforschung

Termine
Zentrale Notaufnahme im Fokus 05.10.2021 08:30 - 17:00 — Düsseldorf
Lernen aus der Missing-Data-Krise: Die Rolle von Daten in der Versorgung 05.10.2021 17:00 - 18:00 — Virtuell
Hämophilie-Update 2021 20.10.2021 10:00 - 17:00 — online
RehaForum 2021 21.10.2021 - 22.10.2021 — Köln
Betriebliches GesundheitsManagement 2021 26.10.2021 - 27.10.2021 — Köln
Kommende Termine…
« September 2021 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Creative Commons License