Sie sind hier: Startseite News Markus Kosch neuer Leiter von Pfizer Oncology Deutschland
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Markus Kosch neuer Leiter von Pfizer Oncology Deutschland

06.01.2015 15:29
Seit dem 1. Januar leitet Professor Dr. med. Markus Kosch die Geschäftseinheit Oncology bei Pfizer in Deutschland. In dieser Funktion ist er auch einer der Geschäftsführer der Pfizer Pharma GmbH. Er übernimmt damit die Nachfolge von Dr. med. Tobias Eichhorn, der die Leitung von Pfizer Oncology Österreich, Schweiz, Slowenien, Kroatien und Bosnien - Herzegowina übernimmt und nach Wien wechselt.

In seiner neuen Funktion berichtet Markus Kosch an Dr. med. Andreas Penk, Leiter des Onkologie - Geschäfts von Pfizer in der Region „Europa, Afrika und Mittlerer Osten“.

Markus Kosch verfügt über la ngjährige Erfahrung als Arzt für Innere Medizin und als Manager in der forschenden Pharmaindustrie. Seit 2010 ist er für Pfizer Oncology international tätig. Zuletzt verantwortete er bei Pfizer die Bereiche Hämatologie und Brustkrebs in der Region „Europa, Afrika und Mittlerer Osten“. Seit 2006 ist Markus Kosch zudem außerplanmäßiger Professor für Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Versorgungsforschung zu unpolitisch?

Termine
Zentrale Notaufnahme im Fokus 05.10.2021 08:30 - 17:00 — Düsseldorf
RehaForum 2021 21.10.2021 - 22.10.2021 — Köln
Betriebliches GesundheitsManagement 2021 26.10.2021 - 27.10.2021 — Köln
Innovationskongress Health 4.0 29.11.2021 - 30.11.2021 — Köln
Kommende Termine…
« Juni 2021 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930