Sie sind hier: Startseite News Neuer Fachkreise-Service bei STADA
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer Fachkreise-Service bei STADA

29.04.2014 10:11
Als neuer Service informieren Newsletter über aktuelle Aspekte zu den Selbst- und DNA-Tests von STADA Diagnostik.

Die STADApharm GmbH bietet interessierten Fachkreisangehörigen ab sofort einen neuen Service rund um das apothekenexklusive Diagnostik-Portfolio an: Quartalsweise informiert jeweils ein Newsletter über aktuelle Themen der stratifizierten Medizin sowie sechs Mal pro Jahr über die Einsatzmöglichkeiten und Hintergründe der Selbsttests. Zusätzlich erhalten Ärzte und Apotheker hilfreiche Tipps und Fakten für das Gespräch mit den Patienten und Kunden.

Wer die Newsletter erhalten möchte, kann eine E-Mail unter Angabe des Themenschwerpunkts DNA-Tests oder Selbsttests und seiner Adresse an diagnostik@stada.de schreiben. Unter dem Namen STADA Diagnostik vertreibt das Unternehmen aus Bad Vilbel insgesamt vier DNA-Tests, mit denen die Wirksamkeit oder Verträglichkeit einzelner Wirkstoffe untersucht werden können. Dazu zählen Tamoxifen, Clopidogrel, Statine sowie seit neustem auch eine Gruppe von insgesamt 16 Antidepressiva. Die DNA-Tests von STADA Diagnostik wurden von der humatrix AG entwickelt.

Der Biotechnologie-Spezialist übernimmt auch die Laboranalyse und Befundung. Ergänzt wird das Angebot durch fünf Selbsttests, die vom Medizinproduktehersteller Mexacare entwickelt wurden und frühzeitig bei entsprechenden Symptomen auf die Notwendigkeit eines Arztbesuchs hinweisen können. Zur Feststellung von Helicobacter pylori (H.pylori), nicht sichtbarem Blut im Stuhl (FOB), Glutenunverträglichkeit (Zöliakie), Eisenmangel und Menopause stehen Testkits zur Verfügung, die alle für die Durchführung und Auswertung notwendigen Bestandteile enthalten. Umfangreiche Informationsmaterialien erleichtern die einfache und sichere Handhabung zusätzlich.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Personenzentrierung der Versorgung

« September 2018 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930