Sie sind hier: Startseite News
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News

02.12.2010 18:05
gevko: eImpfpass-Schnittstelle bei der gematik eingereicht
20.07.2017

gevko: eImpfpass-Schnittstelle bei der gematik eingereicht

Die gevko GmbH hat am 13.07.2017 mit ihrer CDA-Spezifikation „eImpfpass" eine weitere Schnittstelle in das Interoperabilitätsverzeichnis für das deutsche Gesundheitswesen der gematik (vesta) eingereicht.

Mehr…

Barmer Krankenhausreport 2017: Ältere Patienten in Deutschland nicht optimal versorgt
20.07.2017

Barmer Krankenhausreport 2017: Ältere Patienten in Deutschland nicht optimal versorgt

In Deutschland liegen immer mehr über 70-jährige multimorbide Geriatrie-Patienten im Krankenhaus. In den Jahren 2006 bis 2015 stieg ihre Zahl um 80 Prozent, von 1,1 auf zwei Millionen Personen. Finanzielle Fehlanreize können jedoch dafür sorgen, dass Geriatrie-Patienten länger als nötig oder kürzer als erforderlich im Krankenhaus versorgt werden. Zu diesem Ergebnis kommt der Barmer-Krankenhausreport 2017.

Mehr…

AOK Baden-Württemberg: „Agenda Gesundheit" zur Bundestagswahl
19.07.2017

AOK Baden-Württemberg: „Agenda Gesundheit" zur Bundestagswahl

60 Prozent der Menschen in Deutschland wollen, dass ihre Krankenkasse mehr Möglichkeiten erhält, die gesundheitliche Versorgung zu gestalten. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar TNS im Vorfeld der Bundestagswahl im Auftrag der AOK Baden-Württemberg.

Mehr…

Kliniken fehlt Geld für Digitalisierung
18.07.2017

Kliniken fehlt Geld für Digitalisierung

Die Digitalstrategie liegt bei knapp 90 Prozent der Kliniken schon in der Schublade, aber es fehlt ihnen an finanziellen Mitteln, um diese auch umzusetzen und die notwendigen IT-Kapazitäten aufzubauen. Das ist ein Ergebnis der „Krankenhausstudie 2017", für die die Experten von Roland Berger Vorstände und Geschäftsführer der 500 größten deutschen Krankenhäuser befragt haben.

Mehr…

Elsner als Vorstandsvorsitzende wiedergewählt
18.07.2017

Elsner als Vorstandsvorsitzende wiedergewählt

Ulrike Elsner ist und bleibt Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek). Am 18. Juli wurde sie von der Mitgliederversammlung in dieser Funktion einstimmig wiedergewählt. Elsner bekleidet das Amt seit ihrer ersten Wahl im Juli 2012.

Mehr…

Wissenschaftsrat veröffentlicht Empfehlungen zu den DZG
18.07.2017

Wissenschaftsrat veröffentlicht Empfehlungen zu den DZG

Der Wissenschaftsrat hat am 17. Juli neue Wege zur strategischen und strukturellen Ausrichtung sowie finanziellen Förderung für die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) vorgestellt. Bund und Länder sollten diese wertvollen Vorschläge nun aufgreifen, mahnt der Dachverband Deutsche Hochschulmedizin e.V.

Mehr…

Demenzforschung: Erstmalige Ausschreibung des Willi-Gross-Preises
14.07.2017

Demenzforschung: Erstmalige Ausschreibung des Willi-Gross-Preises

Die Willi Gross Stiftung schreibt erstmals den Willi-Gross-Preis mit einer Dotation von 10.000,- Euro aus. Prämiert werden Arbeiten, die seit 2015 in deutschsprachigen Zeitschriften erschienen oder zur Publikation angenommen sind und einen Beitrag zur Prävalenz, Diagnostik und Therapie der Demenz mit Lewy-Körpern geliefert haben. Deadline für die Einreichung einschlägiger Arbeiten ist der 31.10.2017.

Mehr…

vfa: Bei Mischpreisen ist jetzt der Gesetzgeber gefordert
29.06.2017

vfa: Bei Mischpreisen ist jetzt der Gesetzgeber gefordert

Das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg (LSG) hat in einem aktuellen Urteil Mischpreise bei Arzneimitteln in Frage gestellt. Das LSG hat – wie schon in seiner Eilentscheidung vom März – Zweifel an der ausreichenden Rechtsgrundlage für Mischpreise formuliert.

Mehr…

BAH: Mischpreisurteil - Gesetzeslücke schließen, Verunsicherung vermeiden
29.06.2017

BAH: Mischpreisurteil - Gesetzeslücke schließen, Verunsicherung vermeiden

Das am 28.6.17 gefällte Urteil des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg zum Mischpreis gefährdet die Versorgung mit innovativen Arzneimitteln und erfordert dringend den Handlungsbedarf seitens des Gesetzgebers, ist sich der BAH sicher. Dieser müsse nun klarstellen, dass der verhandelte oder festgesetzte Erstattungsbetrag auch weiterhin für alle Patienten und zugelassenen Anwendungsgebiete gültig ist. Denn zum einen stelle er ohnehin schon einen Kompromiss zwischen Herstellern und Krankenkassen dar. Und zum anderen berücksichtige er in seiner Höhe ja gerade den gestaffelten Nutzen.

Mehr…

10 Jahre Health Claims – 10 Jahre Hängepartie
29.06.2017

10 Jahre Health Claims – 10 Jahre Hängepartie

Am 1. Juli feiert die Health Claims Verordnung ihren 10. Geburtstag der Gültigkeit. Doch bis heute hat die Europäische Kommission es nicht geschafft, die Health Claims für Botanicals zu prüfen. Für den Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) gibt es daher keinen Grund, das Jubiläum zu feiern. Dr. Norbert Gerbsch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des BPI: „Die gesundheitsbezogenen Angaben bei pflanzlichen Stoffen und Zubereitungen sind weiterhin ungeprüft, werden auf Ver­packungen gedruckt und können in der Werbung genutzt werden. Hier wird der Verbraucherschutz seit Jahren missachtet.“

Mehr…

BAH moniert: GKV deutlich im Plus – auf Kosten der Arzneimittel-Hersteller
27.06.2017

BAH moniert: GKV deutlich im Plus – auf Kosten der Arzneimittel-Hersteller

Die Einnahmen und Überschüsse der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sind im 1. Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahr erneut deutlich gestiegen. Arzneimittel-Hersteller dürfen hingegen Kostensteigerungen beispielsweise bei nicht festbetragsgeregelten Arzneimitteln auch weiterhin nicht geltend machen – das sogenannte Preismoratorium wurde durch das Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) erst im März bis 2022 verlängert, obwohl es eigentlich Ende 2017 auslaufen sollte, moniert der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH).

Mehr…

Führungswechsel beim Bundesverband Managed Care
27.06.2017

Führungswechsel beim Bundesverband Managed Care

Patricia Ex wird zum 1. Oktober 2017 neue Geschäftsführerin des Bundesverbands Managed Care. Sie tritt damit die Nachfolge von Dr. Susanne Ozegowski an, die den BMC seit 2014 erfolgreich geleitet hat, und sich ab August einer neuen beruflichen Herausforderung stellen wird.

Mehr…

Neue DIN EN ISO-Norm für Bluzuckermessgeräte wird verbindlich
26.06.2017

Neue DIN EN ISO-Norm für Bluzuckermessgeräte wird verbindlich

Am 30. Juni 2017 tritt die Harmonisierung der DIN EN ISO-Norm 15197:2015 und damit ein neuer, strengerer Qualitätsstandard für die Messgenauigkeit von Blutzuckermesssystemen in Kraft. Eine hohe Messgenauigkeit bildet die Grundlage für richtige und wichtige Therapieentscheidungen im Alltag. Denn je genauer die Werte sind, desto stabiler lässt sich der Stoffwechsel einstellen, Insulin exakter dosieren und Hypoglykämien besser vermeiden. Die neuen Qualitätsstandards können im Alltag von Menschen mit Diabetes zu einer höheren Therapiesicherheit beitragen, verdrängen aber auch alte, ungenauere Systeme vom Markt. Verwender der „Contour" Next Blutzuckermesssysteme sind auf der sicheren Seite.

Mehr…

GWQ bietet E-Health-Lösung für Kinder mit Amblyopie an
19.06.2017

GWQ bietet E-Health-Lösung für Kinder mit Amblyopie an

Die GWQ ServicePlus AG hat in Zusammenarbeit mit einigen Krankenkassen ein die Regelversorgung ergänzendes Angebot entwickelt: „Spielend besser sehen!“ heißt das vom E-Health Start-up Caterna kreierte Programm, mit dem Amblyopie-Patienten zwischen 4 und 12 Jahren ihre Sehfähigkeit in Verbindung mit einer engmaschigen Begleitung durch den Augenarzt innerhalb von 90 Tagen buchstäblich verbessern können.

Mehr…

Dr. med. Markus Leyck Dieken übernimmt die globale Leitung für ZNS
14.06.2017

Dr. med. Markus Leyck Dieken übernimmt die globale Leitung für ZNS

Die globale Abteilung für das Therapiegebiet Zentrales Nervensystem (ZNS) ist die zukunftsträchtigste der Spezialmedizin von Teva. Dr. med. Markus Leyck Dieken, General Manager Teva Deutschland und Österreich, wurde von der Konzernführung zum Globalen Leiter für das Therapiegebiet ZNS ernannt. Mit der Übernahme dieser konzernweiten Position gibt Dr. med. Markus Leyck Dieken gleichzeitig sein Amt als General Manager Teva Deutschland und Österreich ab.

Mehr…

4. DFG Nachwuchsakademie „Versorgungsforschung“ in Düsseldorf
08.06.2017

4. DFG Nachwuchsakademie „Versorgungsforschung“ in Düsseldorf

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft startet ihre vierte Nachwuchsakademie „Versorgungsforschung“. Ausrichtende sind das Centre for Health and Society (chs) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf in Kooperation mit dem Zentrum für Versorgungsforschung der Universität Köln (ZVFK), dem interdisziplinären Zentrum für Versorgungsforschung im Gesundheitswesen (IZVF) der Universität Witten/Herdecke, der Forschungsstelle für Gesundheitskommunikation und Versorgungsforschung der Universität Bonn und dem Institut für Versorgungsforschung und Klinische Epidemiologie der Universität Marburg (Rhein-Ruhr-Lahn-Schiene).

Mehr…

Deutscher Ärztetag in Freiburg: Arztnetze mit großem Potenzial
07.06.2017

Deutscher Ärztetag in Freiburg: Arztnetze mit großem Potenzial

Mit zahlreichen Beschlüssen hat der 120. Deutsche Ärztetag die Weichen für die weitere Entwicklung der Gesundheitsversorgung in Deutschland gestellt. „Von Bedeutung ist der geforderte grundlegende gesundheitspolitische Strategiewechsel hin zu einer stärkeren Patientenorientierung. Dieser ist aus Sicht der Agentur deutscher Arztnetze nur zu begrüßen und es bleibt zu hoffen, dass nun auch Maßnahmen folgen, die diesem Ansinnen Rechnung tragen“, kommentiert Dr. Veit Wambach, Vorstandsvorsitzender der Agentur deutscher Arztnetze e.V. (ADA).

Mehr…

Trendwende bei der Verschreibung von Antibiotika?
07.06.2017

Trendwende bei der Verschreibung von Antibiotika?

Bei Erkältungen verordnen niedergelassene Ärzte Antibiotika mittlerweile sorgsamer: 2016 haben knapp 27 Prozent der Beschäftigten, die erkältungsbedingt krankgeschrieben waren, Antibiotika verschrieben bekommen. 2008 waren es noch rund 38 Prozent. Das zeigen Vorabdaten aus dem aktuellen Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse (TK). Schaut man auf die Beschäftigten, die erkältungsbedingt nur ein bis maximal drei Tage krankgeschrieben waren, zeigt sich ein besonders starker Verordnungsrückgang: 2016 erhielten durchschnittlich etwa 19 Prozent von ihnen Antibiotika verordnet, 2008 waren es noch gut 30 Prozent.

Mehr…

Projekt „Pädiatrische Portalpraxisklinik" Wolgast gestartet
06.06.2017

Projekt „Pädiatrische Portalpraxisklinik" Wolgast gestartet

Am 17.November 2016 gingen Wolgaster Bürger auf die Straße, um gegen die Schließung der Abteilungen Pädiatrie, Gynäkologie und Geburtshilfe des örtlichen Kreiskrankenhauses zu demonstrieren - schnell machte der Begriff „Wutbürger“ die Runde. Und fast ebenso schnell reagierte der Mecklenburgische Gesundheitsmister Harry Glawe, um in Wolgast, zufällig im Wahlkreis von Bundeskanzlerin Angela Merkel gelegen, indem er das Projekt „Pädiatrische Portalpraxisklinik Wolgast“ startete. Zudem wurde die Universtätsmedizin Greifswald damit beauftragt, nach einer Bedarfsermittlung ein Konzept zu entwickeln, wie die pädriatische Versorgung in ländlichen Regionen aufrecht erhalten werden kann.

Mehr…

DBfK fordert mehr Achtsamkeit beim Überleiten
06.06.2017

DBfK fordert mehr Achtsamkeit beim Überleiten

Bei einer Pressekonferenz am 6. Juni in Berlin anlässlich des bundesweiten ‚Aktionstags gegen den Schmerz‘ hat der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) erste Ergebnisse einer Online-Umfrage zu „Schnittstellenmanagement bei chronischen Schmerzen“ vorgestellt. Im März und April 2017 hatten sich mehr als 600 Pflegefachpersonen daran beteiligt. Obwohl die Auswertung erst begonnen hat, zeichnen sich bereits jetzt erhebliche Informationsmängel bei der Überleitung bzw. Verlegung von PatientInnen/BewohnerInnen mit chronischen Schmerzen ab. Und sie sind häufig mit unangenehmen Konsequenzen für die Betroffenen verknüpft.

Mehr…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Personenzentrierung der Versorgung

Termine
16. Gesundheitspflege-Kongress 02.11.2018 - 03.11.2018 — Hamburg
Lehrgang: Angewandte Gesundheitsökonomie 20.11.2018 - 22.11.2018 — Berlin
Design Thinking: Krankenkassenkooperationen 2020 06.12.2018 09:00 - 17:00 — Hamburg
Digital Health FORUM 2018 10.12.2018 09:00 - 17:00 — Berlin
Basiskurs Kodierung: Anästhesie und Intensivmedizin 05.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…
« Juni 2018 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930