Sie sind hier: Startseite News
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News

02.12.2010 18:05
Verdachtsdiagnose Krebs: Erhöhtes Risiko für psychische Störungen
12.10.2017

Verdachtsdiagnose Krebs: Erhöhtes Risiko für psychische Störungen

Krebserkrankungen mindern die Lebensqualität Betroffener zumeist erheblich. Seelische Belastungen stellen dabei eine wesentliche Begleiterscheinung dar. Dieser Zusammenhang gilt als belegt. Wenig bekannt ist hingegen über den Einfluss von Verdachtsdiagnosen auf die Psyche. Forscher von QuintilesIMS gingen der Frage nach, ob unbestätigte Verdachtsdiagnosen auf Brust- oder verschiedene Formen von Genitalkrebs bei Frauen mit einem höheren Risiko verknüpft sind, an einer Depression, Angst- oder Anpassungsstörung zu erkranken, als dies bei Frauen ohne Krebsdiagnosen der Fall ist.

Mehr…

Digitale Akte der AOK: „Keine Insellösung"
10.10.2017

Digitale Akte der AOK: „Keine Insellösung"

Mit zwei Piloten in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin startet die AOK nach 16 Monaten Vorbereitung ihr digitales Gesundheitsnetzwerk zum Datenaustausch zwischen Patienten, niedergelassenen Ärzten und Kliniken. Das Netzwerk bietet eine digitale Akte, mit der sich medizinische Informationen und Dokumente jederzeit bereitstellen und abrufen lassen. Dieser sektorenübergreifende Austausch soll die optimale Behandlung der Patienten unterstützen und zu mehr Patientensicherheit führen.

Mehr…

Kooperationsvertrag mit Sanofi in Deutschland
06.10.2017

Kooperationsvertrag mit Sanofi in Deutschland

Das BIH, die Charité – Universitätsmedizin Berlin, das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft und das Gesundheitsunternehmen Sanofi in Deutschland haben am 4. Oktober 2017 in Berlin einen gemeinsamen Forschungsrahmenvertrag unterzeichnet. Die Einrichtungen werden damit in Zukunft gemeinsam stärker an der Entwicklung neuartiger Ansatzpunkte für Therapien unterschiedlicher Erkrankungen arbeiten. Zudem werden die Partner junge Nachwuchstalente sowie Projekte mit wirtschaftlichem und medizinischem Potenzial fördern.

Mehr…

Alzheimer Forschung Initiative e.V. schreibt Kurt Kaufmann-Preis aus
05.10.2017

Alzheimer Forschung Initiative e.V. schreibt Kurt Kaufmann-Preis aus

Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) bittet um Anträge für den Kurt Kaufmann-Preis 2018. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben. Er richtet sich gezielt an junge Wissenschaftler bis zu sechs Jahren nach der Promotion. Prämiert wird die Fortführung einer Forschungsarbeit, die sich mit dem Themenkomplex "Geschlechtsspezifische Unterschiede bei der Alzheimer-Krankheit" beschäftigt. Einsendeschluss ist Montag, der 4. Dezember 2017.

Mehr…

04.10.2017

NVHK ist beim Deutschen Kongress für Versorgungsforschung dabei

Die Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH) hat ihre Versorgungsziele 2017-2021 verabschiedet. Gemeinsam mit Patientenvertretern haben die beteiligten Fachgesellschaften und Verbände fünf nationale Versorgungsziele gegen den Hautkrebs definiert. Übergeordnetes Ziel ist es, die Prävention und Versorgung von Hautkrebs bundesweit zu verbessern.

Mehr…

Erhöhte Ansteckungsgefahr durch Rotaviren
03.10.2017

Erhöhte Ansteckungsgefahr durch Rotaviren

Magen-Darm-Infektionen bei Säuglingen und Kleinkindern werden weltweit am häufigsten durch Rotaviren ausgelöst. 90 Prozent aller Kinder erkranken in den ersten drei Lebensjahren. Die Viren treten vorwiegend in den Wintermonaten auf und sind hochansteckend. Über alle Altersgruppen hinweg betrachtet, verzeichnet das Robert-Koch-Institut (RKI) bisher bereits über 30.000 Erkrankungen mit Rotaviren in Deutschland. Dies ist ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Vorjahr: In 2016 wurden in demselben Zeitraum nur rund 17.000 Fälle gemeldet, 22.618 Fälle im gesamten Jahr. Die ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt seit 2013 eine Schluckimpfung gegen Rotaviren für Säuglinge unter sechs Monaten.

Mehr…

Experteninterview: Fokus Windpockenimpfung
03.10.2017

Experteninterview: Fokus Windpockenimpfung

Im Jahr 2016 wurden insgesamt über 25.000 Windpockenfälle gemeldet. Damit erkrankten letztes Jahr über 70 Mal so viele Menschen an Windpocken wie an Masern. Und das, obwohl es seit 2004 eine Impfempfehlung für Kleinkinder ab dem vollendeten 11. Lebensmonat gibt. Windpocken (Varizellen) gehören damit zu den häufigsten Kinderkrankheiten. Sie sind äußerst ansteckend und weltweit verbreitet. Viele halten Windpocken für harmlos, aber auch hier können schwere Verläufe vorkommen. Der Kinder- und Jugendmediziner Ralph Köllges aus Mönchengladbach beantwortet Fragen zum Thema.

Mehr…

02.10.2017

Global Burden of Disease-Studie: Hoher Blutdruck weltweit häufigstes Gesundheitsrisiko

Weltweit haben immer mehr Menschen einen zu hohen Blutdruck. Ein zu hoher oberer Blutdruckwert ist bei Frauen heute das wichtigste Gesundheitsrisiko. Bei Männern ist nur noch das Tabakrauchen für mehr verlorene Lebensjahre verantwortlich. Dies geht aus den jüngsten Ergebnissen der Global Burden of Disease-Studie hervor, die jetzt in der Fachzeitschrift The Lancet veröffentlicht wurden. Die "Deutsche Hochdruckliga e. V. DHL" – Deutsche Gesellschaft für Hypertension und Prävention führt die Zunahme von Hochdruckerkrankungen neben dem zunehmenden Lebensalter insbesondere auf Übergewicht und Bewegungsmangel zurück; beides gefährdet auch in Deutschland die Gesundheit der Bevölkerung. Hier ist auch politisches Handeln gefragt.

Mehr…

Dr. Wolfgang Matz neuer Vorstandsvorsitzender der KKH
02.10.2017

Dr. Wolfgang Matz neuer Vorstandsvorsitzender der KKH

Der vor einem Jahr beschlossene Wechsel an der Spitze der KKH Kaufmännische Krankenkasse wurde jetzt in die Tat umgesetzt. Seit dem 1. Oktober ist Dr. Wolfgang Matz der Vorstandsvorsitzende der KKH.

Mehr…

Meningokokken: Aufklärungskampagne gestartet
22.09.2017

Meningokokken: Aufklärungskampagne gestartet

Fieber, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen – typische Anzeichen einer Grippe. Doch diese Symptome sind auch für eine Infektion mit Meningokokken charakteristisch. Da letztere im Vergleich zur Grippe eher selten vorkommt, wird sie oft erst erkannt, wenn sie bereits fortgeschritten ist. Die Bakterien können sowohl eine Meningitis (Hirnhautentzündung) als auch eine Sepsis (Blutvergiftung) auslösen.

Mehr…

DDG fordert die künftige Bundesregierung zur Bekämpfung der Volkskrankheit Diabetes auf
20.09.2017

DDG fordert die künftige Bundesregierung zur Bekämpfung der Volkskrankheit Diabetes auf

Mit einem aktuellen Positionspapier nimmt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) die künftige Bundesregierung in die Pflicht, in Deutschland die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung der rund 6,7 Millionen Diabetespatienten sicherzustellen. „Die politisch Verantwortlichen dürfen die Augen nicht davor verschließen, dass die Bekämpfung der Volkskrankheit Diabetes angesichts der alternden Bevölkerung eine der größten gesellschaftspolitischen Herausforderungen ist“, sagt Professor Dr. med. Dirk Müller-Wieland, Präsident der DDG. Unter dem Titel „Politik und Diabetes: jetzt handeln!“ fordert die DDG die Umsetzung des Nationalen Diabetesplans.

Mehr…

Innovationsfonds fördert 10-Jahres-Evaluation von Gesundes Kinzigtal
20.09.2017

Innovationsfonds fördert 10-Jahres-Evaluation von Gesundes Kinzigtal

Der Innovationsausschuss des Gemeinsamen Bundesausschusses fördert das Evaluationsprojekt INTEGRAL der Gesundes Kinzigtal GmbH für zwei Jahre mit insgesamt 528.513 Euro. Im Rahmen von INTEGRAL wird die populationsorientierte Integrierte Versorgung Gesundes Kinzigtal für die Jahre 2005 bis 2015 umfassend und im Vergleich zur Regelversorgung durch verschiedene Universitäten evaluiert. Grundlage sind pseudonymisierte sektorenübergreifende Daten von Versicherten der AOK Baden-Württemberg.

Mehr…

BAH: Festbeträge haben negative Auswirkungen auf die Versorgung
18.09.2017

BAH: Festbeträge haben negative Auswirkungen auf die Versorgung

Festbeträge beeinflussen die Versorgungsqualität der Patienten negativ. „Besonders kritisch ist es, wenn der Gemeinsame Bundesausschuss den Willen des Gesetzgebers nicht beachtet – wie jüngst bei der Festbetragsgruppenbildung für das Reserveantibiotikum Linezolid“, sagt Dr. Martin Weiser, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH).

Mehr…

„Mambo" will die Versorgung multimorbider Patienten verbessern
18.09.2017

„Mambo" will die Versorgung multimorbider Patienten verbessern

Mit „Mambo" ist im Juli dieses Jahres ein Projekt an den Start gegangen, das die Behandlung multimorbider Menschen optimieren will. Dazu sollen Praxen miteinander vernetzt sowie Therapieabläufe und Strukturen verbessert werden. Seit dem 1. September ist eine Einschreibung in das Programm möglich, das von der pronova BKK in Kooperation mit dem Regionalen Gesundheitsnetz Leverkusen durchgeführt wird.

Mehr…

„Biosimilars für eine gute und bezahlbare Versorgung“
18.09.2017

„Biosimilars für eine gute und bezahlbare Versorgung“

Das diesjährige Symposium der Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars, das am 12. September in Berlin stattfand, stand unter dem Titel "Wie gelingt ein nachhaltiger Wettbewerb?" Dr. Andreas Eberhorn, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft, erklärte in seinem Eröffnungsstatement, dass die große Zeit der Biosimilars jetzt beginne.

Mehr…

Merck gibt Preisträger des „Grant for Growth Innovation"-Förderpreises bekannt
18.09.2017

Merck gibt Preisträger des „Grant for Growth Innovation"-Förderpreises bekannt

Merck hat am 18. September die Empfänger des Förderpreises „Grant for Growth Innovation“ (GGI) für 2017 bekannt gegeben. Die Preisträger wurden im Rahmen einer offiziellen Preisverleihungsfeier vorgestellt, die von Merck anlässlich der 10. Internationalen Jahrestagung für Pädiatrische Endokrinologie (IMPE) in Washington, USA organisiert wurde.

Mehr…

VDGH: Diabetesversorgung muss politische Priorität haben
12.09.2017

VDGH: Diabetesversorgung muss politische Priorität haben

Der Ausschuss Diabetes-Selbstmanagement im Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) hat in einem Fünf-Punkte-Papier seine Vorschläge für eine bessere Diabetesversorgung in Deutschland veröffentlicht. Darin plädiert der VDGH dafür, dass die Volkskrankheit Diabetes einen höheren Stellenwert erhält und eine nationale Diabetesstrategie im Programm der künftigen Bundesregierung verankert wird.

Mehr…

Merck zeichnet Forscher aus
11.09.2017

Merck zeichnet Forscher aus

Merck hat am 10. September die Empfänger des zum vierten Mal vergebenen jährlichen Förderpreises „Grant for Oncology Innovation“ (GOI) bekannt gegeben. Die drei Gewinner dieses renommierten Programms teilen sich das Preisgeld von 1 Mio. €, um ihre Forschung voranzutreiben. Die Preisträger wurden im Rahmen einer offiziellen Preisverleihungsveranstaltung anlässlich der Jahrestagung 2017 der European Society for Medical Oncology (ESMO 2017) in Madrid bekannt gegeben.

Mehr…

Gesundheitsverhalten durch Marketing und Kommunikation positiv beeinflussen
08.09.2017

Gesundheitsverhalten durch Marketing und Kommunikation positiv beeinflussen

Um den Anstieg chronisch degenerativer Krankheiten zu stoppen, müssen Präventionsmaßnahmen beworben, bekannt gemacht und Teilnehmer gewonnen werden. Dabei will die Publikation von Professor Viviane Scherenberg „Präventionsmarketing. Ziel und Risikogruppen gewinnen und motivieren" helfen. Hintergründe, Möglichkeiten und Anwendungsfelder des Präventionsmarketings zeigt Scherenberg, die Dekanin an der Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft ist, hier auf.

Mehr…

Erster Tätigkeitsbericht des IQTIG veröffentlicht
04.09.2017

Erster Tätigkeitsbericht des IQTIG veröffentlicht

Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz (IQTIG) hat seinen ersten Tätigkeitsbericht vorgelegt. Er umfasst die Jahre 2015 und 2016 und informiert über die Gründungs- und Aufbauphase sowie das erste Verfahrensjahr des Instituts.

Mehr…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Politische Entscheidungsbasis

Termine
2. Praxisseminar Pflegedokumentation 30.01.2019 10:00 - 17:00 — Düsseldorf
Fachspezifische EBM/DRG-Kodierung Fuß und Sprunggelenk 01.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Basiskurs Kodierung: Anästhesie und Intensivmedizin 05.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Pharma 2019 12.02.2019 - 13.02.2019 — Berlin
Pflegepersonaluntergrenzen und Pflegepersonalstärkungsgesetz 20.02.2019 10:00 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…
« Juni 2018 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930